Wo wurde 'Noelle' gedreht?

Wenn Weihnachten hier ist, können Weihnachtsmannfilme weit zurückliegen? Alle Streamer bereiten sich darauf vor, ihre Zuschauer in Urlaubsstimmung zu versetzen, mit exzellenten Ergänzungen von Urlaubsfilmen, die sich normalerweise um Weihnachtsfreude drehen und Geschenke, Liebe, Hoffnung und natürlich den Weihnachtsmann selbst geben. Disney +, das zum perfekten Zeitpunkt auf den Markt kommt, hat sein eigenes Angebot in Form von „Noelle“. Die Fantasy-Abenteuer-Komödie stammt von Marc Lawrence und verspricht, die Familie des Weihnachtsmanns auf völlig neue Weise zu zeigen.

Anstatt sich auf die Abenteuer einer der vielleicht beliebtesten Figuren der Welt zu konzentrieren, beschließt Noelle, eine Geschichte über weiblichen Mut zu erzählen, während sie das Erbe des Weihnachtsmanns betrachtet. Die Handlung beginnt zu einer Zeit, in der Kris Kringle vorhat, sich als Weihnachtsmann zurückzuziehen und die Regierungszeit an seinen Sohn Nick weiterzugeben, der unter dem Druck zu falten beginnt. Noelle, Kris 'Tochter, überredet Nick, sich das Wochenende frei zu nehmen, um etwas Dampf abzulassen. Am Ende gibt Nick den Job jedoch vollständig auf und zwingt Noelle, ihr Zuhause am Nordpol zum ersten Mal zu verlassen, um ihren Bruder aufzuspüren und ihn zur Rückkehr zu überreden. Gabriel, ihr schlecht vorbereiteter Cousin, übernimmt in der Zwischenzeit die Kontrolle und kommt auf die visionäre und möglicherweise katastrophale Idee, die Werkstatt des Weihnachtsmanns in einen Online-Lieferservice zu verwandeln.



Drehorte

Natürlich können Sie verstehen, dass die meisten Abenteuer in „Noelle“ außerhalb des Nordpols stattfinden. Sie fragen sich also möglicherweise, wo der Film gedreht wurde. Nun, wir sind hier, um Ihre Fragen zu beantworten, auch wenn Disney sich dafür entscheidet, über Details der Drehorte notorisch zu schweigen.



Vancouver und Whistler, British Columbia:

Die Hauptfotografie für das Projekt fand in Vancouver, British Columbia, statt. Einige Dreharbeiten fanden an der Saint James Music Academy in Vancouver statt. Der Großteil der Dreharbeiten fand jedoch in Whistler statt. Für diejenigen, die es nicht wissen, ist Whistler eines der besten Skigebiete in Nordamerika. Im Winter verwandelt es sich in ein weißes Märchenland, und wie Sie im Film sehen können, ist die Landschaft ringsum spektakulär.



Woodstock, Georgia und Arizona:

Falls Sie enttäuscht sind, dass der Film nicht in den USA gedreht wurde, tun Sie es nicht! Ein bedeutender Teil des Films wurde auch in den USA gedreht. In einer der Sequenzen stürzt Noelle, die Titelfigur, in ein Einkaufszentrum, während sie versucht, ihren Bruder zurückzubekommen. Dieses Einkaufszentrum mag wie ein Einkaufszentrum in Arizona aussehen, ist aber eigentlich The Outlets Shoppes in Woodstock, Georgia. Berichten zufolge hat die Crew die Ladenfronten neu gestaltet, um die Weihnachtszeit widerzuspiegeln, und sich für den neuen Look entschuldigt, den sie für ein „vorübergehendes Ereignis“ hielten.

In einer anderen Szene schwebt ein Schlitten über dem Grand Canyon, was natürlich bedeutet, dass einige Teile des Films auch in Arizona gedreht wurden. Dies ist jedoch nicht nur der einzige Hinweis darauf, dass Arizona eine wichtige Rolle bei der Einstellung von „Noelle“ spielt. Chase Field und die Skyline von Phoenix sind im Film ebenfalls ziemlich offensichtlich. Zu den weiteren Hinweisen zählen der Mini Stack, die Konvergenz der Autobahnen in Arizona, und ein Blick von der Spitze des South Mountain.

Während diese Hinweise möglicherweise unbegründet geblieben sind, haben sorgfältige Berichte es geschafft, sie mit Fakten zu belegen. Philip Bradstock, ein Sprecher des Filmbüros der Stadt Phoenix, bestätigte, dass die mit „Noelle“ verbundenen Crews einige Tage offiziell in Phoenix waren, als sie die Außenaufnahmen des Films drehten.



Davon abgesehen gibt es eine große Einschränkung. Arizona ist im Gegensatz zu Woodstock oder Vancouver nicht offiziell als Drehort aufgeführt Anna Kendrick , der Noelle spielt, wird an letzterer Stelle entdeckt. Darüber hinaus ist es fraglich, ob die beiden Hauptdarsteller des Films tatsächlich in Arizona gedreht wurden, da Arizona nur in den Einspielungen zu sehen ist, dh in den Einstellungen, die die Szene eines Films bestimmen. Man sollte auch berücksichtigen, dass Arizona großen Studios keine finanziellen Anreize oder Steuergutschriften bietet, so dass sie besser anderswo filmen sollten.

Cinephiles könnten daran interessiert sein zu wissen Alfred Hitchcocks 'Psycho' hatte auch bestimmte Szenen in Phoenix, obwohl Hitchcock selbst während des Drehs nie dorthin gegangen ist. Als Disney-Film scheut „Noelle“ auch nicht vor computergenerierten Effekten zurück, sodass die Aufnahmen von Arizona durchaus mit anderen Orten kombiniert werden können, an denen die Action tatsächlich stattfindet.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass „Noelle“ große Teile in British Columbia und Georgia gedreht hat, aber nach unseren Erkenntnissen wurden einige Teile auch in Arizona gedreht.

'Noelle' kam am 12. November 2019 auf Disney + an und Stars Bill Hader und Shirley McLaine , abgesehen von Kendrick.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | thetwilightmovie.com