Spion 2: Wird es jemals passieren?

Paul Feigs 'Spy' könnte Ihre typische Spionagekomödie gewesen sein. Außer, dass es nicht so ist. Feigs 'Spy' nimmt die übliche Spionagegeschichte und dreht sie um, um Genres zu zerstören. So entsteht etwas, das nicht nur ein Lachaufstand ist, sondern auch klug und progressiv. Der Film markiert eine von Feigs vielen brillanten komödiantischen Kollaborationen mit Melissa McCarthy . Und mit einer Dosis von Jason Statham Der Humor von 'Spy' wird zu einem Juwel.

Feigs 'Spy' ist subtil, aber konsequent feministisch in der Art, wie sie McCarthys Susan darstellt. Es gibt immer ein Gefühl von Respekt und Zuneigung, das erfrischend ist, wenn man die Prämisse und den Umgang der Komödie mit ihren Frauen betrachtet, insbesondere wenn sie keine bestimmte Form und Größe haben. Vielleicht funktioniert der Film deshalb nicht nur als witzige Komödie, sondern auch als richtiger Spionagefilm. Der Film fand große Anerkennung bei der Wut 95% Zustimmungsrate auf faulen Tomaten. Es war auch ein kommerzieller Erfolg, der weltweit rund 235 Millionen US-Dollar bei einem Budget von 65 Millionen US-Dollar einbrachte.



Angesichts des Erfolgs und der Anerkennung von „Spy“ war es nur natürlich, eine Fortsetzung von Feig zu erwarten. 'Spion' verdient eindeutig einen. Es ist auch offensichtlich, dass der Film McCarthy und Statham als ein nicht übereinstimmendes Paar für zukünftige Abenteuer etablierte. Seit dem Original sind jedoch mehr als vier Jahre vergangen, und eine Fortsetzung ist nie zustande gekommen. Aber Feig hat immer sein Interesse an der Fortsetzung bekundet, obwohl er noch nie zuvor an einer gearbeitet hat. Also, was hält ihn davon ab? Könnten wir wirklich eine Fortsetzung von 'Spy' bekommen? Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen.



Spy 2 Plot: Worum kann es gehen?

Im Mittelpunkt von 'Spy' steht die CIA-Analystin Susan Cooper, die trotz Feldtraining eine Schreibtischjockeyin ist. Sie arbeitet mit Agent Bradley Fine zusammen und führt ihn mit einem versteckten Ohrhörer von der Gefahr weg. Doch als Bradley vermisst wird, wird Susan zu ihrem ersten Undercover-Auftrag geschickt. Obwohl Susan unerfahren ist, gelingt es ihr letztendlich, ihre Aufgabe zu erfüllen. Der Film endet dann damit, dass Susan eine Außendienstmitarbeiterin wird und ihr nächster Auftrag sie nach Prag führt.



Obwohl keine Informationen über die Handlung von 'Spy 2' verfügbar sind, hat Paul Feig mehrfach erwähnt, dass er das 'beste Setup' für die Fortsetzung hat, auf die er sich sehr freut. Er erklärte, dass er eine Geschichte im Sinn habe, die Cooper und Ford wieder zusammenbringen würde. Er hat auch etwas Besonderes für Stathams Ford im Sinn. Angesichts der Tatsache, wie Spionagefilme normalerweise funktionieren, können wir erwarten, dass das Duo offiziell an einem anderen ihrer Aufgaben zusammenarbeitet.

Spy 2 Cast: Wer kann dabei sein?

'Spy' hat einige absolut witzige Auftritte, aber es ist eine komplette Melissa McCarthy Show. McCarthy spielt Susan Cooper und Jason Statham Rick Ford. Rose Byrne als Rayna Boyanov, Jude Law als Bradley Fine und Miranda Hart als Nancy B. Artingstall.



Obwohl die Fortsetzung nicht bestätigt ist, hat Feig sein Interesse an einem möglichen Franchise bekundet und enthüllt, dass es McCarthy und Statham umfassen wird. In einem Interview mit Reich Er erwähnte: 'Es ist das erste, was ich getan habe, dass ich mich als mögliches Franchise eingerichtet habe, und Melissa will es unbedingt tun.' Ich habe eine Geschichte dafür und eine lustige Idee, die Statham betrifft. “

Dann zeigte er seine Liebe zu den Charakteren: 'Susan Cooper ist eine meiner Lieblingsfiguren, die ich mir jemals ausgedacht habe ... aber Rick Ford ist möglicherweise diejenige, die ich mit ins Grab nehmen werde. Wird er in der Fortsetzung selbstbewusster werden? Nein, Gott nein. Er wird weniger selbstbewusst. '

Spy 2 Crew: Wer kann dahinter stehen?

Paul Feig ist der Mann hinter 'Spy'. Er hat nicht nur Regie geführt, sondern auch das Drehbuch geschrieben und zusammen mit Peter Chernin, Jessie Henderson und Jenno Topping produziert. Wie bereits erwähnt, möchte Feig definitiv eine Fortsetzung von 'Spy' machen. Für ihn ist es eine 'Welt, von der ich nicht weggehen möchte'. Er hat auch ein großartiges Setup für die Fortsetzung geplant und ist offensichtlich in die Charaktere investiert. Das Studio hat das Projekt jedoch noch nicht grün beleuchtet.

'Spy' ist unter 20th Century Fox und leider war das Studio nicht daran interessiert, an einer Fortsetzung zu arbeiten. Laut Feig lag es daran, dass der Film, obwohl er ein kommerzieller Erfolg war, nicht genug verdient hat, um Fox in die Fortsetzung investieren zu lassen. In einem Interview mit Collider im Jahr 2018 erklärte Feig:

'Sie sind im dritten Kingsman-Film, ich liebe die Kingsman-Filme, das ist das gleiche Studio. Sie haben mehr Geld verdient als wir, aber wir haben kein Geld verdient. Wir haben ziemlich gutes Geld verdient. Wir haben weltweit 235 Millionen US-Dollar verdient, was bei einem Budget von 65 Millionen US-Dollar ziemlich gut ist - Sie wünschen sich immer, es wäre höher. Aber ja, sie wollten es einfach nicht und jetzt kann der Moment vergangen sein, ich weiß es nicht. Aber ich bin wirklich stolz darauf. '

Erscheinungsdatum von Spy 2: Wann kann es Premiere haben?

Zum Glück ist der Moment, über den Feig sprach, noch nicht vergangen. Bereits 2019 zeigte er Interesse an dem Projekt. Und mit der jüngsten Fusion von Fox und Disney, wer weiß, was uns erwartet. Das einzige, was die Fortsetzung davon abhält, ist, dass das Studio sich weigert, grünes Licht dafür zu geben. Aber in Anbetracht dessen ist „Spy“ einer dieser seltenen Filme, die tatsächlich eine Fortsetzung verdienen. Vielleicht ist es nur eine Frage der Zeit, oder wir hoffen. Wenn das Studio beschließt, das Projekt in naher Zukunft grünes Licht zu geben, können wir mit einer Veröffentlichung von „Spy 2“ um 2024 oder später rechnen.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | thetwilightmovie.com