Die Suche: Wo ist Alberto Bazbaz heute?

In den letzten Jahren hat Netflix das Genre der wahren Begebenheit mit beiden Händen ergriffen und einige schockierende Dokumentationen und Thriller basierend auf wahren Begebenheiten konsequent präsentiert. Solche Produktionen lassen die Zuschauer regelmäßig die Kiefer fallen, was beweist, dass die Wahrheit in der Tat seltsamer ist als Fiktion. „ Die Suche Ist ein spanischsprachiges Drama aus Mexiko, das auf einer schockierenden wahren Geschichte basiert.

Die Show trägt auf Spanisch den Titel 'La Busqueda' und funktioniert wie ein 'Slow Burn Shocker'. Um es klarer auszudrücken, enthüllt es meditativ ein hohes Maß an institutioneller Korruption in Mexiko und wie dies dazu führt, dass eine Untersuchung, die sich um das Verschwinden eines vierjährigen Mädchens dreht, verpfuscht wird. Der Fall basiert auf der wahren Geschichte des Verschwindens und Todes von Paulette Gebara Farah. Ein wesentlicher Bestandteil der Show ist Alberto Bazbaz Sacal. Er wird von Dario Yazbek von Das Haus der Blumen 'Ruhm. Mehrere Zuschauer hätten sich gefragt, ob er auf einer tatsächlichen Person basiert. Wenn ja, wer ist Bazbaz im wirklichen Leben? Wo ist er jetzt?



Wo ist Alberto Bazbaz Sacal jetzt?

Bildnachweis: Henry Romero / Reuters



Alberto Bazbaz Sacal war der Generalstaatsanwalt des Staates Mexiko, als festgestellt wurde, dass Paulette verschwunden war und 2010 starb. Er schloss sein Jurastudium an der Universidad Anáhuac ab. Bazbaz unterrichtete elf Jahre lang an derselben Universität Strafrecht und Verfahrensrecht.

Bazbaz wurde berüchtigt, weil er den Fall schlecht behandelt hatte. Es wird berichtet, dass er dem damaligen Gouverneur des Staates Mexiko, Enrique Peña Nieto, nahe steht, der später zwischen 2012 und 2018 Präsident von Mexiko werden sollte. Paulettes Großvater war ein enger Freund von Nieto, und dies trug weitgehend dazu bei, dass die Untersuchung teilweise war. Außerdem soll Bazbaz Paulettes Vater Mauricio Gebara nahe gestanden haben.



Seine Nähe zu Mauricio und die politischen Bindungen von Paulettes Großvater führten dazu, dass er Lizette (Paulettes Mutter) unparteiisch beschuldigte, das vierjährige Mädchen ermordet zu haben. Bazbaz schloss den Fall ab, indem er berichtete, dass Paulettes Tod trotz mehrerer Lücken das Ergebnis eines Unfalls gewesen sei. Dies führte dazu, dass die Stimmung in der Öffentlichkeit gegen Bazbaz sauer wurde. So trat er kurz nach Abschluss des Verfahrens zurück. Seine politische Karriere war jedoch noch lange nicht vorbei.

Dank seiner Verbindungen zu Nieto erhielt Bazbaz 2012 die Gelegenheit, die Geheimdienstabteilung des Finanzministeriums zu leiten. „Analysten sagen, dass Mexiko während Bazbaz 'Führung der Finanznachrichtenabteilung keine Fortschritte bei der Verfolgung des Schicksals des Drogenkartells des Landes erzielt hat. ”Berichtete Der Wächter.

Im Jahr 2018 wurde Bazbaz zum Leiter von Cisen, Mexikos Geheimdienst, ernannt, sehr zum Entsetzen der Öffentlichkeit. Eine der jüngsten Entwicklungen rund um Bazbaz ist eine weitere Anschuldigung gegen ihn. Er war anscheinend in ein riesiges Netzwerk verwickelt, das über 300 Politiker aus Nietos Opposition ausspionierte. Zusammen mit Alfredo Castillo Cervantes wurde dieses Netzwerk Berichten zufolge für einen ausgeklügelten Mechanismus der Erpressung und Erpressung genutzt. Obwohl die Anklage gegen die beiden nicht bewiesen wurde, wurde eine vollständige Darstellung ihrer schockierenden Anschuldigungen von gemeldet Salvador Garcia Soto. Leider gab es nach diesem Zeitpunkt keine Informationen über seinen Aufenthaltsort.



Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | thetwilightmovie.com