Ein bestimmter magischer Index Staffel 3: Rückblick, Premiere Datum, Rückblick, Englisch Sub

'A Certain Magical Index' ist eine Show, die uns am Anfang große Hoffnungen machte, aber je weiter sie fortgeschritten ist, desto mehr stellte sich heraus, dass sie eine Enttäuschung war. Was die meisten Zuschauer anfangs dazu zog, war die Art und Weise, wie Elemente miteinander vermischt wurden Sci-Fi und Fantasie . Obwohl es alle Klischees hatte, die man von einer leichten Romanadaption erwarten kann, waren sie neben den anderen neuen Konzepten, die es einbringen wollte, immer noch schmackhaft. Sogar die seltsame Welt, die in der Serie dargestellt wird, war die ganze Zeit über ziemlich beeindruckend. Aber die dritte Staffel von „A Certain Magical Index“ leidet wirklich, wenn es um den Zeitpunkt der Veröffentlichung geht und auch um die Menge an Quellmaterial, die absichtlich in der Handlung zusammengepfercht wurde. In der Verzweiflung, diese Erneuerung wert zu machen, haben die Macher der Show bestimmte Bögen der Geschichte misshandelt und sogar abgeschnitten, um sicherzustellen, dass sie einen interessanten Bogen erreicht. Dies war in der Tat ein schwerwiegender Fehler.

Wenn man nur die Zusammenfassung seiner Handlung durchgeht, kann man erkennen, dass die Geschichte viel zu viele Bögen enthält. Das Gute ist, dass jede davon aus einer ganz anderen Perspektive gezeigt wird, aber das Problem ist, dass sie aufgrund ihrer unzureichenden Laufzeit später keine Verbindungen zwischen allen dargestellten Perspektiven herstellen kann. Zweifellos bringt seine rasante Geschichte auch viel Aufregung mit sich Aktion und minimale Ausfallzeiten. Es bleibt absolut keine Zeit mehr, um Füllstoffe in der Saison zu platzieren, aber die Tatsache, dass nicht einmal alle eingeführten Bögen ordnungsgemäß geschlossen werden können, ist ein großer Spaßkiller. Weniger Volumen des Quellmaterials oder nur ein paar weitere Folgen in der Staffel hätten es so viel besser gemacht.



Die vorangegangenen Staffeln konzentrierten sich mehr auf eigenständige Geschichten, die schließlich zu einer größeren übergreifenden Erzählung führen. Diese Staffel konzentriert sich mehr darauf, Stücke aus den vorhergehenden Staffeln zusammenzubringen und eine Reihe von Dominosteinen zu kreieren, die Sie alle auf den größeren Kampf gegen den rechten Sitz Gottes hinweisen. Dieser Aspekt des Anime ist ein wenig lohnend für all diejenigen, die geduldig genug waren, um dabei zu bleiben. Die dritte Staffel von „Toaru Majutsu no Index“ kann sicherlich eine erfreuliche Erfahrung für diejenigen sein, die die ersten beiden Staffeln gesehen haben und für diejenigen, die das Quellmaterial gelesen haben. Nichts, was ich hier sage, kann sie davon abhalten, dieses zu sehen.



'Ein bestimmter magischer Index' ist nicht ganz schlecht, aber es ist nur so, dass die meisten seiner Mängel nicht übersehen werden können. Die Tatsache, dass es durchweg schlecht ausgeführt wurde, bringt es definitiv in meine schlechten Bücher. Ich frage mich immer noch, wie es immer noch gelingt, so verdammt beliebt zu sein. In den meisten Fällen ist es normalerweise der Anime, der das Ausgangsmaterial bewirbt und seinen Umsatz steigert, aber hier scheint es umgekehrt zu sein. Die meisten Manga-Fans finden irgendwie ihren Weg zum Anime in der Hoffnung, dass es genauso beeindruckend sein wird, sich später enttäuscht zu fühlen. Was auch immer Sie zur Show zieht, ob es das ist Magie oder die Science-Fiction-Konzepte, seien Sie gewarnt, dass die Ausführung dieser beiden Themen letztendlich lächerlich ist. Es gab eine Zeit, in der die Fans viel davon erwartet hatten, aber jetzt beginnt auch das zu verblassen. Schon damals gab es gewisse Gerüchte über seine Erneuerung. Weitere Informationen finden Sie in unserer Vorschau auf Ein bestimmter magischer Index Staffel 4 .

Ein bestimmter Magical Index Staffel 3 Erscheinungsdatum:

Die dritte Staffel von „A Certain Magical Index“ wurde am 5. Oktober 2018 uraufgeführt und endete am 5. April 2019. In dieser Zeit wurden 26 Folgen veröffentlicht, von denen jede 23 Minuten lang war.



Ein bestimmter magischer Index Staffel 3 Handlung:

Staffel 3 von 'A Certain Magical Index' beginnt mit der Darstellung der dunklen Seite der Akademiestadt, in der einige sehr geheimnisvolle Gruppen gebildet wurden, um die Stadt vor ihren Feinden zu schützen und auch ihre Beamten im Auge zu behalten. Eine dieser Gruppen besteht aus Etzali, Tsuchimikado Motoharu, Accelerator und Musujime als Kernmitgliedern, während die andere mit dem Namen ITEM Mugino Shizuri, Takitsubo Rikou, Kinuhata Saiai und Hamazura Shiage hat. Alle stellen nun die ihnen erteilten Befehle in Frage und machen sich auf die Suche nach ihren eigenen unabhängigen Antworten. Der wachsende Druck der römisch-katholischen Kirche war noch nie so hoch und die Akademiestadt befindet sich zwischen dem Druck dieses Chaos.

Inzwischen befindet sich Touma wieder inmitten zahlreicher komplizierter Situationen. Was als Jagd nach dem mysteriösen Artefakt des Dokuments von Konstantin begann, hat sich nun in einen Krieg gegen die sehr mächtige Gruppe von Elitemagiern verwandelt, die als der rechte Sitz Gottes bekannt ist. Es gibt endlose Kämpfe um die Macht, während sich der Dritte Weltkrieg zu entfalten beginnt, und inmitten all dessen findet ein gewalttätiges Großereignis statt, das die Existenz der ganzen Welt bedroht. Da all diese Ereignisse eintreten, wechselt die Geschichte auch zwischen den Perspektiven von Hamazura und Accelerator. Unnötig zu erwähnen, dass viel los ist.

Ein bestimmter magischer Index Staffel 3 Rückblick:

Wenn es um die Geschichte geht, scheinen selbst 26 Folgen nicht genug zu sein, um den gesamten Inhalt der adaptierten Bände des Lichtromanes herauszubringen. Die gesamte Geschichte entspricht einfach nicht dem Ruf, den das Ausgangsmaterial bietet, und lässt Sie glauben, dass bestimmte Franchise-Unternehmen ohne Anpassung einfach besser dran sind. Wenn Sie die leichten Romane nicht gelesen haben und eine bessere Seite dieser Show sehen möchten, können Sie einfach die Bände 14-22 des Quellmaterials lesen, anstatt Ihre Zeit mit dieser Saison zu verschwenden. Das einzig gute an dieser Saison ist, dass einige unbeantwortete Fragen der vorherigen gelöst werden. Ich möchte wirklich hoffen, dass all dieser Schaden, der der ursprünglichen Geschichte zugefügt wurde, später irgendwie behoben wird, aber das scheint jetzt fast unmöglich.



'Toaru Majutsu no Index' hat einige großartige Charaktermomente und die drei Hauptfiguren - Touma, Hamazura und Accelerator - sind recht gut geschrieben. Der Charakter von Accelerator hat in dieser Saison eine gute Zeit auf dem Bildschirm und von allen anderen erhält er kurz vor dem Ende eine besonders interessante Entwicklung. Nun ist es gut zu sehen, wie der Anime versucht, diese drei Charaktere gleichzeitig im letzten Bogen zu entwickeln, indem er zwischen all ihren Wahrnehmungen wechselt. Das Problem dabei ist jedoch, dass die Geschichte dadurch nur verwirrender wird und die meisten Zuschauer am Ende einfach nicht richtig mit einem von ihnen in Verbindung treten können.

Um auf die Animationsseite zu kommen, ich liebe es einfach, über J.C Staff Studio zu sprechen. Im Gegensatz zu anderen renommierten Studios wie Madhouse, die sich mit jeder einzelnen Show, die sie produzieren, so gut wie auszeichnen, kann die Animation von J.C Staff wirklich unvorhersehbar sein. Sie sind dafür bekannt, einige der größten Shows wie ' Toradora ' und ' Maid-Sama 'Aber gleichzeitig haben sie die Fans mit Shows wie' One Punch Man Staffel 2 „. Überraschenderweise ist das einzige, was wirklich eine Anerkennung verdient, der Kunststil. Es ist sicherlich kein Meisterwerk und hat seine eigenen Inkonsistenzen, selbst bei der Animationsqualität, aber selbst dann sind spürbare Änderungen in den Designs der Charaktere und auch in den Details im Hintergrund zu sehen.

'A Certain Magical Index III' bietet auch einige wertvolle Musik und Soundeffekte, die das gesamte Seherlebnis verstärken, insbesondere die Backscores, die während der Kampfszenen gespielt werden. Im Vergleich zu 'A Certain Scientific Railgun', einer Spin-off-Serie, sind die Soundtracks vielleicht nicht so toll, aber auf ihre Weise unvergesslich.

Insgesamt ist die dritte Staffel von „A Certain Magical Index“ eher eine gemischte Tasche, die aus mehr Negativen als Positiven besteht. Es gibt hier und da ein paar coole angenehme Momente, aber die Mängel mindern den Wert dieser. Auch die unnötige Menge von Fan-Service Mit Badeszenen wird das gesamte Seherlebnis nur noch schlimmer. Auf einer Skala von 1 bis 10 gebe ich keiner der Shows weniger als 6 Bewertungen, es sei denn, sie sind geradezu schrecklich. In diesem Fall schafft es „Toaru Majutsu no Index“, mit einer schwachen 6 davonzukommen, weil ich die Saison irgendwie beenden konnte und die Animationsqualität besser war, als ich erwartet hatte. Ich persönlich würde jedoch nur sagen, gehen Sie für die leichte Romane zuerst und wenn du genug Zeit und Geduld hast, dann geh dann zum Anime.

Ein bestimmter magischer Index Staffel 3 English Dub:

Die englisch synchronisierte Version von 'A Certain Magical Index', Staffel 3, kann gestreamt werden Funimation und wenn Sie sich mehr für Anime mit Untertiteln interessieren, können Sie dies auch auf derselben Plattform finden.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | thetwilightmovie.com