Bevor wir enden, erklärt

Eine der häufigsten Ideen von a romantisch Die von Hollywood propagierte Geschichte ist eine Nacht oder ein Tag, die mit einem völlig Fremden verbracht wird. Das Konzept, zwei völlig unterschiedliche Charaktere in eine Umgebung zu bringen, in der ein bestimmter Zeitrahmen ihre Handlungen und damit ihre Gefühle für einander bestimmt, hat viele Male erfolgreich funktioniert. Der Verdienst, diesen Trend anzukurbeln, geht an Vor Sonnenaufgang Dies führte die Idee in gewisser Weise in die Welt des Filmemachens ein, dass Sie keinen Handlungsbogen oder Dutzende von Charakteren benötigen, um einen großartigen Film zu machen.

Wie funktioniert „die Idee“?



Die Idee, dass zwei Menschen, die sich gerade kennengelernt haben, aber nicht lange zusammen sind, die Emotionen - sowohl in den Charakteren als auch in den Zuschauern - vertiefen und es dem Geschichtenerzähler ermöglichen, den gewünschten Farbton ihrer Persönlichkeit hervorzuheben. Was sie zusammenbringt, was sie während der Reise zusammenhält, wie ähnlich ihre Gedanken sind, wie unterschiedlich ihre Hintergründe sind, was ihre aktuellen Reisen antreibt, was ihre Ziele sind - all diese Fragen bieten eine großartige Gelegenheit, die Dinge zu erkunden, die sonst scheinen am Rande anderer geplanter Geschichten lauern. Das Beste an solchen Filmen ist, dass Protagonisten eher die Geschichte als die Handlung bestimmen. Auch die Flüchtigkeit ihrer Beziehung verleiht ihren Handlungen und Dialogen mehr Intimität und Bedeutung. Die Uhr, die auf ihrem Schicksal tickt, löst beim Publikum eine leidenschaftlichere Reaktion aus. Wie alles andere erhöht sich der Wert der Liebe, wenn ein Ablaufdatum darauf gesetzt wird.



Chris Evans wollte etwas Ähnliches in seinem Regiedebüt festhalten. Bevor wir gehen ’. Es bringt zwei Menschen für ein paar Stunden zusammen und erforscht durch sie die Bedeutung von Liebe, Kompromiss, Schließung und Unsicherheit im Leben. Darsteller Evans und Alice Eve, an die Sie sich vielleicht aus „ Star Trek : Into Darkness “wird dieser Film möglicherweise nicht so gut wie Die Vor-Trilogie ' und ' Beglaubigte Kopie ', Aber' Before We Go 'hat seine Momente und hat definitiv einen neuen Ansatz für die Idee. Wenn Sie den Film noch nicht gesehen haben und nicht möchten, dass er für Sie verwöhnt wird, sollten Sie diesen Artikel hier lassen und erst zurückkehren, nachdem Sie ihn gesehen haben.

Zusammenfassung der Handlung



Die Geschichte von 'Before We Go' beginnt bei a Zug Station, eine perfekte romantische Kulisse für jede Situation „Junge trifft Mädchen“. Nick ( Chris Evans ) spielt gemächlich die Trompete, die gelegentlich von Passanten anerkannt wird. Mit der bevorstehenden Schließzeit wird die Menge knapp und er beginnt, seine Sachen zusammenzupacken. Wir bemerken, dass Nick von einigen Sorgen besteuert wird. Sein Problem könnte nicht so dringend sein; es könnte schließlich nicht etwas sein, dem er sich stellen muss. Er ist immer noch dabei, eine Entscheidung zu treffen - zurückzubleiben und sie zu vermeiden oder trotzdem weiterzumachen. In diesem Moment kommt ein Mädchen (Alice Eve) hereingerannt, offensichtlich in Eile, um den letzten Zug zu erreichen, den sie knapp verfehlt. Wir können an ihrem Verhalten erkennen, dass dies ein Notfall war und jetzt, da sie ihre Fahrt verpasst hat, wird der Rest ihrer Nacht von ihrem Bedürfnis bestimmt, dorthin zu gelangen, wo sie hin muss. Auch Nick spürt ihre Probleme, besonders wenn sie wegläuft und nicht auf ihr Telefon achtet, das heruntergefallen ist und kaputt gegangen ist. Für sie wird es problematischer, wenn ihr mitgeteilt wird, dass der Bahnhof schließt und der nächste Zug nicht vor dem nächsten Morgen fährt.

Vor dem Bahnhof steht sie an einer Ecke und versucht, ihr Telefon zu reparieren. Als der barmherzige Samariter, der er ist, bietet er an, ihr zu helfen. Sie weist ihn zunächst zurück, aber aufgrund seiner Beharrlichkeit kühlt sie sich etwas ab. Hätte Nick eine gute Nacht gehabt, hätte er ihr leicht helfen können. Aber es stellt sich heraus, dass er heute Abend mit seinem Glück genauso durcheinander ist wie sie. Da ihr Geldbeutel gestohlen wurde und seine Kreditkarten nicht funktionieren, stehen ihnen nicht viele Optionen zur Verfügung. Ihre Überzeugung legt jedoch nahe, dass es für sie keine andere Möglichkeit gibt, als einen Weg zurück zu finden. Er ist nicht bereit, sie nachts allein in eine fremde Stadt zu lassen, und beschließt, sie zu begleiten. Dies führt sie auf ein Abenteuer, bei dem Nick verprügelt wird, eine Party zusammenbricht, einem Hellseher begegnet und Kunst in Hotelzimmern entdeckt. Die Erfahrung führt sie letztendlich dazu, sich ihren Problemen zu stellen und ihre Probleme ein für alle Mal zu lösen.

Brookes Dilemma



In dem Moment, in dem Brooke den Bildschirm betritt, wissen wir, dass ihre Situation dringender ist als die von Nick. Dies gibt uns auch die Idee, dass es ihre Dringlichkeit ist, die den Hauptfluss der Geschichte kontrolliert. Während des gesamten Films erhalten wir Teile ihres Lebens, bis am Ende ein vollständiges Bild entsteht. Anstatt denselben Weg zu gehen, werfen wir einen direkten Blick darauf, wie ihre Geschichte tatsächlich aussieht. Brooke ist ein ehrgeiziges und kluges Mädchen. Wir wissen nicht viel über ihre Kindheit oder sogar ihre College-Tage, aber wir wissen, dass sie gut genug war, um den Job eines Kunstsammlers in London zu bekommen.

Nach ein paar Jahren, weg von zu Hause und an einem fremden Ort, fühlte sie sich, als würde sie nicht dorthin gehören. Zu dieser Zeit traf sie Michael, in den sie sich verliebte. Als sie das nächste Mal für ein Projekt nach Amerika kam, ging sie nicht zurück. Sie war „das Mädchen, das die Liebe erkannte und sprang“. Diese Beschreibung gibt uns die Idee, dass sie die Art von Person ist, die genau weiß, was sie will und nicht zögert, ein Risiko einzugehen, um es zu bekommen. Dies ist die Qualität, die ihr Leben so erfolgreich gemacht hat - persönlich und beruflich. Sie ist auch diejenige, die ihre Beziehungen schätzt. Sie möchte ihre Tasche zurückholen, nicht nur, weil sie ihre Brieftasche und ihren Ausweis hat, sondern auch wegen ihres sentimentalen Wertes, der höchstwahrscheinlich mit ihrem Stiefsohn zusammenhängt, der ihre Initialen auf die Innenklappe geschrieben hat. Brooke Dalton ist stark und risikobehaftet und scheint alles in ihrem Leben herausgefunden zu haben. Und genau deshalb gerät sie außer Kontrolle, wenn eines schief geht.

Es stellt sich heraus, sie Ehe mit Michael war nicht so ideal, wie sie es sich vorgestellt hatte. Eines Tages entdeckte sie durch die E-Mails ihres Mannes, dass er sie betrog. Seine Besuche in Atlanta waren nicht nur geschäftlich, sondern auch zum Vergnügen. Einer der Gründe, warum sie ihren Job in London aufgab, war, dass sie mit Michael zusammen sein wollte. Als sie von seiner Untreue erfuhr, stellte sie ihre Beziehung in Frage. Trotzdem blieb sie ruhig. Sie beschloss, es abzuwarten, in der Hoffnung, dass es eines Tages von alleine verschwinden würde und sie sich nicht darum kümmern muss.

Konfrontation wird am schwierigsten, wenn Ihr ganzes Leben davon abhängt. Brooke konnte sich nicht erlauben, alles loszulassen, was sie für sich selbst gebaut hatte. Wie sie erwartet hatte, brach ihr Mann seine Affäre ab und die Dinge normalisierten sich wieder. Das war bis ein paar Tage vor ihrer Reise nach New York. Mit einem weiteren Geschäftstreffen in Atlanta ging ihr Mann und sie erfuhr durch seine Post, dass die andere Frau ihn eingeladen hatte, sie zu besuchen. Mit der Situation, die mich zweimal zum Narren gehalten hatte, beschloss Brooke, all ihren Ärger herauszulassen. Sie schrieb einen wütenden Brief an ihn und ging nach New York, ohne zu wissen, ob sie zu ihm zurückkehren würde. Aber dann merkt sie, dass sie ihn zu sehr liebt, um es so laufen zu lassen, und beschloss, nach Hause zurückzukehren. Nur vermisst sie den Zug. Es wird noch dringlicher, als sie entdeckt, dass ihr Mann nach Hause zurückkehrt, anstatt seine Affäre fortzusetzen.

Unsicherheit, die Unfähigkeit, eine Entscheidung zu treffen, ist für Brooke Neuland. Ihr ganzes Leben lang wusste sie, was sie wollte, und dies machte es ihr leichter, Entscheidungen zu treffen. Diesmal sind die Dinge jedoch nicht so einfach. Diesmal hat sie dies auf sich genommen. An der Konfrontation von Michaels Affäre führt kein Weg vorbei, und selbst wenn sie ihn liebt, weiß sie nicht, ob sie es zum Laufen bringen oder für immer loslassen will. Sie kann weggehen, sogar der Hellseher rät ihr dazu. Sie kann sich jedoch nicht entscheiden, ob dies der beste Weg ist, um ihr Problem zu lösen.

Nicks Schließung

Während Brooke als eine Person auftritt, die das Leben größtenteils herausgefunden hat, aber erst kürzlich einen schwierigen Punkt erreicht hat, ist Nick jemand, der den größten Teil seines Lebens gelebt hat, um es mit dem anderer zu synchronisieren. Er lässt einen starken Einfluss anderer auf sein Leben zu, anstatt ernsthaft darüber nachzudenken, was er will. Er hatte ein Herz für Musik- aber er drehte sich zu Medizin . Nun, ich würde ihn nicht genau dafür verantwortlich machen, weil die Leute oft nicht das machen, was sie wollen, sondern das, was ihnen hilft, die Rechnungen zu bezahlen. Hätte es ein bisschen mehr Hintergrundgeschichte gegeben, wäre ich mir ziemlich sicher, dass er eine Person enthüllt hätte, die ihn beeinflusst hat, sich dafür zu entscheiden.

Selbst nachdem er wusste, dass es nichts für ihn war, brauchte Hannahs Bemühungen, um ihm klar zu machen, dass Musik seine wahre Berufung war. Gut, jeder braucht eine Person wie Hannah in seinem Leben. Aber hier ist die Sache. Sein Leben war immer noch um ihrs gebunden, während sie ihr eigenes Ding wollte. Sie interessierte sich für Grafikdesign und wollte eine Karriere darin, die sie schließlich zu Philly führte. Anstatt darüber nachzudenken, wohin ihn sein Leben führte, wollte Nick Hannah folgen. Er beschloss, ihr einen Vorschlag zu machen, während sie ihren Ambitionen folgen wollte. Der Vorschlag lief nicht gut und sie verließ ihn.

Jeder hat jemanden, dessen Anwesenheit einen bleibenden Eindruck in seinem Leben hinterlässt, von dem man nicht weitergehen kann. Hannah wurde diese Person für Nick und selbst nach sechs Jahren konnte er sie nicht loslassen. Sie war weiterhin ein Einfluss auf ihn; Alles, was er erreichen wollte, war, dass er eines Tages noch eine Chance mit ihr haben konnte. Er ließ sechs Jahre seines Lebens von jemandem regieren, der nicht einmal mehr dabei war. Selbst der Grund für ihn, den ganzen Weg nach New York zu kommen, war nicht das Vorsprechen, sondern Hannah. Er brauchte ein Zeichen aus dem Universum, um ihm zu sagen, ob er an der Hochzeit teilnehmen sollte, bei der er Hannah definitiv sehen würde. Er brauchte einen weiteren Grund, um ihn dazu zu bewegen, dorthin zu gehen, und das Vorsprechen war genau das. Es könnte eine große Sache für seine Karriere sein, dieser Auftritt könnte sein ganzes Leben verändern. Er war jedoch mehr besorgt über sein Treffen mit Hannah, worüber er all die Jahre nachgedacht hatte.

Selbst als er sich entschied, es zu versuchen, konnte er sich nicht entscheiden, ob er zur Hochzeit gehen sollte oder nicht. Er wusste, dass die Konfrontation mit ihr möglicherweise nicht zu seinen Gunsten ausfiel und er war nicht bereit, das zu akzeptieren, er war noch nicht bereit, seine Tagträume davon loszulassen, dass sie wieder zusammenkommen würden. Er ist so unwillig, sich der Realität zu stellen, dass er sich ablenken lässt, um ihm eine Entschuldigung zu geben. Brooke wird zu dieser Ablenkung für ihn, und zu seinem Unbehagen wird sie auch zum Grund, ihn dazu zu bringen, es zu tun.

Was er in all seinen Fantasien nicht erwartet hatte, war, dass sie weitergezogen wäre. Sechs Jahre sind eine sehr lange Zeit und nur weil er an ihr aufgehängt war, heißt das nicht, dass sie auch auf ihn warten würde. Sein Leben war seit mehr als einem halben Jahrzehnt festgefahren und deshalb konnte er nicht weiterkommen. Nachdem er bemerkt hat, dass sie in ihrem gegenwärtigen Leben ohne ihn glücklich ist, denkt er darüber nach, nicht zum Vorsprechen zu gehen. Dies zeigt, dass er seine Lektion noch nicht gelernt hat.

Das Ende: Was sagte die Notiz?

Am Ende ihrer gemeinsamen Zeit akzeptieren sowohl Brooke als auch Nick ihre Realität. Sie beschließt, ihrer Ehe eine weitere Chance zu geben, anstatt vor ihr davonzulaufen. Er beschließt, seine Besessenheit für Hannah loszulassen und setzt sein Leben fort, indem er alles für sich selbst tut, nicht für sie. Beide Charaktere werden vom Anfang bis zum Ende des Films grundlegend verändert. Wir haben vielleicht keine Gewissheit über ihr Schicksal, aber wir wissen, dass sie nicht zurücktreten werden, um ein Risiko einzugehen. Weglaufen ist keine Option, egal wie angenehm es im Moment erscheinen mag. Nachdem sie sich von Nick verabschiedet hat, steigt Brooke in den Zug und ist bereit, sich der vagen Zukunft vor ihr zu stellen.

Im Zug findet sie die Karte 'Rate your Stay' vom Hotel. Nachdem sie einen Blick darauf geworfen hat, wie sie es markiert haben, insbesondere auf den Teil „Würden Sie wahrscheinlich zurückkehren“, der nicht markiert war, sieht sie eine Umdrehungsnotiz von Nick. Er hatte ihr hinten eine Nachricht hinterlassen. Das letzte Bild zeigt sie beim Lächeln und beim Nachdenken über das, was sie gerade gelesen hat. Also, was war es? Was hat Nick zu ihr gesagt? In einem ' In der Übersetzung verloren Wir erhalten eine Unklarheit über die Pläne von Brooke und Nick für die Zukunft. Wir können nie genau wissen, was darauf war, aber wir können sicher eine intelligente Vermutung anstellen.

Eine der wahrscheinlichsten Möglichkeiten ist, dass Nick ihr einen Weg hinterlassen hat, ihn zu kontaktieren. Sie teilen niemals Nummern, Adressen oder E-Mails, keine Möglichkeit, sich gegenseitig zu erreichen, trotz der Auswirkungen, die ihr Meeting auf sie hatte. Vielleicht waren sie von der Idee ihres Abschieds zu verzehrt, als dass sie vergessen hätten, es zu tun. Vielleicht wollten sie, wie alle anderen romantischen Filme, ihre Begegnung als wertvolle Erinnerung behalten, etwas, das durch ihre weiteren Aktionen nicht beeinträchtigt würde. Brooke hätte das vielleicht gut gemacht, aber Nick war nicht derjenige, der losließ, was in großer Übereinstimmung mit seinem Charakter steht. Er hätte jedoch ihren Wunsch respektiert und daher keine Kontaktdaten auf der Rückseite des Papiers angegeben. Vielleicht war die Nachricht ein süßer Abschied und ein Angebot, sich wieder zu treffen, wenn es mit Michael nicht klappt. Wir wissen, dass sie im Hotel selbst Kunst gemacht haben, aber weder wir noch sie konnten sehen, was der andere gezeichnet hatte. Vielleicht hat Nick ihr einen Weg gelassen, um ihn dort zu erreichen.

Wenn sie jemals die Entscheidung treffen würde, ins Hotel zurückzukehren, würde sie wissen, wie sie ihn erreichen könnte. Da draußen war eine Nachricht für sie, und ob sie es wollte oder nicht, lag bei ihr. Sie hatte die Wahl. Sie konnte zurückkommen oder weggehen.

Wird es geben, bevor wir gehen 2?

Ich weiß, dass die Leute, die den Film liebten, die Antwort auf die Frage wissen möchten: ob es eine Fortsetzung von Before We Go geben wird? Die kurze Antwort ist wahrscheinlich nicht. Der Grund dafür ist, dass Chris Evans ein äußerst beschäftigter Schauspieler ist. Wenn er zurückkehrt, um eine Fortsetzung eines mäßig erfolgreichen Films zu drehen, müssen viele Dinge zusammenkommen. Ich bin mir sicher, dass es Menschen gibt, die große Hoffnungen haben, weil sich The Before Trilogy über 18 Jahre erstreckt hat. Aber Sie sollten bedenken, dass Before Sunrise ein Indie-Hit war. Ganz zu schweigen von der Zeit Richard Linklater beschlossen, vor Sonnenuntergang zu machen, hatte der Film einen Kultstatus gewonnen. Es ist auch nicht zu leugnen, dass Before We Go von der Before-Serie inspiriert ist - selbst der Titel weist darauf hin - und eine Fortsetzung davon würde den Film nur direkt gegen eine Trilogie stellen, die im Laufe der Zeit einen Kultstatus erlangt hat.

Am Ende bleiben einige Dinge besser unbeantwortet. Was mit Brooke und Nick passiert ist, ist jetzt eine leere Leinwand. Malen Sie jedes Bild, das Sie für sie malen möchten.

Lesen Sie mehr in Erklärungen: Avengers Endgame | Ich vor dir | Das Notebook

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | thetwilightmovie.com