Andre Montgomerys Mord: Wie ist er gestorben? Wer hat ihn getötet?

'Welcome to Sweetie Pie' war eine Reality-TV-Show, die sich mit dem Leben von Robbie Montgomery befasste, der ehemaligen Backup-Sängerin, die mit Leuten wie Ike und Tina Turner zusammengearbeitet hat. Sie änderte ihren Karriereweg, indem sie ein Soul-Food-Restaurant namens Sweetie Pie's eröffnete. Ihre Familie und ihre Lieben waren oft in der Show zu sehen. Es schien, dass alles gut für den Restaurantbesitzer war. Im Jahr 2016 änderten sich die Dinge jedoch, als eines ihrer Familienmitglieder ermordet wurde. Wenn Sie mehr über die Tragödie erfahren möchten, lesen Sie einfach weiter.

Wie ist Andre Montgomery gestorben?

Andre Montgomery war Robbies Enkel und hatte 2013 die McCluer North High School abgeschlossen. Er trat häufig mit seiner Großmutter und anderen Familienmitgliedern in der Show auf. Er war zum Zeitpunkt seines Todes 21 Jahre alt. Er wurde am 14. März 2016 in der Nähe des Fairground Park in St. Louis erschossen.



Bildnachweis: EIGEN

Die Polizei berichtete, dass Andre in einem Haus mit einer Schusswunde gefunden wurde und bewusstlos war. Er wurde am Tatort für tot erklärt. Robbie sagte, dass ihr Enkel in einem Aufnahmestudio war und an seinen Rap-Fähigkeiten arbeitete, als er einen Anruf erhielt und nach draußen ging. Der Standort des Studios befand sich im 3900 Block der Natural Bridge in North St. Louis. Sie gab auch an, dass Andre in einem Hotel wohnte und dass jemand sein Zimmer betreten und seine persönlichen Sachen gestohlen hatte. (Aber sie gab an, dass die Person auf den Überwachungskameras festgehalten wurde.)



Robbie erzählte KMOV: „Jemand hat meinen Enkel auf seinem Handy angerufen, als er im Aufnahmestudio war. Er ging nach draußen, dann schoss ihn jemand fünfmal. Sie haben sein Handy! Können sie sein Telefon nicht aufspüren? ' Andres Familie hielt sogar ein Kerzenlicht-Denkmal mit dem Titel 'Gerechtigkeit für Dre' in der Hoffnung, dass die Menschen in ihrer Gemeinde Informationen vorlegen könnten, die zur Aufklärung des Verbrechens hätten beitragen können. Es fand in Sweetie Pies Upper Crust (in der Nähe des Fox Theatre) statt. Leider hatte die Polizei fast 6 Jahre nach dem Verbrechen keine Festnahmen vorgenommen.

Wer hat Andre Montgomery getötet?

Die Behörden klagten James Timothy Norman und Terica Ellis wegen Mordes an Andre Montgomery im August 2020 an. James ist Robbies Sohn und Andre war sein Neffe. Es muss angemerkt werden, dass er 2016 von seiner eigenen Mutter verklagt wurde, weil er 3 Restaurants von Sweetie Pie betrieben hatte, von denen sie sagte, dass sie eine Urheberrechtsverletzung darstellten.



Den Unterlagen zufolge hatte James 2014 eine Lebensversicherung über 450.000 USD für seinen Neffen abgeschlossen und war auch der einzige Begünstigte. Die Staatsanwaltschaft behauptet, James und Terica hätten zusammengearbeitet, um das Verbrechen zu begehen. Es wird vermutet, dass das Paar Brennertelefone zur Planung des Mordes verwendet hatte und am Tag des Vorfalls nach St. Louis gereist war. Sie sehen, Norman lebte in Los Angeles und Ellis lebte in Memphis. Ellis sprach mit Andre und informierte ihn, dass sie wiederum in der Stadt sein würde, um auch zu erfahren, wo er war. Sie rief dann Norman an.



Die Staatsanwaltschaft gab an, dass sie Ellis zum Zeitpunkt seines Todes aufgrund des Standorts ihres Telefons in die Nähe von Andre gebracht hatten. Sie behaupten weiter, dass sie nach dem Mord einen weiteren Anruf getätigt habe und dann weiter nach Hause gereist sei. Sie hat offenbar auch 9000 Dollar in bar auf verschiedene Bankkonten eingezahlt.

Eine Woche nach der Erschießung seines Neffen kontaktierte Norman die Versicherungsgesellschaft, um das Geld abzuholen. Er befindet sich derzeit in Mississippi in Haft und wurde wegen Verschwörung zur Nutzung von Einrichtungen des zwischenstaatlichen Handels bei der Begehung von Mord zur Miete angeklagt, was zum Tod führte. Seine mutmaßliche Verschwörerin Terica Ellis steht ebenfalls vor der gleichen Anklage.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | thetwilightmovie.com