Die 7 besten Bürgerkriegsfilme auf Netflix

Seit der Zeit begann die Menschheit, das Konzept seines eigenen Territoriums und sein alleiniges Recht darüber zu verstehen, das Konzept von Krieg hat sich innerhalb der Art langsam gebraut. Und als die menschliche Zivilisation weiter fortschritt, verbesserten sich auch die Werkzeuge des Krieges. Die meisten Kriege in der Geschichte wurden jedoch zwischen zwei oder mehr Ländern geführt. Könige erklärten Kriege gegen andere Königreiche, um sie unter seine Kontrolle zu bringen und ein größeres Reich zu schaffen, als es irgendjemand sonst in ihrer Geschichte geschafft hatte.

Es gibt jedoch eine andere Art von Krieg, die ebenso gefährlich ist: einen, der innerstaatlich zwischen Menschen eines einzelnen Landes stattfindet. Und solche Kriege nennt man Bürgerkriege. Hier wird das Land in zwei Gruppen aufgeteilt, die sich in organisierter Form den Krieg erklären. Es gab zwei Bürgerkriege in der Geschichte, die am bemerkenswertesten waren - den amerikanischen und den spanischen Bürgerkrieg. Der amerikanische Bürgerkrieg wurde zwischen dem Norden der Vereinigten Staaten und dem Süden geführt. Es wurde hauptsächlich wegen der Tatsache gekämpft, ob es in Ordnung war, die Sklaverei zu boykottieren. Während die Staaten des Nordens, die Union genannt wurden, der Meinung waren, dass die Sklaverei abgeschafft werden sollte, waren die Südstaatler anderer Meinung und begannen damit einen der brutalsten Kriege in der gesamten Geschichte. Der spanische Bürgerkrieg war kurz vor dem Zweiten Weltkrieg und fand zwischen einem Diktator und einer republikanischen Regierung statt.



Bürgerkriege haben im Laufe der Jahre viele Länder verwüstet und geplündert. Zahlreiche afrikanische Länder haben im 20. Jahrhundert Bürgerkriege geführt. Vor diesem Hintergrund haben wir es geschafft, einige der besten Bürgerkriegsfilme aller Zeiten zusammenzustellen. Hier ist die Liste der wirklich guten Bürgerkriegsfilme auf Netflix, die derzeit zum Streamen verfügbar sind.



7. Sommersby (1993)

Dieser Film hat einige großartige Auftritte von Richard Gere und Jodie Pflege . Gere spielt die Rolle von Jack Somersby, Ehemann von Laurel (Foster). Er war in den Bürgerkrieg gezogen und kehrte sechs Jahre lang nicht zurück, was alle in ihrem Dorf davon ausgehen ließ, dass er tot war. Aber der Jack, der zurückkommt, ist ganz anders als der Jack, der weggegangen ist. Er ist freundlicher zu seiner Frau und seinem Sohn. Seine Schuhe sind zwei Zoll kleiner als das, was der Schuster vor dem Krieg für ihn gemacht hatte, und viel großzügiger als er. Sogar die Dorfbewohner beginnen zu vermuten, dass etwas nicht stimmt: Sie denken, er ist ein Betrüger, der Jacks Identität angenommen hat.



Darüber hinaus ist dieser Jack mit Schwarzen sympathisch und als eine Gruppe der Ritter der weißen Kamelie einen schwarzen Plantagenarbeiter vor seiner Haustür tötet und fallen lässt, wird er verhaftet und wegen Mordes angeklagt. Laurel sagt Jack, dass er nur entkommen kann, wenn er dem Richter die Wahrheit sagt. Der Film ist eine herzzerreißende Geschichte amerikanischer Dörfer während und nach dem Bürgerkrieg. Es wurde sowohl an der Abendkasse als auch von der Kritik hoch gelobt. Der Film basiert auf einem französischen Film namens 'Die Rückkehr von Martin Guerre' (1982), der auf einer wahren Begebenheit basiert.

6. Die Geschichte eines Soldaten (2015)

Dieser Film aus dem Jahr 2015 wurde in Nigeria gedreht und erzählt die Geschichte eines kleinen afrikanischen Landes, das in einen Bürgerkrieg zwischen den Rebellen und den nationalen Streitkräften verwickelt ist. Die Geschichte basiert auf dem Leben zweier Menschen, die der Krieg nahe gebracht hatte. Ein Soldat namens Egan und eine Dame namens Regina. Egan war in der Nacht seiner Ehe leise aus seinem Bett gerutscht, um eine Mission zu erfüllen. Es gelang ihm jedoch nicht sehr weit zu kommen und er wurde schwer verletzt. Er wird dann von Regina und ihrer Freundin Angela entdeckt. Regina beschließt, ihn zu sich nach Hause zu bringen, damit er Zeit und Sicherheit hat, sich zu erholen.



Ein anderer Charakter namens Bossman ist der Anführer der Rebellen und ein sehr gewalttätiger Mensch. Um Egan vor Bossmans Zorn zu retten, rät Regina Egan, nach Nigeria zurückzukehren, was er auch tut. Aber als er dort ankommt, stellt er fest, dass sich die Dinge stark verändert haben. Col. Bello, ein höherrangiger Offizier, der daran interessiert war, Egans Frau für sich zu haben, gibt den Befehl, Egan zu ermorden. Die Handlung dieses Films ist wirklich großartig, aber das Drehbuch wurde nach Ansicht vieler Kritiker der Geschichte nicht gerecht. Das Schauspiel im Film wurde jedoch gut gelobt und sogar ausgezeichnet.

5. Zuerst haben sie meinen Vater getötet (2017)

Dieser Film wurde von Angelina Jolie inszeniert und ist sicherlich ihre bisher beste Arbeit. Es ist eine bewegende Geschichte einer Familie, die während des kambodschanischen Bürgerkriegs, der Kambodscha-Kampagne und des vietnamesisch-kambodschanischen Krieges ins Kreuzfeuer geraten ist. Der Film basiert auf einer wahren Begebenheit von Loung Ung, der das Drehbuch auch gemeinsam mit Jolie geschrieben hat. Ung's Vater war ein Soldat der Regierung, gegen die die Roten Khmer, eine kommunistische Organisation Kambodschas, den Krieg erklärt hatten. Die Familie wird von den Rebellen gefangen genommen und dazu gebracht, in Arbeitslagern mit fast wenig bis gar keinem Essen zu arbeiten. Sie verboten auch die Verwendung ausländischer Produkte in den Lagern, einschließlich Medikamenten, was dazu führte, dass eine Reihe von Gefangenen unter den miserablen Bedingungen des Lagers ihr Leben verloren.

In den Lagern setzen die Rebellen ihre Propaganda fort und versuchen, den Gefangenen verständlich zu machen, warum es wichtig ist, gegen die Regierung zu rebellieren. Loung war aus dem Lager geflohen und hatte sich als Kindersoldatin in einem anderen Lager rekrutiert, um Minen zu pflanzen und eine bessere Behandlung zu erhalten als das, was sie als Arbeitskraft bekommen hatte. Der Film folgt dem Leben der Kinder der Familie, die den Krieg überleben. Dieser Film wurde auf den internationalen Filmfestivals Telluride und Toronto gezeigt und von Kritikern geliebt.

4. Bestien ohne Nation (2015)

Dieser Film aus dem Jahr 2015 stammt aus einem gleichnamigen Buch aus dem Jahr 2005. Geschrieben und inszeniert von Cary Joji Fukunaga, handelt es sich um die Geschichte eines jungen Soldaten in der Rebellenarmee einer Nation, die sich in einem Bürgerkrieg befindet. Obwohl der Name der Nation nie erwähnt wird, befindet er sich irgendwo in Afrika. Abraham Attah und Idris Elba spiele die Hauptfiguren im Film. Dies war Attahs erster Film und seine beeindruckende Leistung brachte ihm einen Marcelo Mastroianni Award bei den Filmfestspielen von Venedig ein.

Attahs Charakter heißt Agu, und als seine Eltern und Geschwister vom Regierungslager unter dem Vorwurf der Rebellen getötet werden, entkommt Agu und schließt sich einer Einheit der Rebellensoldaten an, die von Kommandant angeführt wird und von Elba gespielt wird. Obwohl der Kommandant Agu unter seine Fittiche nimmt, vergewaltigt er ihn und dann geben ihm die Soldaten eine Droge namens Braunbraun (eine Mischung aus Kokain und rauchlosem Schießpulver). Es folgen einige Ereignisse, bei denen Agus Gruppe den Kontakt zu ihrer Mutterorganisation verliert und die Situation für sie immer schwieriger wird. Der Film wurde von Kritikern sehr gelobt und Elba gewann sogar einen Screen Actors 'Guild Award für seine Leistung.

3. Cold Mountain (2003)

Jude Law , Nicole Kidman und Renee Zellweger spielen die Hauptrolle in diesem Film von Anthony Minghella. Das Drehbuch wurde aus einem gleichnamigen Buch von Charles Frazier adaptiert. Der Film erzählt die Geschichte von Ada und Inman, zwei Liebenden, die durch den Krieg getrennt wurden, als Inman während des amerikanischen Bürgerkriegs mit den Konföderierten kämpfte. Während des Krieges wird Inman verwundet und im Krankenhaus erhält er einen Brief von Ada, der ihn dazu bewegt, die Armee zu verlassen und zu seinem Geliebten zurückzukehren. Aber er wird wieder gefangen genommen und schrecklich verwundet, als ein Einsiedler ihn rettet. Inman schafft es schließlich, nach Cold Mountain zurückzukehren, aber einige Soldaten folgen ihm.

Der Film ist eine ergreifende Geschichte von Liebe und Verlust in Zeiten von Krieg und Verzweiflung. Kritiker waren auch großzügig mit ihrem Lob für diesen Film, den sie lobten, weil es ihm gelang, sowohl Krieg als auch Zerstörung und das Leben in der amerikanischen Landschaft des 19. Jahrhunderts festzuhalten. Der Film erhielt außerdem sechs Oscar-Nominierungen.

2. Tänze mit Wölfen (1990)

Kevin Costner führte Regie, produzierte und spielte in diesem Bürgerkriegsklassiker, dessen Geschichte er aus Michael Blakes ähnlich betiteltem Buch adaptierte. Costner spielt die Rolle eines Unionssoldaten während des amerikanischen Bürgerkriegs, der mit dem Sioux-Stamm der amerikanischen Ureinwohner in Kontakt kommt und beim Wiederaufbau einer Festung hilft. Zuerst ist die Begegnung zwischen den Sioux und Dunbar feindlich, aber Dunbar erkennt, dass dies ihr Land ist und es keine Feindseligkeit zwischen ihm und den Sioux geben sollte. Deshalb möchte er sich setzen und mit ihnen sprechen. Langsam aber stetig gewinnt er das Vertrauen des Stammes, der sogar gegen Soldaten antritt, die Dunbar erobern. Als Dunbar schließlich geht, geben sie ihm einen Sioux-Namen. Das Geld war sowohl kritisch als auch kommerziell ein großer Erfolg. Es erhielt insgesamt 12 Nominierungen bei den Academy Awards und erhielt sieben.

1. Lincoln (2012)

Dies Film gelandet Daniel Day-Lewis sein dritter Oscar für den besten Schauspieler. Unter der Regie von Steven Spielberg Es ist eine Darstellung von Lincolns Leben während des Bürgerkriegs bis zu seinem Tod im Ford Theatre. Wir sehen, wie Lincoln darum kämpft, dass das Repräsentantenhaus die dreizehnte Änderung der US-Verfassung verabschiedet. Lincoln wollte die Änderung so schnell wie möglich verabschieden und wurde von vielen geraten, zu warten, bis die neue Regierung nach den Wahlen von 1864, bei denen die Republikaner siegten, vereidigt wurde.

In der Zwischenzeit werden Vertreter der Konföderierten nach Washington geschickt, um die Bedingungen für die Übergabe zu besprechen, aber Lincoln lässt sie warten, bis die Änderung verabschiedet ist, da er glaubte, dass sie nicht verabschiedet worden wäre, wenn der Krieg für beendet erklärt worden wäre. Nachdem der Norden gewonnen hat und Lincoln damit beschäftigt ist, Pläne zur Verbesserung des Lebens schwarzer Menschen zu schmieden, wird er eines Nachts erschossen. Der Film war ein großer Erfolg und sein Schauspiel wurde von allen Kritikern sehr gelobt. Neben Day-Lewis gewann der Film auch einen Oscar für Produktionsdesign.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | thetwilightmovie.com