Die 5 besten 1960er-Serien auf Netflix

Das 1960er Jahre war ein Jahrzehnt, das die moderne Unterhaltung, wie wir sie heute kennen, mitgeprägt hat. In dieser Zeit gab es eine Reihe kultureller Veränderungen von den alten Ideen zu etwas absolut Neuem. Zu diesem Zeitpunkt war es der Jugend gelungen, den Mainstream zu diktieren. Dies geschah hauptsächlich aufgrund der Tatsache, dass die Unruhen unter den Jugendlichen zunahmen, nachdem sie das gesehen hatten Vietnam War Tausende fordern das Leben ihrer Freunde. In dieser Zeit wurden Lieder, Filme, Gedichte und Literatur produziert, die die Regierungspolitik in Frage stellten und um jeden Preis Antworten wollten.

Auch das Fernsehen erlebte in den 1960er Jahren ein Meer des Wandels. Dies war das erste Jahrzehnt, nachdem der Fernseher jedem amerikanischen Haushalt vorgestellt wurde. Wir haben große Shows wie „ Star Trek '(1966-1969),' The Andy Griffith Show '(1960-1968),' Batman '(1966-1968) und andere, die in dieser Zeit produziert werden. Der legendäre Johnny Carson übernahm 1962 'The Tonight Show' und veränderte das Fernsehen für immer. Comedy-Shows wurden in den 1960er Jahren sehr beliebt. Shows wie 'The Dick Van Dyke Show' (1961-1966) und 'The Beverly Hillbillies' (1962-1971) wurden zu einigen der meistgesehenen Programme im Fernsehen. Mit Shows wie 'Get Smart' (1965-1970), 'Gomer Pyle U.S.M.C.' (1964-1969) und 'Green Acres' (1965-1971) fanden Satiren und Sitcoms in diesem Jahrzehnt ebenfalls viele Zuschauer. Wenn Sie sich für ältere Fernsehsendungen interessieren oder sich nostalgisch über vergangene Zeiten fühlen, sind Sie bei uns genau richtig. Hier ist die Liste der wirklich guten 60er-Jahre-Shows auf Netflix, die derzeit zum Streamen verfügbar sind:



5. Papas Armee (1968-1977)



Mit der großen Beliebtheit von Comedy-Shows, Skizzen, Satiren und Sitcoms in den 1960er Jahren wurden verschiedene Themen in Fernsehprogrammen mit einem frischen Comic-Touch aufgenommen. Eine solche Show ist die sehr beliebte Britische Fernsehshow , „ Papas Armee „. Es ist eine Sitcom, die während des Zweiten Weltkriegs spielt, und die Hauptfiguren der Serie sind eine Gruppe britischer Home Guard Officers. Dies sind Offiziere, die für nicht für die Armee geeignet erklärt wurden und viel ältere Herren sind (daher der Name der Show). Die Hauptquelle des Spaßes in der Serie ist die völlige mangelnde Vorbereitung der Home Guards und ihre Unfähigkeit zu kämpfen. Der Humor basiert manchmal auch auf Beziehungen, in denen die Klassenrollen vertauscht wurden. Als die Serie anfing, war der Humor viel dunkler als später. Es muss hier gesagt werden, dass die Darstellung von Home Guards bei der Ausstrahlung der Serie von Kritikern kritisiert wurde.

4. Gefahr! (1964-1975)



' Gefahr! Ist eine der bekanntesten und frühesten Spielshows im amerikanischen Fernsehen. Merv Griffin, einer der erfolgreichsten Talkshow-Moderatoren in Amerika, ist der Schöpfer der Show. 'Jeopardy!' Ist eine Quizshow, die mehrere Runden dauert, bis ein Gewinner bekannt gegeben wird. Der Gewinner einer Episode erscheint in der nächsten Episode, um das Spiel zu starten und mit den neuen Teilnehmern zu spielen. Das Spiel beginnt mit einem 6 * 5-Raster, in dem jede Box einen Hinweis und den Wert der darauf geschriebenen Frage in Dollar enthält. Schwierigere Fragen werden natürlich höher bewertet. 'Jeopardy!' Wird von vielen als eine Ikone des amerikanischen Fernsehens angesehen. Es war auch eine der beliebtesten Shows im Fernsehen während seines Laufs. Es gewann einen beispiellosen 33 Daytime Emmy Award. Viele Veröffentlichungen haben es als die beste Spielshow in der Fernsehgeschichte angesehen.

3. Die Andy Griffith Show (1960-1968)

'The Andy Griffith Show', eine der beliebtesten Sitcoms im Fernsehen aller Zeiten, wurde 1960 uraufgeführt und 8 Staffeln lang mit 249 Folgen ausgestrahlt. Die Show spielt in einer fiktiven Stadt namens Mayberry, North Carolina. Andy Griffiths Charakter, Andy Taylor, ist der Protagonist der Serie. Er ist der Sheriff von Mayberry und lebt mit seinem Sohn Opie (Ron Howard) und seiner Tante Bee Taylor (Frances Bavier) zusammen. Ein weiterer wichtiger Charakter ist Taylors inkompetenter Stellvertreter Barney Fife (Don Knotts).



Die Geschichte der Show folgt Andy, während er sie strikt durchsetzt Polizei Maßnahmen gegen jede Art von krimineller Aktivität. Er ist ein strenger, ehrlicher und disziplinierter Polizist und somit eine Bedrohung für die örtlichen Schurken. Andys Leben wird durch die Handlungen seines Stellvertreters Barney Fife problematisch. Wenn Andy nicht arbeitet, unternimmt er gerne Angeltouren mit seinem Sohn und seiner Tante. Während des gesamten Laufs gehörte 'The Andy Griffith Show' immer zu den meistgesehenen Sendungen im amerikanischen Fernsehen. Die Show wurde in Bezug auf die Anzahl der Zuschauer meistens mit dem siebten oder höheren Rang bewertet. Die letzte Staffel der Serie war die damals am höchsten gesehene Show in Amerika. Neben der Popularität beim Publikum wurde 'The Andy Griffith Show' auch von mehreren Kritikern geliebt und erhielt während ihres Laufs zahlreiche Emmys.

2. Monty Pythons fliegender Zirkus (1969-1974)

Monty Python gehört zu den talentiertesten Comedy-Gruppen aller Zeiten, und die Mitglieder dieser Gruppe haben während ihrer Zeit mehrere legendäre Filme und TV-Shows erstellt. Die 1966er Show 'Monty Pythons Flying Circus' ist eine weitere Krönung. Die Show ist voll von Gags, Wortspielen und Anspielungen, die meist beobachtender Natur sind. Die meisten Skizzen werden von den sechs Mitgliedern der Gruppe ausgeführt - Graham Chapman, John Cleese, Terry Gilliam, Eric Idle, Terry Jones und Michael Palin. Manchmal verwenden sie andere Akteure für die Nebenrollen.

Monty Python war selbst gut ausgebildet und konzentrierte sich immer auf die Eigenheiten von Professoren, Ärzten, Anwälten und anderen so angesehenen britischen Berufen. Ihre Ausbildung spiegelte sich oft in ihrer Komödie wider, und daher sind die Skizzen voller Hinweise auf Dichter, Philosophen und ihre Werke. Eine kleine Einführung in die westliche Philosophie wird den Zuschauern helfen, den Humor in seiner Gesamtheit zu erfassen. Obwohl die Show äußerst beliebt und bei allen beliebt war, entsprachen die dritte und vierte Staffel nach Angaben des Publikums und der Pythons selbst nicht den Erwartungen und betrachten sie hauptsächlich als Ableitung der früheren Episoden.

1. Star Trek: Die Originalserie (1966-1969)

'Star Trek' ist die Ikone, die der Fernsehindustrie in den 1960er Jahren jemals passiert ist. Nach der Veröffentlichung der Serie veränderte sich die Fernsehbranche für immer, und es wurden großartigere Geschichten über Science-Fiction-Themen gedreht. 'Star Trek' wurde von Gene Roddenberry erstellt. Interessanterweise wurde die Show zu einem idealen Zeitpunkt veröffentlicht. In den 1960er Jahren wurde der Mensch ins All geschickt und ging zum ersten Mal auf der Mondoberfläche. Die Serie spielt komplett im Weltraum und die Geschichte folgt einem Raumschiff namens USS Enterprise. Dieses Raumschiff ist auf der Suche nach anderen Formen des Lebens oder der Zivilisation, die im Universum existieren könnten.

Kapitän James T. Kirk ist der Kommandeur der Enterprise und die Besatzung besteht aus Spock, dem Ersten Offizier und Wissenschaftsoffizier, Leonard McCoy, dem Chief Medical Officer, dem zweiten Offizier und dem Chefingenieur Lieutenant Commander Montgomery 'Scotty' Scott, dem Kommunikationsoffizier Lieutenant Uhura und Steuermann Leutnant Sulu. 'Star Trek' wurde erst nach drei Spielzeiten abgesagt, weil die Bewertungen schlecht waren. Die Show wurde später nach Wiederholungen zu einer Kultikone. Es hat eines der größten Franchise-Unternehmen in der Unterhaltungsgeschichte hervorgebracht. Die Entscheidung von NBC, die Show abzusagen, gilt heute allgemein als einer der größten Fehler in der Fernsehgeschichte.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | thetwilightmovie.com