5 Anime, die Sie sehen müssen, wenn Sie Yuri auf Eis lieben

'Yuri on Ice' ist wahrscheinlich eines der besten Sport Anime dort draußen. Es gibt einige Aspekte im Anime, die ziemlich auffällig sind: Die Darstellung schwuler Beziehungen ist ziemlich realistisch, und die Animation während der Eislaufroutinen ist äußerst detailliert. Die Show folgt Yuuri, einem Eisläufer, der versucht, wieder in den Leistungssport einzusteigen. Er wird von Victor Nikiforov, einem der besten Wettkampf-Skater, trainiert. Wenn Sie diesen Anime wirklich genossen haben und nach weiteren Shows suchen, die ähnliche Konzepte und Ideen erforschen, dann sind Sie bei uns genau richtig. Hier ist die Liste der besten Anime ähnlich wie 'Yuri on Ice', die unsere Empfehlungen sind. Sie können einige dieser Anime wie 'Yuri on Ice' auf Netflix, Crunchyroll oder Hulu sehen.

5. Nr. 6 (2011)



Dies ist eine Art überraschender Anfang der Liste, da auf dem Papier „Nein. 6 “sieht nicht ähnlich aus wie„ Yuri on Ice “. Während es in einem um Eislaufen mit hübschen männlichen Charakteren geht, die zu Musik tanzen, ist das andere ein Sci-Fi-Anime was in a stattfindet dystopisch Rahmen. Aber was mich dazu gebracht hat, diesen Anime auf die Liste zu setzen, ist die Beziehung zwischen den Hauptfiguren. Ich weiß, dass viele von Ihnen, die diesen Anime bereits gesehen haben, mir nicht glauben werden, aber meiner Meinung nach gibt es mehrere Anzeichen, die die romantische Chemie zwischen den Hauptfiguren in „Nein. 6 ’. Ja, ich stimme zu, dass es nicht so schlüssig ist wie in 'Yuri on Ice', aber da ist definitiv etwas los. Abgesehen von der impliziten Romantik ist die Beziehung zwischen ihnen der von Yuuri und Victor sehr ähnlich.



'Nein. 6 ’findet nach einem blutigen Krieg statt, der die Struktur der Welt verändert. Die menschliche Bevölkerung lebt heute in sechs Stadtstaaten. Ein solcher Staat ist Nr. 6, von dem Shion ein Elite-Bürger ist. In der Stadt ist das Leben großartig und friedlich. Es scheint eine Utopie zu sein. Aber Shion bekommt einen Einblick in die Dunkelheit, die die Stadt zu verbergen oder zu ignorieren versucht, nachdem sie einen Jungen, Nezumi, getroffen hat. Nezumi lebt im Ödland außerhalb der Stadt und obwohl er ein Flüchtling ist, lässt Shion ihn in seinem Haus bleiben. Infolgedessen verliert seine Familie ihren Elite-Status und muss umziehen, was Shion dazu bringt, die Dunkelheit in größerem Maßstab zu erleben. Jahre später hat er die Gelegenheit, Nezumi wiederzusehen. Das Duo beschließt, auf eine zu gehen Abenteuer was wiederum weitere erschütternde Geheimnisse über die Stadt bringen könnte.

4. Kostenlos! (2013)



Wenn was dich angezogen hat 'Yuri on Ice' Ist der Leistungssport dabei, dann ist „Free!“ möglicherweise auch Ihre Zeit wert. Dieser Anime ist unterhaltsam und hat einige großartige emotionale und wettbewerbsorientierte Szenen. Erinnern Sie sich an die letzten Auftritte und all diese Momente am Rande des Sitzes in 'Yuri on Ice'? Nun, sie kommen auch in 'Free' vor, aber der Sport ist völlig anders. Dieses Mal findet kein Tanz auf Eis statt, sondern synchrone Bewegungen der Gliedmaßen auf geschmolzenem Eis, um einen über Wasser zu halten (siehe, ich habe eine seltsame Art gefunden, Schwimmen zu sagen).

Bei „Free!“ Geht es um den Leistungssport Schwimmen. Auch dies ist eine weitere Show, die sich auf eine Reihe von Hauptfiguren konzentriert, die Männer sind. Aber obwohl es einige Anspielungen gibt, haben wir in diesem Anime keine schlüssige Jungenliebe. Rin Matsuoka, Makoto Tachibana, Haruka Nanase und Nagisa Hazuki waren enge Freunde aus Kindertagen, die eine Leidenschaft für das Schwimmen teilen. Zusammen gewannen sie ein Staffellauf im Schwimmen in ihrer Grundschule. Die Freunde trieben nach diesem Ereignis auseinander, als das Leben passierte.

Jahre später haben sie jedoch eine große Chance, die Dinge wieder so zu machen, wie sie waren. Aber es scheint, dass Rin nicht sehr an dieser Idee interessiert ist. Er ist eifersüchtig auf Haruka und möchte beweisen, dass er besser schwimmen kann als er. Er besucht auch eine andere High School. Die anderen drei Freunde besuchen die Iwatobi High School und wollen dort einen Schwimmverein gründen. Aber sie brauchen jemanden, der Rin ersetzt, und hier kommt Rei Ryuugazki ins Spiel. Er ist ein ehemaliges Mitglied des Streckenteams und mit seiner Ergänzung ist der Iwatobi High School Swim Club komplett.



3. Ballsaal e Youkoso (2017)

Wenn Sie sich einen Anime ansehen möchten, der eine ähnliche Stimmung wie „Yuri on Ice“ erzeugt und sich auch auf dem gleichen Niveau befindet (in Bezug auf Unterhaltungswert und Tiefe), dann 'Ballsaal e Youkoso' ist einer der besten Anime da draußen. Ich wusste nur, dass ich diesen Anime auf diese Liste setzen musste; Es gibt so viele Ähnlichkeiten. Die Hauptfigur in beiden Anime ist ein Mann, der einen Leistungssport ausprobiert und von einem Weltklasse-Profi trainiert wird. In beiden Animes gibt es viel Tanz und Musik. Aber es gibt auch viele neue, andere und interessante Dinge, um sich von einer eigenen Liga abzuheben.

Tatara Fujita ist die Protagonistin dieses Anime. Er ist 15 Jahre alt und hat versucht, auf der sichereren Seite des Lebens zu leben. Er nimmt keine herausfordernden Dinge an und versucht, jede Art von Konfrontation zu vermeiden. Aber wir alle wissen, dass man so nicht lange weitermachen kann. Eines Tages belästigen ihn einige Mobber wegen Geldes. Zum Glück kommt ein Mann, Kaname Sengoku, und rettet ihn vor der Notlage. Es stellt sich heraus, dass Kaname Tänzer ist und er lädt Tatara in sein Tanzstudio ein. Etwas an dem Ort und der Atmosphäre und Kanames gebieterischer Präsenz berührt ihn zutiefst. Wenn er die Gelegenheit bekommt, mit einem Klassenkameraden, Shizuku Hanaoka, zu üben, fühlt er sich gut. Er muss diese Aufmerksamkeit spüren - all diese umgebenden Augen klebten an ihm, wenn er wieder tanzt. Dadurch kehrt Tatara ins Studio zurück.

2. Starmyu (2015)

Schauen Sie, es ist schwer, eine Show mit dem gleichen Kaliber wie 'Yuri on Ice' zu finden, die ein ähnliches Gefühl hat. Aber wenn Musik und Tanz zusammen mit vielen hübschen männlichen Charakteren Sie zu 'Yuri on Ice' verführt haben, sollten Sie 'Starmyu' ausprobieren. Obwohl ich nicht versprechen kann, dass es so gut ist wie 'Yuri on Ice', hat es eine Menge großartiger Musik und einige wirklich gut animierte Tanzsequenzen. Es liegt die Liebesspannung eines Jungen in der Luft, aber nichts ist zu stark, um eine endgültige Schlussfolgerung zu ziehen. Die Charakterdesigns sind hell und farbenfroh, aber an bestimmten Stellen sieht die Animation etwas anders aus.

Der Anime folgt einer Gruppe von fünf Jungen - Shuu Kuga, Tooru Nayuki, Kakeru Tengenji, Kaito Tsukigami und Yuuta Hoshitani. Sie alle haben eine tiefe Leidenschaft für musikalische Darbietungen. Die Ayanagi Academy ist eine beliebte Akademie, die sich auf Musik konzentriert. Diese Jungs wollen in die Musikabteilung der Akademie. Kaou-kai ist eine Musikgruppe in der Ayanagi Academy. Die Mitglieder dieser Gruppe gehören zu den Besten der Akademie. Um von ihnen lernen zu können, muss man in die Star Frame-Klasse einsteigen. Die Schüler dieser Klasse werden von den Mitgliedern der Kaou-kai-Gruppe unterrichtet. Es wird nicht einfach, aber es scheint, dass das Glück auf ihrer Seite ist, als Itsuki Ootori, ein Mitglied des Kaou-kai, sie entdeckt.

1. Cheer Danshi !! (2016)

Ich mag die Idee wirklich, die 'Cheers Danshi !!' zu erforschen versucht. Es dauert eine Gruppe von Teenager Jungen und schiebt sie in die Kunst des Cheerleadings. Wenn Sie einen Anime wie 'Yuri on Ice' wollen, können Sie männliche Charaktere, die sich wettbewerbsfähig mit Musik und Tanz beschäftigen, wahrscheinlich nicht ignorieren. Die Prämisse ist wirklich interessant, aber der Anime wird seinem wahren Potenzial nicht wirklich gerecht. Trotzdem könnte die Serie unterhaltsam sein, probieren Sie es also aus.

Haruki Bandous Familie besitzt ein Dojo, in dem sie die Kunst des Judo praktizieren. Aber nach einer Schulterverletzung ist Haruki mehr als bereit, diese Aktivität aufzugeben. Kazuma Hashimoto ist Harukis bester Freund und die beiden praktizierten an der Universität des Dojo. Aber ungefähr zur gleichen Zeit wie Haruki hat Kazuma auch den Judo-Club verlassen. Obwohl Haruki keine Ahnung hat, mit welcher Aktivität er beginnen oder welche Sportarten er betreiben soll, hat sich Kazuma bereits entschieden. Er möchte ein rein männliches Cheerleader-Team bilden. Ja, er wird versuchen, in etwas gut zu sein, das die Gesellschaft im Allgemeinen mit Frauen verbindet. Nach vielen erfolglosen Versuchen, seinen Freund davon abzubringen, schließt sich Haruki ihm an und sie beginnen, ein rein männliches Cheerleader-Team namens Breakers zu gründen.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | thetwilightmovie.com