3D Kanojo Real Girl Staffel 2: Rückblick, Premiere Date, Recap, English Dub

Basierend auf einer beliebten Manga-Serie mit dem gleichen Namen ist „3D Kanojo: Real Girl“ ein romantische Komödie Anime das dreht sich um die Liebesgeschichte von zwei weiterführende Schule Studenten, die genau das Gegenteil sind. Wie die meisten 'ersten' Beziehungen bringt ihre Beziehung viele Komplikationen mit sich und sie können nicht anders, als sich zurückzuhalten. Aber irgendwann verlieben sie sich und fliegen in den Sonnenuntergang ... ich mache Witze! Für die meisten Zuschauer war der Hauptnachteil der ersten Staffel, wie sie später vom Manga abweicht. Außerdem fühlten sich die meisten Zuschauer am Ende der ersten Staffel ausgebrannt, und das werden Sie sicherlich auch bei dieser fühlen. Der Unterschied zwischen den beiden Staffeln besteht jedoch darin, dass die zweite Staffel durchgehend ihrem Ausgangsmaterial treu bleibt und ein viel besseres Ende bietet, insbesondere für diejenigen, die den Manga gelesen haben. Beharrlichkeit ist der Schlüssel zu Staffel 2, da sich alles am Ende auszahlt.

Die zweite Staffel ist eine direkte Fortsetzung der ersten und konzentriert sich wieder auf das Leben der 3 Freunde, die Paare geworden sind. Das nicht übereinstimmende Hauptpaar Iroha und Tsutsui bereitet sich auf das Erwachsenenalter vor und tritt nun als reife Liebhaber hervor. Selbst als Einzelperson lässt Tsutsui, der früher ein Hardcore-Otaku war, jetzt seine Besessenheit hinter sich und wird mehr ein enger Freund. Es ist erstaunlich zu sehen, wie realistisch er aus dem herauswächst, was er früher war. Währenddessen verwandelt sich Iroha in eine irrationale Freundin. Auch dies ist ein wichtiger Standpunkt für die Entwicklung der beiden Charaktere und ihrer Beziehung. Mit all dieser erstaunlichen Charakterentwicklung wird die Show der laufenden Erzählung gerecht und obwohl dies etwas ist, was seit der ersten Staffel selbst passiert, ist es in dieser Staffel nur viel raffinierter.



Viele Fans hatten Bedenken hinsichtlich der Animationsqualität der ersten Staffel und es ist wirklich großartig zu sehen, wie Hoods Entertainment all dies gehört hat. Sogar die Animation und der Kunststil haben sich seit der ersten Staffel drastisch verbessert. Dies bringt eine positive Botschaft vom Ende des Studios hervor, dass sie sich tatsächlich für die konstruktive Kritik interessieren, die sie von den Zuschauern erhalten. Während Staffel 1 manchmal ziemlich frustrierend war und ein Teil davon sogar bis zur zweiten Staffel folgt, werden die Dinge allmählich viel besser und all dies beweist nur, dass '3D Kanojo: Real Girl' auf eine sehr glänzende Zukunft eingestellt ist, wenn es so ist verbessert sich weiter wie in dieser Saison. Als Zuschauer oder Fans des Anime müssen wir nur ein wenig Geduld mit diesem haben, denn so wie es aussieht, ist es erstaunlich rom-com fängt gerade erst an.



3D Kanojo: Real Girl Staffel 2 Erscheinungsdatum:

Die zweite Staffel von „3D Kanojo: Real Girl“ wurde am 19. Januar 2019 uraufgeführt und endete am 27. März 2019. In dieser Zeit wurden insgesamt 12 Folgen mit einer Länge von jeweils 22 Minuten ausgestrahlt. Wenn Sie mehr über die Zukunft dieser romantischen Komödie erfahren möchten, sollten Sie unseren Vorschau-Artikel über lesen 3D Kanojo Real Girl Staffel 3 .

3D Kanojo: Real Girl Staffel 2 Handlung:

'3D Kanojo: Real Girl' folgt einem einfachen romantische Komödie Handlung, die sich hauptsächlich um a dreht weiterführende Schule Kind namens Hikari Tsutsui. Hikari hat diese verrückte Otaku-Besessenheit und im Gegensatz zu den meisten anderen Teenagern zieht er es vor, für sich zu bleiben und vertieft sich vollständig in die Welt von Anime und Manga. Sein Mangel an sozialen Fähigkeiten hilft ihm nicht wirklich und zwingt ihn weiter, ein unerbittlich einsames Leben zu wählen. Seine soziale Unbeholfenheit ist seinen Klassenkameraden nicht unbekannt, und fast alle von ihnen halten dies für selbstverständlich, indem sie sich über ihn und ihn lustig machen Mobbing ihm. Von allen Schülern in der Schule scheint nur ein Junge namens Yuto Ito, der selbst ein Otaku ist, sein einziger wahrer Freund zu sein. Aber Yutos unheimliches Verhalten bringt ihn meistens in größere Schwierigkeiten.



Die High School hätte für Hikari einfach nicht schlimmer sein können, aber eines schönen Tages ändert sich all dies, als er zur Strafe gebeten wird, zusammen mit einem Mädchen namens Iroha Igarashi das Schwimmbad der Schule zu putzen. Irohas schlechter Ruf in der Schule gibt Tsutsui anfangs alle roten Fahnen und da er weiß, dass sie berüchtigt dafür ist, extrem stumpf zu sein und auch für ihr promiskuitives Verhalten, beschließt er, Abstand zu ihr zu halten. Aber zu seiner Überraschung ist sie trotz seines kalten Verhaltens ihr gegenüber immer nett zu ihm und tritt sogar für ihn ein, wenn andere versuchen, ihn zu schikanieren oder zu beleidigen. Was folgt, ist eine tiefe Freundschaft zwischen den beiden, nachdem Hikari endlich beginnt, das Gute in Iroha zu sehen. Sie fangen bald an, sich zu verabreden, und dann beginnen die Komplikationen ihrer Beziehung einzutreten.

Während Hikari sich bemüht, auszudrücken, was er wirklich für Iroha empfindet, liegt es an ihr, ihn irgendwie aus seiner Blase herauszuholen und ihn dazu zu bringen, die ganz neue Welt zu umarmen, die außerhalb der Grenzen seiner Komfortzonen liegt. Die zweite Staffel beginnt dort, wo die erste Staffel endet, und erzählt die Geschichte einer viel reiferen Beziehung zwischen den beiden, die mit ihren eigenen Komplikationen verbunden ist. Aber obwohl sie so unterschiedlich sind, bleiben die beiden unzertrennlich, da sie irgendwie einen Weg finden, all ihre Probleme zu überwinden.

3D Kanojo: Real Girl Staffel 2 Rückblick:

Wie bereits erwähnt, beginnt die Geschichte genau dort, wo sie in der letzten Staffel aufgehört hat, aber dieses Mal sind die Probleme, auf die die Charaktere stoßen, viel höher als zuvor. Tsutsui steht von Anfang an vor der Herausforderung, ein Schulfest zu organisieren, und um dies zu tun, muss er sich zwingen, seine Komfortzone vollständig zu verlassen. Da sich die Handlung in Zukunft weiter auf Ereignisse konzentriert, ist es erstaunlich zu sehen, wie sehr jeder Charakter als Individuum gewachsen ist. Und obwohl das Ende eher ein Klischee ist und vorhersehbar ist (sie fliegen in gewisser Weise in den Sonnenuntergang), wurde es auf die bestmögliche Weise ausgeführt, die sicherlich Tränen in Ihre Augen bringen wird.



Die Charaktere sind alle die gleichen wie in Staffel 1, aber eine ganz andere Seite von allen ist zu sehen. Tatsächlich werden die meisten Charaktere am Ende der Saison völlig unidentifizierbar, wenn man sie mit denen früher vergleicht. Offensichtlich waren alle Hauptfiguren in der zweiten Staffel die Haupttreiber der Handlung, und das Entfernen einer von ihnen hätte möglicherweise einen wichtigen Faden zerstören können, der das Ganze zusammenhält. Für mich persönlich ist Tsutuis mentale Verwandlung in diesen extrem reifen Mann einer der besten Teile der Show. Und ganz zu schweigen von Irohas Kämpfen und wie sie nach einem bestimmten Punkt nicht mehr wächst, was der Handlung weitere Tiefe verleiht. Die Beziehung zwischen Ishino und Takanashi ist wirklich überraschend, da die beiden anfangs nichts anderes als Hauptkritiker der Welt um sie herum waren. Aber irgendwann machen sie ihre eigenen Transformationsreisen und geben den Gefühlen nach, die sie füreinander haben.

Das mag etwas hart klingen, aber Staffel 1 war in Bezug auf die Kunst grenzwertig hässlich. Dies ist ein wichtiger Grund, warum es sich als unterdurchschnittliche Show qualifiziert. Die Charakterdesigns sind in der zweiten Staffel genau richtig und obwohl die Hintergründe etwas detaillierter hätten sein können, ist eine spürbare Verbesserung dieser im Vergleich zur ersten Staffel zu erkennen. Ich hatte nie wirklich Beschwerden bezüglich der Soundabteilung der ersten Staffel, aber dennoch würde ich die zweite Staffel etwas höher bewerten, da sie einige wirklich dunkle Melodien enthält, die genau zu bestimmten düsteren Momenten der Staffel passen.

'3D Kanojo: Real Girl' hat die Dinge in dieser Saison wirklich verändert, und der Verdienst geht hauptsächlich auf die Tatsache zurück, dass es sich entschieden hat, seinem Ausgangsmaterial treu zu bleiben. Trotz aller Mängel, die es im Verlauf der Show noch hat, werden diese Negative einfach durch die brillanten Charaktere und den Animationsstil aufgewogen. Sie sagen, um all die guten Dinge im Leben anzunehmen, muss man zuerst einige wirklich schlechte Zeiten durchmachen. Um den Wert der zweiten Staffel dieses Anime wirklich zu verstehen, würde ich den meisten Zuschauern raten, zuerst die gesamte erste Staffel anzuschauen, bevor sie in diese eintauchen. Seien Sie einfach geduldig und ich kann Ihnen versichern, dass Sie nicht enttäuscht werden.

3D Kanojo: Real Girl Staffel 2 Englisch Dub:

'3D Kanojo: Real Girl' hat mittlerweile Zuschauer auf der ganzen Welt und aus diesem Grund mussten die Macher offensichtlich genau darauf achten Englisch Dub auch. Dies hat sich für sie definitiv ausgezahlt, da der englische Dub dieses Animes als einer der besten auf dem Markt bekannt ist. Sie können alle synchronisierten Episoden von '3D Kanojo: Real Girl' auf streamen Versteck .

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | thetwilightmovie.com