25 störendsten Filme aller Zeiten

Die Frage des Augenblicks ist: Was macht einen störenden Film aus? Im Wesentlichen ein Film, der uns bis ins Mark erschüttert; ein Film, der sich auf schmerzhafte, intensive und invasive Weise tief bewegt; eine, die einen ewigen Eindruck von Ekel, Hass, Angst oder Verlegenheit in unseren Köpfen hinterlässt. Die Faktoren, die einen verstörenden Film ausmachen, sind vielfältig - von unbeobachtbaren, quälenden Sexszenen bis hin zu Blut und Gewalt, die weit über die Norm eines Verbrechens oder einer Straftat hinausgehen Actionfilm . Ein paar Namen wie Lars Von Trier , Gaspar Noe , Tom Six, Michael Haneke sind gleichbedeutend mit solchen Filmen, die so störend sind, dass sie Sie in dem Moment, in dem Sie über sie nachdenken, nervös machen.

Filme dienen im Allgemeinen der Unterhaltung. Aber was ist, wenn ein Filmemacher nicht vorhat, Sie zu unterhalten, sondern Sie zu schockieren? Wir sind der Meinung, dass das ultimative Ziel eines Films jenseits der Unterhaltung darin bestehen sollte, in die Gedanken des Publikums zu gelangen und die Gedanken der Menschen zu ändern. Wenn ein Film das schafft, ist er nach unseren Büchern ein erfolgreicher Film. Einige Filmemacher verfolgen einen anderen Ansatz, um dieses Ziel zu erreichen: Sie machen verstörende Filme mit der Hoffnung, dass sie Ihnen helfen, sich den brutalen Realitäten des Lebens zu stellen. Manchmal funktioniert es und manchmal nicht.



Wir werden zumindest im Interesse dieses Artikels nicht beurteilen, ob der von den oben genannten Direktoren verwendete Ansatz richtig oder falsch ist. Nach alledem ist hier die Liste der störendsten Filme, die jemals gedreht wurden. Diese psychisch störenden Filme lassen Sie nachts nicht schlafen. Diese Filme sind nicht nur grausam, ekelhaft, beunruhigend, schockierend, schrecklich, grotesk und gemein, sondern auch alles dazwischen. Sie können auch einige dieser störendsten Filme auf Netflix, Hulu oder Amazon Prime finden. Die Liste enthält auch die verstörendsten Horrorfilme.



25. Teeth (2007)

In einer grob seltsamen und unvorstellbaren Art von Geschichte dreht sich 'Teeth' um ein junges Mädchen namens Dawn, das eine seltene (und fiktive) Krankheit namens 'Vagina dentata' hat. Obwohl sie es zunächst nicht merkt und einem Mann, der mit ihr Verkehr hat, das Organ abbeißt, stellt sie später fest, dass der Zustand sie in einer Welt perverser männlicher Freunde weniger verletzlich macht. Ihre nächsten sexuellen Begegnungen enden blutig, denn alle wurden ihr aufgezwungen. Wenn sie einen Frauenarzt besucht, versucht auch er, sie auszunutzen, wenn sie ihm mit den Vaginalzähnen die Finger abbeißt. Bald beginnt sie, die Bedingung für Gefälligkeiten zu verwenden, als der Film endet. Mit einem ziemlich lustigen und blutigen Oberton rühmt sich 'Teeth' einer originellen Geschichte, die dem typischen Zeug 'I Spit on Your Grave' einen feministischen Ton verleiht.



24. Hostel (2005)

'Hostel' ist vielleicht eines der klassischen Beispiele für blutige, zutiefst verstörende, sadistische Filme. Es beginnt mit drei amerikanischen Rucksacktouristen, Paxton, Josh und Oli, die sich auf einer mit Spannung erwarteten Europareise befinden, während sie die Vorliebe für Sex, Gras und Alkohol haben. Da ist das Trio auf ihrem Arzneimittel und Alkoholrausch erreichen sie Amsterdam und treffen sich mit einem Fremden, der ihnen Bilder eines Hostels in der Slowakei mit heißen, schwülen Frauen promiskuitiver Natur zeigt und ihnen den Spaß ihres Lebens verspricht, wenn sie den Ort besuchen. Als das Trio sabbert und nach Bratislava, Slowakei, in die Herberge fährt, stellen sie fest, dass sie an eine gemeinnützige Mordorganisation namens Elite Hunting verkauft wurden, die Menschen verschiedener Nationalitäten jagt und sie in der Herberge blutiger Folter unterwirft. Obwohl es keine Geschichte oder logischen Gedanken gibt, die den Film per se umgeben, ist dies DER Film für Sie, wenn Sie ein Fan von blutigen Filmen mit absurder Gewalt sind.

23. Mutter! (2017)



ich vermute Jennifer Lawrence hätte sich nicht mit einem störenderen Film zufrieden geben können als 'Mutter!' , die aus dem Kätzchen von kommt Darren Aronofsky , der Schöpfer von Edelsteinen wie 'Requiem für einen Traum' , 'The Fountain', 'Black Swan' et al. Die Geschichte beginnt auf einfache und unkomplizierte Weise, wird aber nach einer unerklärlichen Reihe von Ereignissen zum Albtraum. Es beginnt mit einem Paar - ihm und seiner Mutter -, das in ein niedergebranntes, aber umgebautes Herrenhaus gezogen ist. Der Mann ist ein Dichter, der eines Tages ein großer Schütze sein will, während die Frau im Haus übernatürliche Phänomene erlebt. Als Fremde zu ihrem Groll und ihrer Überraschung ins Haus strömen, entdeckt sie, dass sie schwanger ist. Als ihm sein Gedicht Anerkennung und Anerkennung einbringt, wird sie zunehmend durch den Zustrom von Menschen in ihr Haus gestört. Und wir als Publikum denken auch darüber nach, wie sich die Dinge entwickeln. 'Mutter!' Endet mit einer seltsamen, verstörenden, unerklärlichen Note, die nicht einfach in Worte zu fassen ist. Du solltest es dir jetzt besser ansehen!

22. Die große Ekstase von Robert Carmichael (2005)

Die Sache mit diesem Film ist, dass Sie ihn, sobald Sie ihn gesehen haben, wie ungern er auch gewesen sein mag, nicht mehr sehen können. Kein Bisschen. Der Film dreht sich um den Titel Robert Carmichael, einen Teenager, der Unkraut raucht und sich den ganzen Tag mit seinen Freunden in einem engen, heruntergekommenen Haus in Newhaven Alkohol und Sex gönnt. Die Sitzung mit Ekstase und Überdosierung setzt sich in dem Maße fort, in dem schläfrige Teenager vergessen, was richtig ist und was nicht. Darauf folgt die vergewaltigen von einem Teenager-Mädchen und einer älteren Frau, die beide von Natur aus äußerst verstörend sind und von einer Gruppe halbbewusster Männer hingerichtet wurden. Ein Film ohne moralische Grenzen, 'The Great Ecstasy of Robert Carmichael', ist nichts für schwache Nerven.

21. Erblich (2018)

Ein neuer Eintrag in der Liste der störenden Filme aller Zeiten, 'Erblich' ist ein Horrorfilm ganz am Anfang und eine ziemlich knochenfrohe noch dazu. Der Film dreht sich um eine Miniaturkünstlerin Annie Graham, die mit ihrer Familie lebt - Ehemann Steve, Sohn Peter und Tochter Charlie. Als Annies Mutter Ellen stirbt, wird deutlich, dass viele Mitglieder von Annies Familie an psychischen Erkrankungen litten (und später starben). Kurz darauf wird Ellens Grab ausgegraben gefunden und Annie sieht oft Ellens Geist. Charlie stirbt bei einem Autounfall nach einer Allergie und Peter sieht Charlies Erscheinung danach. 'Hereditary' hat viele Sprünge und Schrecken und umwerfende, beunruhigende, verstörende Sequenzen, die Sie nachts wach halten. Bereit, Angst zu haben wie nie zuvor. Und viel gestört!

20. Meet the Feebles (1989)

Der seltsamste und tollste Film von Peter Jackson , etwas, das dem Publikum noch lange in Erinnerung bleiben würde, vor allem, weil es von der Katze eines zukünftigen Großen stammte, der es beaufsichtigte 'Der Herr der Ringe' Trilogie. Und viele andere davon. 'Meet the Feebles' ist eine dunkle Komödie, die anthropomorphe Puppen, die Teil einer darstellenden Truppe sind, sowie eine Reihe von Schauspielern mit Kostümen umgibt. Heidi, das Nilpferd, ist der Hauptdarsteller einer Show namens 'Meet the Feebles Variety Hour', die feststellt, dass Bletch, ihr Walrossliebhaber, sie mit Samantha, einer Katze, betrügt. Eine Reihe von Beleidigungen, Schuldgefühlen, versuchten Vergewaltigungen, Ehebruch und dem sogenannten „Kampf“ ums Überleben folgen in diesem seltsam gereizten Kultfilm, der ein Kultpublikum braucht, um sympathisch zu sein. Okay, ich bin raus.

19. Die Frau (2011)

Zunächst ist nichts in 'Die Frau'nichtseltsam. Der Film beginnt mit einer glücklichen Familie (anscheinend) mit Chris, einem Anwalt, der das Familienoberhaupt ist. Während eines seiner Jagdausflüge fängt er eine wilde Frau ein, die keinen Kontakt zur Menschheit hatte, wie wir sie kennen. Chris sperrt sie in den Keller unter ihrem Haus und bittet die Familienmitglieder, sie zur „Normalität“ zu bringen. Es stellt sich heraus, dass seine Familie eine dysfunktionale Familie ist, in der jedes Mitglied eine bestimmte Methode der Qual oder Folter genießt. Während Chris 'Sohn die Frau quält, indem er sie vergewaltigt, haben andere ihre eigenen Wege. Die Schlussfolgerung ist ebenso blutig und wird fast erwartet wie sie ist. 'The Woman' wurde von der Kritik für sein einzigartiges Drehbuch und seine Ausführung gelobt. Aber natürlich ist es eine schwierige Uhr.

18. Bite (2016)

Als biologischer Horror zeigt 'Bite' Casey, eine zukünftige Braut, die von ihrer Junggesellenparty zurückkehrt. Wie sich herausstellt, hat sie einen Insektenstich in der Taille, den sie eine ganze Weile ignoriert. Da Casey es zunächst für harmlos hält, versucht sie, ihre Hochzeit abzuwehren und zeigt die Merkmale von Insekten. Bald beginnt sie Eier zu legen und verwandelt ihr Haus in einen Bienenstock, genau wie ein Insekt. Bald gibt es Beute, die ihr Fleisch in Form von Nahrung geben würden. Blut und reichliches Blutvergießen sind ein wesentlicher Bestandteil dieses Körperhorrors, der nichts für schwache Nerven ist. Obwohl der Film sowohl kritisch als auch kommerziell ein Misserfolg war, wird „Bite“ immer noch für einige der verstörendsten Sequenzen in Erinnerung behalten, die jemals gedreht wurden.

17. Das Haus, das Jack gebaut hat (2018)

Lars von Triers jüngstes Projekt mag nicht so rigoros oder intensiv sein wie seine früheren Arbeiten, aber 'The House that Jack Built' schafft es immer noch, diese Kribbeln auf die Gesichter des Publikums zu bringen. Es ist die Geschichte eines Serienmörders namens Jack und seiner „Evolution“ als Serienmörder. Der Film erstreckt sich über einen Zeitraum von 12 Jahren und zeigt fünf wirklich grausame Morde, die seinen Aufstieg als abscheulicher, geiler und „künstlerischer“ Mörder zeigen. 'Das Haus, das Jack gebaut hat' ist vielleicht nicht Triers beste Arbeit, aber es ist definitiv einer der kühnsten Filme, die in letzter Zeit herausgekommen sind.

16. Das Häschenspiel (2011)

'The Bunny Game' ist die Geschichte einer Prostituierten namens Bunny, die auf der Straße zum Scheitern verurteilt ist und ein tiefes Leben führt, das sexuell missbraucht wird, während sie ihre Kunden ständig um Geld 'betteln' muss, um ihre Wünsche zu befriedigen Alkoholismus und Drogenabhängigkeit . Betreten Sie Hog, einen Lastwagenfahrer, der anscheinend ein Ex-Serienmörder ist, der Bunny entführt und sie in seinem Lastwagen festhält. Es beginnt eine Reihe von Ereignissen, einschließlich extremer geistiger, körperlicher und sexueller Folter, die Bunny ertragen muss. etwas, das Sie viele Male zusammenzucken lässt. Es kommt ein Punkt, an dem der Tod ein sauberer Weg ist und „The Bunny Game“ nichts unversucht gelassen hat, um diese Grenze in höchstem Maße zu erforschen und auszunutzen. Beobachten Sie dies, wenn Sie sich einer viszeral intensivierenden und dennoch faszinierenden Erfahrung unterziehen möchten. Deine Entscheidung.

15. Sweet Movie (1974)

Dieser Film erzählt die Geschichte zweier Frauen: einer fast stummen Schönheitskönigin und einer anderen, die ein mit Süßigkeiten und Zucker beladenes Schiff befehligt. Beide locken Männer und Jungen wegen Sex und Tod an Bord. Der Film ist seiner Zeit weit voraus und wurde wie erwartet von Kritikern verwüstet. 'Sweet Movie' ist nicht so störend wie die anderen auf der Liste, aber es ist immer noch eine schwierige Aufgabe. Es ist voll von viszeralen Sexszenen, einschließlich seltener sexueller Phänomene, Morde, Lust und Pädophilie.

14. Die Haut, in der ich lebe (2011)

Zu Ehren seiner verstorbenen Frau, die bei einem brennenden Autounfall ums Leben kam, versucht ein Wissenschaftler, die perfekte Haut zu synthetisieren, die Verbrennungen, Schnitten oder anderen Schäden standhält. Als er sich der Perfektionierung dieser Haut bei seinem makellosen Patienten nähert, wird die wissenschaftliche Gemeinschaft skeptisch und seine Vergangenheit wird enthüllt, was zeigt, wie eng sein Patient mit tragischen Ereignissen verbunden ist, die er gerne vergessen würde. Es ist kein schwieriger Film, aber Sie fühlen sich auf jeden Fall gestört. Aufmachung Antonio Banderas und Elena Anaya in Hauptrollen erhielt 'The Skin I Live In' aufgrund der Aufführungen, des Schnitts und der Kinematographie zahlreiche Auszeichnungen. Der Film wird vom legendären spanischen Filmemacher Pedro Almodovar gedreht.

13. Antichrist (2009)

Ein trauerndes Paar zieht sich in seine Hütte im Wald zurück und hofft, ihre gebrochenen Herzen und die Ehe in Schwierigkeiten zu reparieren. Aber die Natur nimmt ihren Lauf und die Dinge werden immer schlimmer. Wenn ein Genie wie Lars von Trier (von dem ich ein großer Fan bin) einen so verstörenden Film macht, versuchen Sie sich selbst davon zu überzeugen, dass etwas drin sein muss. Und obwohl es kein schlechter Film ist, gibt es auch nicht viel, woran man sich festhalten kann. Es ist einfach einer der verstörendsten Filme, die jemals gedreht wurden. Wenn Sie 'Antichrist' ertragen können, können Sie genauso gut mit den meisten Filmen auf dieser Liste auskommen. Mit reichlich Blut und visuell unangenehmen Sequenzen ist „Antichrist“ in der Lage, Ihre Eingeweide auf den Kopf zu stellen.

12. Oldboy (2003)

‘Oldboy’ hat alles drin - brutale Gewalt und Blut, der unbehagliche Protagonist, ein zwielichtiger Antagonist und Inzest . Wenn Sie diesen Film zum ersten Mal sehen, werden Sie sicherlich umgehauen, und Sie werden sich wahrscheinlich für einige Zeit angewidert fühlen. Ich tat. Aber sein Kultstatus kann nicht geleugnet werden. Es ist schrecklich und doch faszinierend und hat zwei Remakes inspiriert. Die Geschichte dreht sich um Oh Dae-Su, einen Geschäftsmann, der 15 Jahre lang zu Unrecht inhaftiert war, ohne einen Aufenthaltsort seiner Entführer zu haben. Sobald er freigelassen ist, muss er seine Familie suchen, während er durch einen Wirbelwind von Dingen geht, die er nicht verstehen konnte. Einige bizarre, nicht beobachtbare Szenen wurden hineingeworfen, einschließlich seiner Live-Szene, in der man Tintenfische frisst, die einen zum Winden bringen könnte.

11. Requiem für einen Traum (2000)

Vielleicht ein atemberaubendes filmisches Meisterwerk Darren Aronofsky Bisherige Bemühungen, 'Requiem für einen Traum' zeigt das dunkle und verstörende Leben von vier Drogen-Junkies und Süchtigen - Harry, Tyrone, Harrys Mutter Sara und seine Freundin Marion. Der Film konzentriert sich auf ihre individuellen Wünsche und Träume, die aufgrund ihrer Abhängigkeit von Drogen und der bedauerlichen Wege, die sie zur Überwindung ihrer Probleme einschlagen, ruiniert sind. Mit Szenen, die Oralsex und Drogenabhängigkeit darstellen, 'Requiem für einen Traum' Erforscht alle möglichen Wege süchtig machenden Vergnügens und Schmerzes, porträtiert sie auf verlassene Weise und weckt dazwischen tiefe empathische Emotionen, alles innerhalb von 90 Minuten.

10. Ein Uhrwerk Orange (1971)

'A Clockwork Orange' ist ein wahres Meisterwerk von Stanley Kubrick . Als Serien-Sexualstraftäter und kämpferischer Mörder durchquert Alex mit seinen Kohorten einen Ort zum anderen, vergewaltigt Frauen und schlüpft in neue Pläne für seine Wahnvorstellungen. Er wird von der Polizei gefangen genommen und danach inhaftiert. Angeblich wird er im Gefängnis von einer Ludovico-Technik behandelt, bei der es um einen Augenzwinkern geht, der ihn zwingt, täglich ein paar bösartige Filme anzusehen. Nach seiner Behandlung gibt Alex nach, als er für die Verbrechen bezahlt, die er begangen hat. Er wird von seinen eigenen Kohorten gefoltert, nachdem er an denselben Orten gelandet ist, an denen er diese Verbrechen begangen hat. 'A Clockwork Orange' ist eine Mischung aus Hysterie, Schmerz und Traurigkeit und zeigt eine beängstigende Zukunft.

9. Ich spucke auf dein Grab (1978)

'Ich spucke auf dein Grab' ist ein seltener Exploitation-Film, der Fortsetzungen hervorgebracht hat, und eine Serie, die mit dem Remake im Jahr 2010 begann. Die Filmreihe konzentriert sich auf Vergewaltigungsopfer, die sich an ihren Angreifern rächen. Die Filme sind eine traurige Ausrede für die Darstellung der Gräueltaten, die ein Opfer durchmacht, da es sich so sehr der Gewalt hingibt, dass es vergisst, seine Botschaft zu vermitteln, und sich wie eine flache Inspiration fühlt Wes Craven 'S' Letztes Haus links '. Aber diejenigen, die provokative Filme lieben, könnten es interessant finden.

8. Kannibalen-Holocaust (1980)

Die Tatsache, dass „Cannibal Holocaust“ nach 37 Jahren seiner Veröffentlichung in einigen Ländern weiterhin verboten ist und nur in einer stark geschnittenen Version erhältlich ist, sagt viel über die Natur des Films aus. Wenn „Blood Feast“ Folterpornos hervorbrachte, brachte der Cannibal Holocaust das Genre in ein Zeitalter der Jugend. Es verwandelte sich von primitivem Splatter in etwas so Realistisches und Ekelhaftes, dass viele Hardcore-Fans die Veränderungen nicht ertragen konnten. Der Film war nicht nur ein Meilenstein in der Folterpornografie, sondern revolutionierte auch den Found-Footage-Stil, da er einer vermissten Dokumentarfilm-Crew folgt, die in den Amazonas-Regenwald gegangen war, um Kannibalenstämme zu filmen.

7. Inside (2007)

Vier Monate nach dem Tod ihres Mannes wird eine Frau am Rande der Mutterschaft in ihrem Haus von einer fremden Frau gequält, die ihr ungeborenes Baby haben will. Es fällt in das Horror-Genre und natürlich ist viel Gore involviert, aber was es beunruhigend macht, ist die Idee, dass eine Frau auf ihrer Suche nach so weit gehen kann Rache . 'Inside' zeigt Sequenzen, in denen Blut und Blut das unruhige Leben einer schwangeren Frau umgeben, von denen die meisten für viele störend erscheinen. Die abschließende Entbindungsszene, in der eine Frau ein neugeborenes Kind aus einer Leiche herauszieht, ist bis ins Mark beunruhigend. Sehen Sie es sich mit englischen Untertiteln an, aber die Grafik vermittelt das meiste davon.

6. Lustige Spiele (2007)

Zwei psychopathische junge Männer nehmen eine Familie als Geisel in ihre Kabine. Ein sadistisches Spiel der Grausamkeit beginnt mit der Wette, dass die Gefangenen am nächsten Morgen nicht mehr durchhalten können. Sie schauen sich den Film mit der Hoffnung an, dass irgendwann jemand seinen mörderischen Absichten entkommt. Ach! Mit einem Augenzwinkern ertrinken sie den letzten ihrer Gefangenen und suchen erneut nach ihrem nächsten Ziel. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie nach dem Anschauen dieses Films sehr wütend sind.

5. Martyrs (2008)

Das Streben einer jungen Frau nach Rache an den Menschen, die sie als Kind entführt und gequält haben, führt sie und einen Freund, der ebenfalls Opfer von Kindesmissbrauch ist, zu einer schrecklichen Reise in eine lebendige Hölle der Verderbtheit. Es steht außer Frage, dass 'Martyrs' ein brutal verstörender Film ist, aber war es ein notwendiger Film? Man kann so oder so argumentieren, wenn man bedenkt, dass der Film auch wie eine Studie eines psychisch geschädigten Mädchens aussehen kann.

4. Irreversibel (2002)

Die Ereignisse einer traumatischen Nacht in Paris finden in diesem Film in umgekehrter chronologischer Reihenfolge statt, während der schöne Alex von einem Fremden in der Unterführung brutal vergewaltigt und geschlagen wird. Ihr Freund und Ex-Liebhaber nehmen die Angelegenheit selbst in die Hand, indem sie zwei Kriminelle einstellen, die ihnen helfen, den Vergewaltiger zu finden, damit sie sich rächen können. Ich weiß, dass es ein sehr verstörender Film ist, aber gleichzeitig denke ich, dass er eine klare Botschaft enthält. Eine gleichzeitig schöne und schockierende Untersuchung der zerstörerischen Natur des menschlichen Geistes. Es ist ein Film, der zeigt, wie grausam Zeit sein kann. 'Irreversibel' ist auch berüchtigt für eine der intensivsten, grausamsten sexuellen Übergriffe, die jemals in der Geschichte des Kinos gedreht wurden.

3. Der menschliche Hundertfüßer (2009)

Ein verrückter Wissenschaftler entführt und verstümmelt ein Trio von Touristen, um sie wieder zu einem menschlichen Hundertfüßer zusammenzusetzen, der entsteht, indem sie sich gegenseitig den Mund auf das Rektum nähen. Lassen Sie mich dies nur im Voraus gestehen - ich konnte den Film nicht länger als zehn Minuten ertragen. Nicht weil es ekelhaft ist, sondern weil es ein schrecklicher Film ist. Und doch erwähne ich diesen Film nur, weil ich weiß, dass dies möglicherweise einer der verstörendsten Filme ist, die jemals gedreht wurden. 'The Human Centipede' ist ein unbeobachtbarer, zutiefst schrecklicher Film, der das Zeug der Albträume ist.

2. Salò oder die 120 Tage von Sodom (1975)

Vielleicht gibt es keinen widerlicheren und verstörenderen Film über Menschenfeindlichkeit als 'Salò', der sogar die größten extremen pornografischen Handlungen von Sodomie, Koprophagie und Orgien zusammen übertrifft. Während Enthäutung, Leine, Analverkehr, Streicheln, Viktimisierung und Objektivierung von Männern und Frauen im Film allgegenwärtig sind, ist die fragwürdige Vernunft der Filmemacher oder der Beschwörer von „Salò“ äußerst beunruhigend. Wie könnte eine vernünftige Person überhaupt daran denken? Es kann eine wirklich schreckliche Erfahrung sein, einer Gruppe von neun jungen Männern und Frauen zuzusehen, wie sie sodomisiert, verstümmelt, mit Kot gezwungen, gedemütigt, gefoltert und getötet werden. Es ist eine große Herausforderung für selbst den leidenschaftlichsten Liebhaber des provokativen Kinos.

1. Ein serbischer Film (2010)

Ein alternder Pornostar erklärt sich bereit, an einem „Kunstfilm“ teilzunehmen, um eine saubere Pause vom Geschäft einzulegen, und stellt dann fest, dass er für einen Schnupftabakfilm zum Thema Pädophilie und Nekrophilie entworfen wurde. Trotz der Idee, zu dem zurückzukehren, was er zuvor getan hat, versucht er zu fliehen, aber alles umsonst. 'A Serbian Film' zeigt neugeborene Vergewaltigungsszenen und Fellatio, blutige Genitalien und vieles mehr und ist so tief, dass Sie Ihre Moral in Frage stellen, während Sie den Film ansehen. Ich denke nicht, dass ein Film störender sein kann als dieser. Es ist einfach sadistisch auf jeder Ebene, die Sie sich vorstellen können. Wirklich der verstörendste Film, der jemals gedreht wurde.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | thetwilightmovie.com