25 besten Film Ostereier aller Zeiten

Ostereier sind im Grunde genommen Nachrichten oder bestimmte Referenzen, die absichtlich im gesamten Film versteckt sind und die der übliche Kinobesucher oft nicht bemerkt, aber immer da ist. Pixar-Filme sind berühmt für selbstreferenzielle versteckte Nachrichten in ihren Filmen. Die Regisseure haben lange Zeit versucht, in ihren Filmen kluge Nicken und Referenzen zu verwenden, um die Neugier der scharfäugigsten Zuschauer, der Filmfans, zu wecken.

Heutzutage ist es üblich, Ostereier in Filmen zu haben, insbesondere in großen Franchise-Filmen. Tatsächlich haben Marvel-Filme eine besondere Freude daran. Und warum sollten sie nicht? Ostereier sind schließlich eine gute Möglichkeit, Menschen dazu zu bringen, über den Film zu sprechen und ihn zu diskutieren. Sie machen auch Spaß. Doch bevor Ostereier durch Franchise-Filme berühmt wurden, verwendeten sie noch einige Regisseure. Früher waren sie kleine Geheimnisse, die nur Regisseure kannten, die hofften, dass intelligente Zuschauer sie bemerken könnten. Hier ist die Liste der coolsten Ostereier in Filmen.



25. Fang mich, wenn du kannst (2002)



In diesem Spielberg-Blockbuster, der auf der wahren Geschichte des Betrügers Frank Abagnale Jr. basiert, der das gesamte System der USA zum Narren gehalten hat, in der Szene, in der DiCaprio, der Frank Jr. spielt, in Frankreich überfallen wird, machte der echte Frank Abagnale Jr. einen kleinen Cameo-Auftritt und war als einer der französischen Polizisten verkleidet, die DiCaprio verhafteten. Frank fängt Frank. Die Ironie!

24. Iron Man (2009)



In diesem 2008er Blockbuster mit Robert Downey Jr als Iron Man, der Szene, in derStark zieht seine Eisenausrüstung aus, nachdem er gegen die F-22 gekämpft hat. Links auf seinem Arbeitstisch sehen Sie den Schild von Captain America. Diese Szene war allerdings nicht in den Trailern. Es war eine kleine Anspielung auf alle kommenden Marvel-Filme.

23. Wall-E (2008)

Es ist bekannt, dass Disney und Pixar in fast allen ihren Filmen ein kleines Ei platzieren. Auch in dieser animierten Funktion kann die Nummer A113 viele Male entdeckt werden. Es ist eine kleine Anspielung auf die Zimmernummer der Klasse, in der John Lasseter gearbeitet hat, als er in der Kunstschule war.



22. Tron (1982)

Im ursprünglichen Tron-Film, der Szene, in der wir das schematische Diagramm der Brücke von Sarks Schlachtkreuzer sehen, können wir deutlich sehen, wie das Pacman-Spiel auf der rechten Seite des Bildschirms gespielt wird. Komisch genug, es passt wirklich in die Struktur des Films, weil es ein Spiel ist, oder?

21. Der dunkle Ritter (2008)

In diesem von Nolan inszenierten Film hat Ledger einen großartigen Job als Joker gemacht, der irgendwann das ganze Krankenhaus mit einer erstaunlichen Szene mit Two-Face in die Luft jagt. Joker war als eine der Krankenschwestern des Krankenhauses verkleidet. Der Haken hier ist, dass dieAuf dem Abzeichen steht 'Matilda', wie Heath Ledgers Tochter heißt.

20. Deadpool (2016)

Ryan Reynolds, der den Charakter von Deadpool spielte, nickt subtil seinem Green Lantern-Charakter zu, den er vor einigen Jahren gemacht hat und den einige als den schlechtesten Superheldenfilm betrachten, der herauskommt. Sogar Ryan erkennt das und versucht, sich über diese Rolle in diesem Film lustig zu machen, selbst in der Szene, in der er sich der Behandlung unterzieht, sagt er: 'Bitte mach den Anzug nicht grün oder animiert.'

19. Ich bin eine Legende (2007)

In diesem dystopischen Film mit Will Smith gibt es eine Szene, in der der zukünftige NYC-Platz gezeigt wird. Im Fledermaussymbol befindet sich ein Filmplakat mit dem Superman-Logo. Der Batman-Superman-Crossover kam 2016 heraus, also sagte dieser Film die Zukunft voraus. Während dieses Poster alle Fanboys in Aufruhr versetzte, stellte sich heraus, dass es ein Witz des Filmteams war.

18. Zurück in die Zukunft (1985)

Die Szene, in der Marty McFly das zeitreisende Auto nimmt und in die 50er Jahre zurückkehrt, stürzt er in ein Familienbauernhaus. Dort ruft der wütende Bauer seinen Sohn Sherman an, während der Briefkasten, auf den seine Kugel trifft, den Namen Peabody trägt. Es ist bemerkenswert, dass Sherman & Peabody Zeichentrickfiguren mit Zeitreisemaschine sind. Es ist ein kurzer Gruß an diese Zeitreisenden. Sogar der Hund war Einstein.

17. Raiders of the Lost Ark (1981)

Wenn man sich die Hieroglyphen des Seelenbrunnens in diesem Spielberg-Streifen mit Harrison Ford genauer ansieht, findet man die unscharfen Versionen von zwei bekannten Charakteren aus Star Wars, R2-D2 und C-3P0. Dieses Ei wurde von Spielberg absichtlich aufbewahrt, damit die scharfäugigen Zuschauer sie belohnen konnten.

16. King Kong (2005)

In diesem Film, der Szene, in der sich die Schiffe der Insel Skull nähern, wird zuvor eine im Morsecode codierte Nachricht empfangen, die angeblich die Verhaftung von Jack Blacks Charakter bedeutete. Aber wenn man genug aufpasst und versucht, diesen Morsecode zu entschlüsseln, bedeutet das „Zeig mir den Affen!“. Das ist ein episches Osterei.

15. Toy Story (1995)

Toy Story hat so viele Hinweise auf Stanley Kubricks The Shining. Der Teppich im Haus hat genau das Muster wie das Hotel in The Shining, genau wie Danny mit seinen Spielsachen spielt. Kapiert? Außerdem erscheint die Nummer 237 immer wieder im Film, ein Hinweis auf Nicholsons Zimmernummer, die dieselbe war. 237.

14. The Departed (2006)

Dieser Film von Scorsese enthält einige wiederkehrende Ostereier, die den Schlüssel zum Film enthalten. Für diejenigen, die den Film gesehen haben, gibt es ein subtiles Zeichen von 'X', das mit der Figur angezeigt wird, nur wenige Momente bevor sie sterben werden. Als großer Film-Nerd macht Scorsese dies als Auszahlung für Scarface von 1932, wo X jedes Mal auftauchte, wenn ein Mord begangen werden sollte.

13. Harry Potter und der Gefangene von Askaban (2004)

Der dritte Teil des Harry Potter-Franchise hatte den Moment 'Blink und du wirst es verpassen' am Ende des Abspanns. Die Karte des Rumtreibers, die Harry und anderen half, die Bewegungen aller Charaktere in Hogwarts zu sehen, erschien sogar in den Schlussszenen. Die Filmemacher wurden ein wenig pervers und schlichen sich in eine Sexszene am unteren unteren Rand des Bildschirms, wobei zwei Beinpaare in der Position verschlungen waren, die ihnen beim Erstellen eines Films mit PG-Bewertung am nächsten kam.

12. Waffenauswahl - Pulp Fiction (1994)

Alle Filme von Tarantino sollen durch den einen oder anderen Aspekt miteinander verbunden sein. Wenn es um Pulp Fiction geht, hat er es geschafft, sie durch die Primärwaffen zu befestigen, die in jedem seiner Filme verwendet werden. In der Szene, in der Butch Waffen auswählt, stößt er auf einen Hammer, eine Fledermaus und schließlich auf ein Katana. Dies ist möglicherweise ein Hinweis auf Django, Inglorious Basterds und Kill Bill. Eine weitere Erklärung ist, dass dies Hommagen an Tarantinos Lieblingsfilme sind, nämlich The Toolbox Morde (Hammer), The Untouchables (Baseballschläger), Texas Chainsaw Massacre (Kettensäge) und Yojimbo (Katana).

11. Gotham Opera House - Wächter (2009)

Was könnte cooler sein als Bob Dylans Soundtrack zum Watchmen-Intro? Die Elemente der Geschichte und die Charaktere wurden sehr kreativ ineinander gestickt, wobei die Geschichte verstärkt wurde. Regisseur Zack Snyder hat es geschafft, die Bilder aus dem Graphic Novel in einen Film umzuwandeln, auch mit einigen riesigen Ostereiern! Beachten Sie in diesem Rahmen die Plakate dahinter, auf denen „Gotham Opera House“ steht, und das Paar am Ausgang. Klingelt eine Glocke? Die Theorie geht also so - in diesem Universum hat der vermeintliche Dieb Thomas und Martha Wayne nicht getötet und Batman eine fiktive Figur hinterlassen. Daher die Plakate rechts.

10. Die Vogelspinne - Feind (2013)

Was als eines der schrecklichsten Enden im Kino angesehen werden kann, sollte viel über die Spinne in Enemy nachgedacht werden. Beachten Sie, dass jedes Mal, wenn Jake Gyllenhaals Beziehung zu einer Frau gezeigt wird, eine Spinne in irgendeiner Form angezeigt wird. Für beide Charaktere, die Jake spielt, sehen sie Frauen als akute Verkörperung unnötiger Verantwortung und Treue und sie haben Angst davor. Außerdem tötet eine weibliche Spinne das Männchen, nachdem sie sich mit ihm gepaart hat, manchmal sogar vorher. Ganz am Ende, nachdem er es geschafft hat, seine Dämonen zu töten und beschließt, seiner schwangeren Frau treu zu bleiben. Aber wenn er sich den Schlüssel zum Sexclub ansieht, der gleich zu Beginn gezeigt wurde, hat er den Drang, dorthin zu gehen, und daher werden seine Frau und das Kind wieder zu einer großen Verantwortung, vor der er Angst hat. Feind ist eine sehr geniale Darstellung des Unterbewusstseins des Charakters und jeder zufällig aussehende Aspekt davon ist zu untersuchen.

9. Rorschachs Maske - Wächter (2009)

Wächter reisen aus einem bestimmten Grund mehr oder weniger mehr über Rorschachs Charakter - Rorschach ist kein Charakter, es ist ein Geisteszustand. Der Comic, mit dem Kapitel im Film getrennt werden, spielt ebenfalls eine wichtige Rolle - er zeigt den Geistesraum von Rorschach. Rorschach versucht zu erklären, wie Gerechtigkeit in einer hässlichen Welt Sinn macht, wenn Comedian lacht. Schließlich versteht er auch, warum der Komiker gelacht hat und die Welt schlimmer und irreparabel ist. Genau zu diesem Zeitpunkt wurden die symmetrischen Blots im Black Freighter, dem Comic, gezeigt.

8. Limbo - Ewiger Sonnenschein des makellosen Geistes (2004)

Wenn Sie den Film gesehen haben, haben Sie möglicherweise die letzte Szene bemerkt. Es ist weder ein Sprungschnitt noch ein Kontinuitätsproblem - der Schuss wird zweimal gespielt. Lassen Sie uns noch einmal die Beziehung zwischen Joel und Clementine durchgehen - es beginnt, sie sind für eine kurze Zeit verliebt. Dann trennen sie sich und lassen ihre Erinnerungen löschen. Aber beide, besonders Joel, kennen den anderen Partner so gut, dass er ihren Standort zu einem bestimmten Zeitpunkt bestimmen kann. Das führt dazu, dass sie sich wieder treffen und der gesamte Zyklus von vorne beginnt. Daher die wiederkehrende Aufnahme - wahrscheinlich eine der einfachsten Möglichkeiten, ein komplexes Phänomen einer geschlossenen Schleife zu erklären.

7. Der Rabe - kein Land für alte Männer (2007)

Anton Chigurh ist bis heute einer der besten Coen-Antagonisten. Während des gesamten Films tötet er so ruhig und mit Leichtigkeit, dass man ihn vielleicht den Teufel nennen möchte. Dort zeigen die Brüder Coen auf dich und sagen: 'Nein, er ist mehr als das.' Eine wörtliche Personifizierung dieser Aussage wäre die Brückenübergangsszene, in der Anton überhaupt nicht zögert, seine geladene Waffe auf den Krähenfreund des Teufels zu richten.

6. Das Schrödinger-Paradoxon - Ein ernster Mann (2009)

Ist es passiert oder nicht? Diese Frage stellt sich hauptsächlich durch die Regie nach jeder Szene - nach der Figur und nach dem Publikum. Das bekannteste Beispiel wäre, wenn Larry mit dem koreanischen Studenten über das Geldbündel spricht. Der Student spricht über die Unsicherheit der Ereigniskette. Darauf folgt das Gespräch mit dem Vater. Der letzte Satz des Vortrags lautet „Akzeptiere das Geheimnis“. In der nächsten Szene spricht Gopnik darüber, wie sein Bruder Arthur eine Wahrscheinlichkeitskarte des Universums schreibt. Arthur sagt dann, wenn man diese Luft abfüllen könnte, könnte man eine Million Dollar verdienen, gefolgt von einem gewaltsamen Schnitt. Dies kann mit dem Ende verbunden werden, wenn Larry das Bestechungsgeld annimmt und der Sturm einsetzt. Dies bedeutet zwei Dinge: Erstens „füllt er die Luft ab“ (versucht Geld zu verdienen) und zweitens beginnt jetzt der eigentliche Sturm in seinem Leben. Alles in allem basiert dieser Film ausschließlich auf dem Schrödinger-Paradoxon und ist dennoch genial.

5. Ouroboros - Ankunft (2016)

Wenn das Thema außerirdischer Wesen auftaucht, haben maximale Filme mehr oder weniger das gleiche humanoide Grundkonzept. Ankunft ist das genaue Gegenteil. Wir haben wirklich kreative Skizzen des Aufenthaltsorts und der Builds dieser Kreaturen. Zum Beispiel befasst sich die Sprache, die sie verwenden, was sie erstellt haben, damit, wie sie Zeit wahrnehmen - wie eine geschlossene Schleife, unendlich. Dieses komplizierte Motiv ist in einem Kreis dargestellt, der Variationen in den Flecken aufweist (ähnlich wie Tintenfischtinte). Die Inspiration für diese Sprachgeneration ist Ouroboros - ein altes Symbol, das einen Drachen darstellt, der seinen eigenen Schwanz frisst.

4. Ariadne - Inception (2010)

Inception ist ein Film, den Sie zweimal oder öfter ansehen müssen, um ihn vollständig verstehen zu können. Neben den komplexen Handlungssträngen wurde auch viel über die Charaktere nachgedacht. Der Name Ariadne wurde vom griechischen mythologischen Charakter inspiriert. Ariadne wurde mit Labyrinthen in Verbindung gebracht, und das selbst ging weiter mit dem Begriff, der die Lösung eines Problems mit mehreren offensichtlichen Vorgehensweisen bedeutet. Während sie im Film ist, ist sie die Architektin und kennt Abkürzungen durch das Labyrinth. Auf diese Weise hilft sie Cobb, dem gleichen zu entkommen.

3. Das Gemälde - Barton Fink (1991)

Nun, wenn es nicht die Coen-Brüder sind, über die wir sprechen, wenn wir über Ostereier sprechen, über wen sprechen wir überhaupt? Barton Fink ist vielleicht der am meisten unterschätzte, vielschichtige Coen-Thriller. Vom schrecklich ausgedehnten Klingelton bis zum Foto ist alles so metaphorisch, dass die Nuance erst viel später erfasst wird. Gerade als Barton das Hotelzimmer betritt, schaut er sich dieses Foto eines Mädchens am Strand an. Jedes Mal, wenn er sich seiner Sollbruchstelle nähert, wird dies im Rahmen angezeigt. Es deutet darauf hin, dass er die Realität weiter verliert, und am Ende, wenn ein Mädchen die Szene betritt und eine Offenbarung hat, taucht eine Möwe ins Wasser - eine weitere Metapher für uns, die seinen Geistesraum vorschlägt.

2. Der Pate (1972)

Anscheinend hatte dieser Coppola-Klassiker eher eine Osterorange als das übliche Ei. Jemand fand tatsächlich heraus, dass vor dem Tod der Hauptfiguren der Geschichte die Vorahnung des Todes durch das Vorhandensein von Tomaten in der Szene gegeben ist. Vito hob die Orangen auf und steckte sie in eine Papiertüte, unter den bemerkenswerten wenigen. Dieser war einer der besten von allen.

1. Fight Club (1999)

Fight Club führt die Liste der Ostereier in einem Film mit einer epischen Enthüllung von David Fincher, dem Regisseur dieses zeitlosen Klassikers, an und sagt: „In JEDER Szene des Films gibt es einen Starbucks-Pokal“. Wenn Sie jede Szene des Films sorgfältig durchgehen, können Sie wirklich eine Starbucks-Tasse sehen, aber Sie müssen sich anstrengen. 'In jedem Schuss ist mindestens einer', bestätigte Fincher. Dies tat Fincher nur aus Respekt vor Starbucks, den er liebt.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | thetwilightmovie.com