21 beste asiatische Schauspielerinnen, die heute arbeiten

Vielleicht sind die ersten Dinge, die uns in den Sinn kommen, wenn jemand „asiatisch“ sagt, Menschen mit orientalischem Aussehen, kleiner, plumper Statur, mit einem Pipa oder einem Shamisen im Hintergrund. Mit anderen Worten, wir beschämen oft Menschen in unseren Gedanken (wenn auch unwissentlich), während wir wild rassistisch sind. Der Punkt, den ich versuche, ist: Asiatisch zu sein bedeutet nicht nur, chinesischer, japanischer oder koreanischer Abstammung zu sein, sondern auch Inder, Sri Lanker, Pakistaner, Thailänder, Indonesier, Araber, Iraner, Jordanier und andere so asiatisch wie sie sein könnten. Oder vielleicht sogar noch mehr. Ebenso ist der Höhepunkt und der Ruhm vieler weniger bekannter asiatischer Schauspieler und Schauspielerinnen vergleichbar (oder manchmal sogar besser) als der von Schauspielern chinesischer, japanischer oder koreanischer Abstammung, und es wäre nur äußerst rassistisch, ihn zu assoziieren oder vielmehr einzuschränken die Akteure des gesamten asiatischen Kontinents zu denen einer Handvoll Nationen. Vielleicht ist es der Inder, der in mir spricht, aber die Vorurteile waren sehr offensichtlich, bis Sie auf diese Liste stießen.

Wir haben solche gesehen Priyanka Chopra , Aishwarya Rai , Fan Bingbing, Maggie Q in vielen Filmen, aber wir kennen möglicherweise nicht die Namen wie Amrita Acharia, Beren Saat und Jacqueline Fernandez, die ständig das Rad drehen und neue Meilensteine ​​erreichen, ohne auf der ganzen Welt so sichtbar oder bekannt zu sein. Diese Liste bringt Ihnen die besten Schauspielerinnen asiatischer Herkunft, deren Talent und Geschicklichkeit in ihren jeweiligen Genres die sieben Meere überquert haben und die sicherlich zu bekannten Namen werden, um die jeder beneidet wird. Die Liste kann auch nicht vollständig sein, da es unzählige asiatische Schauspielerinnen und potenzielle Superstars gibt, die das Weltkino prägen, und die lange Liste für diese Zusammenstellung hatte mehr als 120 Namen in 25 asiatischen Ländern Hier ist die Liste der besten asiatischen Schauspielerinnen. Sie sind heiß, aber sie sind auch talentiert.



21. Priyanka Chopra (Indien)

Priyanka Chopra, das 'Desi' -Mädchen, wie sie in Indien genannt wird, trat nach ihrem Hollywood-Debütprojekt 'Quantico' ins Rampenlicht, in dem sie die Protagonistin Alex Parrish spielen konnte. Neben dem Gewinn von Auszeichnungen zu Hause, wo sie für ihre Arbeit im Bollywood-Film 'Fashion (2008)' auch mit einem National Film Award ausgezeichnet wurde, spielt sie später auch in vielen anderen Hollywood-Projekten wie ' Baywatch (2017) usw. Die Schauspielerin, Philanthropin und UNICEF Goodwill Ambassador ist auch eine der einflussreichsten Personen der Welt und wurde in Forbes 'Liste der mächtigsten Frauen aufgeführt. Mit ihrer Ehe mit Nick Jonas In den heutigen Nachrichten ist die Miss World Pageant Winner von 2000 mit ihren Fußabdrücken auf der ganzen Welt zu einer globalen Berühmtheit geworden. Persönlich waren ihre Bollywood-Filme 'Agneepath (2012)' und '7 Khoon Maaf (2011)' meine Favoriten. Obwohl viele PC als überbewertet bezeichnen würden, ist sie immer noch dafür verantwortlich, indische Talente auf eine globale Bühne zu bringen, eine Leistung, die nach Aishwarya Rais kurzem Aufenthalt in Hollywood unmöglich schien.



20. Ahd Kamel (Saudi-Arabien)

Ahd Kamel, die Schauspielerin „Wadjda (2012)“, ein Film, der auch Saudi-Arabiens erste Einreichung bei den 86. Oscar- und BAFTA-Preisen 2014 war, hat auch in vielen Filmen der Emirate und des Nahen Ostens eine Hauptrolle gespielt. Kamel begann ihre Karriere hauptsächlich mit Kurzfilmen, die ihr den dringend benötigten Ruhm einbrachten, und war spät in Netflix 'Dramaserie 'Collateral (2018)' zu sehen, in der sie Fathima Asif porträtierte, die Schwester eines erschossenen Pizzaboten in einem Vorort von London. Die von der Kritik gefeierte Serie mit vier Folgen ist schon eine ganze Weile in den Nachrichten. Als nächstes wird Ahd Kamel in einem Horror-Science-Fiction namens 'Being (2018)' zu sehen sein, das sich in der Postproduktion befindet. Kamel wird in ihrem Land oft als Hoffnungsträger angesehen und hat sich national und international einen Namen gemacht.

19. Dian Sastro (Indonesien)

Dian Sastro, die immergrüne Sensation des indonesischen Archipels, begann ihre Schauspielkarriere im Mainstream-Kino im Alter von 18 Jahren mit „Bintang Jatuh (2000)“. Ihre Rolle als Daya in 'Pasir Berbisik (2001)' sorgte für Aufsehen und sie wurde über Nacht zum Star mit mehreren 'Best Actress' -Preisen, insbesondere beim Deauville Asian Film Festival und beim Singapore International Film Festival. Nach den frühen 2000er Jahren hat sie in vielen indonesischen und malaysischen Filmen mitgespielt und war aufgrund ihrer Auftritte in Musikvideos und Fernsehserien mit allen möglichen Vermerken verbunden. Bis heute ist die 36-Jährige eine der gefragtesten und bestbezahlten südostasiatischen Schauspielerinnen.



18. Liyana Jasmay (Malaysia)

Vielleicht ist das Gesicht von Malaysia, der Sängerin, Produzentin und Schauspielerin, bekannt für ihre vielfältigen Rollen in TV-Serien, Miniserien, Telemovies, Filmen und Singles über einen Zeitraum von zwei Jahrzehnten. Liyana Jasmay begann sehr früh in ihrer Karriere und wurde berühmt durch ihre Arbeit in „Castello (2006)“, in der sie die Rolle einer drogenabhängigen Tochter von Castello spielte, einem Sträfling, der versucht, die Dinge für seine belastete Familie richtig zu machen. Ihre nächste große Pause war 'Kami (2008)', ein Teenager-Drama, das sie auch als 'Beste Schauspielerin' auszeichnete. Jasmay blickte nie zurück auf den Film „Papadom“ aus dem Jahr 2009, der 5 Preise gewonnen hatte (einschließlich der besten Darstellerin) und beim Malaysian Film Festival für weitere 4 nominiert wurde. Wenn nicht bei Fernsehserien und Fernsehfilmen, ist sie mit zwei ihrer Projekte in der Postproduktion immer noch im Mainstream-Kino aktiv.

17. Jun Ji-hyun (Südkorea)

Wir alle kennen die Reichweite und die Popularität davon Koreanische Filme und Fernsehserien haben auf der Welt gehabt. Und wenn Sie 'My Sassy Girl (2001)' gesehen haben, wissen Sie, über wen ich spreche. Jun hat nicht nur zu einem Paradigmenwechsel in der koreanischen Filmkultur geführt, sondern nach ihrem immensen Erfolg ab Mitte der 90er Jahre das koreanische und asiatische Kino in vielerlei Hinsicht beeinflusst. Derzeit ist Jun eine der erfolgreichsten asiatischen Schauspielerinnen und hat mehr als 25 asiatische, koreanische und internationale Filmpreise gewonnen. Sie wartet auf 15 Filme und Fernsehserien, was die Popularität definiert, nach der sie gelebt hat. Obwohl Jun nach der Fernsehserie 'Legend of the Blue Sea (2016-17)' nicht mehr im kommerziellen Kino aufgetreten ist, bleibt der K-Wave-Star auch heute noch eine der besten koreanischen Schauspielerinnen.

16. Jaya Ahsan (Bangladesch)

Jaya Ahsan, eine der beliebtesten bangladeschischen Schauspielerinnen, die heute arbeitet, hat in einer gleichen Anzahl von bangladeschischen und indisch-bengalischen Filmen mitgewirkt, obwohl ihr Ruhm nur aus ihrem Heimatland stammte. Als Gewinner zahlreicher Auszeichnungen in Fernsehserien, Fernsehfilmen und Filmen ist es bemerkenswert, dass Ahsan drei nationale Filmpreise in Bangladesch für die beste Darstellerin gewonnen hat. Jaya erhielt außerdem die Auszeichnung 'The Meril Prothom Alo', ua 'The Bangladeshi Oscars', für ihre Rolle in dem Film 'Purno Doirgho Prem Kahini (2013)', einem Liebesdrama zu Beginn. Jaya Ahsan bleibt immer noch eines der beliebtesten Gesichter des bengalischen Kinos und hat ihre vielen Talente mit ihrer Karriere-Grafik bewiesen, die über fast alle Genres des bengalischen Kinos verteilt ist.



15. Davika Hoorne (Thailand)

Mit nur 20 ungeraden Filmen und Fernsehserien in ihrem Kätzchen ist Davika Hoorne bereits ein aufstrebender Star des thailändischen Kinos geworden. Gleich aus ihrer ersten Fernsehserie 'Ngao Kammathep' und 'Dok Kaew' in den Jahren 2010 und 2011 hat sie sich bei vielen Preisverleihungen und Filmfestivals den Titel 'Female Rising Star' verdient. Ihr größter Durchbruch gelang jedoch mit „Pee Mak (2013)“, in dem sie neben Mario Maurer eine Hauptrolle spielte, einer Horrorkomödie, die zu Beginn zum bislang umsatzstärksten thailändischen Film wurde und weltweit mehr als 30 Millionen US-Dollar einbrachte. Zuvor hatte der Titel einen anderen thailändischen Film - 'Ong-Bak (2003)'. Ihr Aufenthalt in 'Pee Mak' brachte Davika ihren ersten Suphannahong National Film Award als beste Schauspielerin ein. Sie gewann ihren zweiten Nationalen Filmpreis für ihre Rolle in 'Heart Attack (2015)'. Frau Hoorne hat auch die Auszeichnung, seit 2013 nacheinander für die National Film Awards nominiert zu sein - mit zwei Siegen.

14. Cyrine Abdelnour (Libanon)

Die arabische Schönheit Cyrine steht seit mehr als einem Jahrzehnt im Rampenlicht. Obwohl sie nicht in vielen Filmen mitgewirkt hat, kommt ihr Ruhm von ihren Auftritten in Fernsehshows und ihren Musikvideos und Singles. Sie begann ihre TV-Reise mit 'Smaa Kchaa (1998)', wurde jedoch mit ihrer Rolle in 'Dareb Khwet (2003)' zu einer Sensation, die ihr den ersten Murex d'Or ihrer Karriere einbrachte. Cyrine erhielt vier Murex d'Or-Preise für die beste Darstellerin und trat auch in vielen ägyptischen und anderen internationalen Fernsehserien auf, insbesondere im Film 'Al Mosafer (2009)', einer spannenden Erzählung der Ereignisse, die zur Moderne führen Ägypten aus den Augen eines 80-Jährigen. Bis vor kurzem war Cyrine mit ihren Singles aktiv, während sie sich in den letzten Jahren vom Mainstream-Kino fernhielt.

13. Eugene Domingo (Philippinen)

Eugene Domingo, der große Riese des philippinischen Kinos, hat in den letzten zweieinhalb Jahrzehnten in mehr als 110 Mainstream-Filmen und Fernsehserien mitgewirkt und ist damit zu einer der erfolgreichsten und vielseitigsten Schauspielerinnen der Philippinen geworden und hat die Kunstkultur der Nation beeinflusst im wesentlichen. Bis heute hat sie mehr als 25 verschiedene Preise auf verschiedenen Filmfestivals auf dem asiatischen Subkontinent gewonnen und wurde für ihre Auftritte mehr als 40 Mal nominiert. Eugenes größter Erfolg bleibt jedoch der unabhängige Spielfilm 'Ang Babae Sa Septic Tank (2011)', ein Comedy-Drama, das sich um drei Filmemacher und ihre seltsamen Arten des Filmemachens dreht. Der Film erhielt drei verschiedene Preise und eine Nominierung und ist bis heute einer der Filme mit den höchsten Einnahmen des philippinischen Kinos.

12. Leila Hatami (Iran)

Leila Hatamis erschien in dem Spielfilm 'A Separation (2011)', der den Oscar für den besten fremdsprachigen Film gewonnen hatte, und war damit der erste iranische Film, der einen Gewinn bei den Oscars verzeichnete. 'A Separation' brach damals viele Glasdecken, war ein iranischer Film mit einer Protagonistin und brachte Leila Hatami ihre wohlverdiente Anerkennung ein. Vor dem international anerkannten Film hatte Hatami in mehr als zwanzig kleinen und großen iranischen Filmen gearbeitet und sich damit als erfahrene Schauspielerin und regionaler Superstar etabliert. Nach 'A Separation' gehören zu ihren wegweisenden Auftritten 'Felicity Land (2011)', 'The Last Step (2012)', 'Sealed Secret (2013)', um nur einige zu nennen. Insgesamt haben ihre Filme mehr als dreißig Nominierungen und Siege gewonnen, was sie zu einer der erfolgreichsten iranischen Schauspielerinnen bis heute macht.

11. Beren Saat (Türkei)

Beren Saat, eine der bestbezahlten türkischen Schauspielerinnen, ist seit ihrer ersten Fernsehserie 'Love in Exile (2006)' auf der Wolke neun, gefolgt von ihrem ersten Karriere-Meilenstein mit der Fernsehserie 'Remember Darling (2006-08)'. was ihr auch den ersten Preis ihrer Schauspielkarriere einbrachte. Beren Saats bisherige Reise war atemberaubend: Ihre Filme verzeichneten ab 2008 konstante Preisgewinne und oft mehr als drei bis vier Siege pro Jahr. Wenn es eine Definition für Erfolg gibt, die Sie suchen, werfen Sie einen guten Blick auf Beren Saats bisherige Karriere. Ihre erfolgreichsten Arbeiten bleiben jedoch zwei Fernsehserien - „Aşk-ı Memnu (2008-10)“ und „Fatmagül’ün Suçu Ne? (2010-12) “, die zusammen mehr als 20 Siege und Nominierungen gewonnen hatten, vielleicht eine Leistung, die nicht früher gebrochen werden kann.

10. Radhika Apte (Indien)

Das Kühne und Schöne Radhika apte Dank der sorgfältigen Mischung aus kommerziellem Kino, zeitgenössischen Kunstfilmen, einschließlich Kurzfilmen und Independent-Filmen, und Fernsehserien, in die sie sich gewagt hat, hat sie innerhalb kürzester Zeit immense Popularität erlangt. Ihre Bollywood-Reise begann als Haustierprojekt mit „Vaah! Leben Ho Toh Aisi! (2005) “daneben Shahid Kapoor und Amrita Rao. 'Antaheen' - der von der Kritik gefeierte bengalische Spielfilm aus dem Jahr 2009 enthüllte Apte der Welt als aufstrebenden Stern. Nach einem eher subtilen Neustart in Bollywood mit RGV 's' Rakta Charitra (2010) ', Apte wurde berühmt durch Filme wie' Shor in the City (2011) ', Telugu-Film' Legend (2014) ',' Badlapur (2015) ',' Manjhi - The Mountain Man (' 2015) 'und' Parched (2016) '- letztere haben sie als Charakterdarstellerin und wegweisende Performerin etabliert. Ihre Stationen in Netflix 'Serie Heilige Spiele (2018) “und kürzlich„ Ghoul (2018) “hat sie zu dem wohlverdienten internationalen Ruhm und Anerkennung gebracht. Obwohl es in ihrem Kätzchen nicht viele Auszeichnungen gibt, spricht ihre Arbeit in acht Sprachen und in mehr als 50 Filmen, Kurzfilmen, Theaterwerken und Fernsehserien für sich - ein Weg, der heutzutage weniger beschritten wird.

9. Tang Wei (China)

Die 38-jährige Tang Wei startete ihre Filmkarriere bereits 2004 mit einer kleinen Fernsehserie, trat jedoch mit ihrer Hauptrolle in den Vordergrund Ang Lee 'S zeitloser Klassiker' Lust, Caution (2007) ', der ihr den ersten Golden Horse Award ihrer Karriere einbrachte. Unter Berufung auf ihre kühnen Szenen und Nacktheit verhängte die chinesische Regierung ein Verbot ihrer Filme, das einige Jahre dauerte. Nach dem Neustart ihrer Karriere im Jahr 2010 waren ihre nächsten großen Durchbrüche „Spätherbst (2010) - ein Liebesdrama und„ Drache (2011) “- neo-schwarz Kampfkunst Actionfilm die weltweit mit offenen Armen akzeptiert wurde. Tang Wei erhielt mehrere Nominierungen und Siege für ihre Rolle in beiden Filmen. Als sie von ihren anderen Hollywood-Projekten sprach, war sie nebenbei in „Blackhat (2015)“ zu sehen Chris Hemsworth , die zwar an der Abendkasse gescheitert war, aber ihren Wiedereintritt in Hollywood erneut markierte.

8. Saba Qamar (Pakistan)

Als „Hindi Medium (2017)“ weltweit Nachrichten machte und zu einem der erfolgreichsten Bollywood-Filme aller Zeiten wurde, war Saba Qamar ihr Bollywood-Debüt mit dem Film, der über Nacht gedreht wurde. Ihr erster bemerkenswerter Filmauftritt begann mit „Manto (2015)“, einem Film, der während der Teilungstage auf dem Brandmarkenautor Saadat Hasan Manto basiert. Saba Qamars Filme, die bis heute in mehr als 30 Fernsehserien und 7 Mainstream-Filmen aufgetreten sind, haben mehr als 40 Preisgewinne im pakistanischen und indischen Kino verzeichnet. Mit einer steigenden Popularität und einer Reihe ihrer Filme in der Postproduktion ist Saba Qamar hier, um zu bleiben und zu töten.

7. Sylvia Chang (Taiwan)

Sylvia Chang ist eine Person, die viele Hüte trägt. Sie ist nicht nur eine gefeierte Schauspielerin, sondern auch Produzentin, Autorin, Sängerin und Regisseurin. Für das taiwanesische Kino vielleicht die erfolgreichste auf ihrem Gebiet. In einer Karriere von fünf Jahrzehnten hat Chang in fast 100 Filmen mitgewirkt, abgesehen vom Schreiben / Regie führen / Produzieren von mehr als 20 Spielfilmen. Bis heute hat sie 2 Golden Horse Awards gewonnen und wurde 9 Mal nominiert - ein Rekord für sich. Ihre bekanntesten Werke sind jedoch Filme wie 'Aces Go Places (1982)', 'Rice Rhapsody (2004)', 'Love Education (2017)', für die sie einen angemessenen Anteil an Auszeichnungen und Nominierungen erhalten hat. Es wäre bemerkenswert zu erwähnen, dass „Love Education“ auch von Sylvia Chang mitgeschrieben und inszeniert wurde.

6. Rie Miyazawa (Japan)

Rie Miyazawa, dreimaliger Gewinner des Japan Academy Prize, muss nicht vorgestellt werden. Sie begann ihre Karriere als Kinderschauspielerin und Sängerin. Ihr erstes Projekt war 'Seven Days War (1988)', gefolgt von 'Who Do I Choose?' (1989) “- für letztere erhielt sie im Alter von 16 Jahren ihren ersten Nikkan Sports Film Award als bestes Nachwuchstalent. Ihr erster greifbarer Erfolg kam jedoch nach einem weiteren Jahrzehnt mit den enormen Gewinnen von 'The Twilight Samurai (2002)' und 'The Face of Jizo (2004)'. Für die erstere erhielt sie ihren ersten Preis der Japan Academy als beste Schauspielerin , zusammen mit zahlreichen anderen Auszeichnungen auf vielen Filmfestivals. Miyazawa gewann zwei weitere Japan Academy Awards für ihre Filme 'Pale Moon (2015)' und ihren Vorjahresfilm 'Her Love Boils Bathwater (2017)' für eine herausragende Leistung einer Schauspielerin in einer Hauptrolle. Darüber hinaus sind ihre karrierebestimmenden Momente zahlreich, ebenso wie ihre Fangemeinde.

5. Sohn Ye-jin (Südkorea)

Son Ye-jin wird oft liebevoll als 'Koreas erste Liebe' bezeichnet und muss die prominenteste und versierteste koreanische Schauspielerin sein, die heute arbeitet. Ihre Auszeichnungen und die Anerkennung, die sie bisher erhalten hat, aufzulisten, ist eine entmutigende Aufgabe, und ich werde es nicht einmal versuchen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sie in mehr als 40 Filmen und 10 Fernsehserien mehr als 40 Mal mit dem Titel 'Beste Schauspielerin' ausgezeichnet wurde und mehr als 12 Nominierungen für ihre Rolle erhalten hat - ein Rekord, der scheinbar unplausibel zu brechen ist. Fast alle Filme, in denen sie mitgewirkt hat, wurden zu den größten Blockbustern in der koreanischen Filmgeschichte und erhielten begeisterte Kritiken von Kritikern und Lob von Fans gleichermaßen. Persönlich denke ich, dass zwei ihrer besten Werke, die uns an die hoch aufragende Schauspielerin erinnern, die sie ist - 'The Truth Beneath (2016) - ein Psychothriller und' The Last Princess (2016) '- ein historisches Drama, in dem sie porträtiert wurde die Titelrolle.

4. Fan Bingbing (China)

Fan Bingbing, der Inbegriff von Pracht, ist seit einiger Zeit in den Nachrichten als bestbezahlte Promi-Schauspielerin, wo sie in den letzten Jahren die oberste Position innehatte. Die Schauspielerin „My Fair Princess (1998-99)“, die mit dem von der Kritik gefeierten Kostümdrama an Bedeutung gewonnen hat, rückte mit ihrem Film „Cell Phone“ aus dem Jahr 2003 ins Rampenlicht - ein Film, der die Probleme nach der Heirat in einem lustigen, aber dennoch lustigen Film untersucht Einfacher Weg. Der Film war äußerst erfolgreich und führte zu zwei Nominierungen und einem Sieg für die Auszeichnung als beste Schauspielerin für Fan Bingbing. Sie hat sich seitdem nicht mehr mit Blockbuster-Superhits wie 'The Matrimony (2007)', 'Buddha Mountain (2010)', 'Double Xposure (2012)', 'The Empress of China (2014)' - a Fernsehserie basierend auf Empress Wu Zetian aus dem wirklichen Leben, in der Fan Bingbing den Titelcharakter hatte und die zu einer der teuersten chinesischen Fernsehserien wurde, 'X-Men: Tage der zukünftigen Vergangenheit (2014)' - sie spielte der mutierte Superheld Blink und 'Ich bin nicht Madame Bovary (20116)' - einer ihrer bisher erfolgreichsten Filme. Fan Bingbing ist bereit, ihren Charakter Blink für ein paar weitere zu spielen. “ X-Men 'Franchise-Filme, auf die wir gespannt gewartet haben.

4. Kangana Ranaut (Indien)

Nennen Sie mich voreingenommen oder nennen Sie mich einen Fan, aber es ist nicht zu leugnen, dass was Kangana In sehr kurzer Zeit (weniger als 10 Jahre, wenn Sie so wollen) hat es möglicherweise Jahrzehnte gedauert, bis andere es geschafft haben, wenn nicht ihr Engagement und ihre vorbildlichen schauspielerischen Fähigkeiten. Nachdem sie ihre Karriere bei 'Gangster (2006)' begonnen hatte, einem Romantik-Drama, das mit eingängigen Songs und hervorragenden Auftritten zu einem Sleeper-Hit wurde, hatte sie ihren nächsten Durchbruch mit 'Fashion (2008)', wo sie eine negative Rolle spielte, um kritische Anerkennung zu erhalten . Sie wurde noch populärer und ihre schauspielerischen Fähigkeiten wurden der Welt mit 'Tanu Weds Manu (2011)' bekannt, gefolgt von 'Queen (2014)' - für die sie ausschließlich eine Hauptrolle spielte und für die sie auch einen National Film Award gewann Beste Schauspielerin im selben Jahr. Nach 'Queen' hat Ranaut viele intensive und charakterorientierte Performances gegeben, wie in der Fortsetzung von 'Tanu Weds Manu', die ihr einen weiteren National Film Award einbrachte, 'Rangoon (2017)', 'Simran (2017)' usw. ein paar. Heutzutage war sie in den Nachrichten für ihre Darstellung von Rani Lakshmi Bai in einem historischen Drama und wir können einfach nicht lange genug warten, um es zu sehen.

2. Zhang Ziyi (China)

Zweifellos die beliebteste Schauspielerin aus China weltweit, Zhang Ziyi hat in vielen Hollywood-Projekten neben ihren Heimproduktionsfilmen mitgewirkt, was zu ihrer enormen Popularität und Anerkennung geführt hat. Ziyi begann ihre Mainstream-Filmkarriere im Alter von 21 Jahren mit „The Road Home (1999)“, wofür sie auch bei den BIFF (Berlin International Film Festival) anerkannt wurde. Ihre Debütauszeichnungen brachten auch viele Angebote mit sich, insbesondere Hockender Tiger, versteckter Drache (2000) “, das oft als Ang Lees Meisterwerk angesehen wird, das vier Oscar-Preise und sechs Nominierungen gewann. Zhang Ziyi gewann jeweils eine BAFTA- und eine Hong Kong Film Award-Nominierung als beste Nebendarstellerin sowie drei Siege für ihre Rolle im Film. Nach ihrem erfolgreichen Abenteuer in Hollywood trat sie in 'Rush Hour 2 (2001)' in einer negativen Gegenrolle auf Jackie Chan und Chris Tucker , die trotz einer schwachen Öffnung ihre internationalen Aktivitäten stärkte und förderte. Ziyi hat danach in mehr als 30 nationalen und internationalen Projekten mitgewirkt und das TIME Magazine hat sie liebevoll als 'Chinas Geschenk an Hollywood' bezeichnet. Unnötig zu erwähnen, dass die Liste ihrer Auszeichnungen, Auszeichnungen und Erfolge endlos ist. Wir werden sie als nächstes in 'Godzilla: König der Monster (2019)' sehen, was sicherlich genauso faszinierend sein wird wie seine Vorgänger.

1. Sayuri Yoshinaga (Japan)

Ich hätte vielleicht ein paar Schüsse gehört, und ich stimme zu, dass es viele andere Kandidaten für die Numero-Uno-Position geben könnte, Sayuri Yoshinaga verdient nicht weniger. Die 73-jährige Schauspielerin ist seit sechs Jahrzehnten auf dem Gebiet der darstellenden Künste tätig und ist immer noch stark. Yoshinaga begann ihre Filmkarriere mit 'Foundry Town (1962)' in einer Hauptrolle, aber der Wendepunkt ihrer Karriere war der Film 'The Makioka Sisters' von 1983, der eine Geschichte von vier Schwestern war, die sich mit Krisen wie der verspäteten Heirat im Westen befassten Auferlegungen, emotionale Distanzierungen usw. Mit ihrem Film 'Station to Heaven' von 1984 gewann sie den ersten der vier japanischen Akademiepreise ihrer Karriere. Sie gewann auch drei weitere unabhängige Filmpreise für ihre Rolle im Film. Ihre bevorstehenden Japan Academy Prize-Siege kamen 1989, 2001 und 2006, was sie zur einzigen Schauspielerin macht, die vier Siege verbucht hat - ein bis heute ungeschlagener Rekord. Sie war kürzlich in 'Sakura Guardian in the North (2018)' aufgetreten, wo sie im Nachkriegsjapan eine entfremdete Mutter mit PTBS spielt. Und die Legende geht weiter.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | thetwilightmovie.com