20 besten afroamerikanischen Filme dieses Jahrzehnts

Die 2010er Jahre waren ein großartiges Jahrzehnt für Filme, und diejenigen mit afroamerikanischen Protagonisten haben sich besonders gut geschlagen. Diese Filme haben eine Reihe von Barrieren in Bezug auf die Art von Geschichten durchbrochen, die sie erzählen möchten, und die Palette ist weit über das hinausgegangen Blaxploitation Ära, konzentriert sich nicht nur auf die Themen von Sklaverei und Rassismus , aber auch auf den Reisen des Selbst und der sexuellen Erforschung der Charaktere. Mit einer Reihe von Gewinnern und Nominierten für das beste Bild in der Liste finden Sie hier die Liste der besten afroamerikanischen Filme der 2010er Jahre (2010-2019):

20. Pariah (2011)

Dieser Film folgt der Geschichte eines afroamerikanischen Teenagers, Alike. Sie ist eine Lesbe, obwohl sie sich entschieden hat, noch nicht zu ihrer Familie zu kommen. Sie zieht sich nicht gerne an und fühlt sich in ihren weiten Kleidern rundum wohl. Sie hat eine Freundin, die sie sehr mag. Ihre Mutter ist jedoch mit all dem nicht einverstanden. Sie möchte, dass Alike zur Kirche geht und Freundschaften mit Mädchen schließt, die einen guten Einfluss auf sie haben. Ihr Vater hat nicht viel zu sagen, aber er hat einige Probleme, die er selbst herausfinden muss. Es wird komplizierter, wenn sie mit dem Mädchen schläft, das sie „in Ordnung bringen“ soll.



19. Der letzte schwarze Mann in San Francisco (2019)

Ein halb-autobiografisches Porträt von Jimmy Fails Leben, 'Der letzte schwarze Mann in San Francisco', wird von Joe Talbot bei seinem Regiedebüt inszeniert. Es spielt Fails als eine fiktive Version seiner selbst, die in der San Francisco Bay Area lebt. Eines Tages, als er mit seinem besten Freund Mont durch die Stadt wandert, erzählt er ihm von einem Haus, das von seinem Großvater gebaut wurde und jetzt im Besitz der Leute ist, die sich nicht einmal darum kümmern können. Mit Monts Hilfe versucht er, das Haus zurückzubekommen, was beide auf eine Reise der Selbstfindung führt.



18. Wenn die Beale Street sprechen könnte (2018)

In den 1970er Jahren spielt 'If Beale Street Could Talk' die Geschichte eines Mannes, der wegen eines Verbrechens verhaftet wurde, das er nicht begangen hat, und des Kampfes seiner Frau, ihn zu entlasten. Tish Rivers und Fonny Hunt ziehen nach New York City in der Hoffnung, ein neues gemeinsames Leben zu beginnen. Sie haben aufgrund ihrer Rasse Probleme, eine Mietwohnung zu finden. Das Vorurteil eines Polizisten führt zu Fonnys Verhaftung wegen Vergewaltigung. Sein von seiner Verlobten und seinem besten Freund unterstütztes Alibi wird nicht akzeptiert, und es wird noch schlimmer, wenn das Opfer ihn als ihren Vergewaltiger identifiziert. Tish kennt jedoch die Wahrheit und ruht sich erst aus, wenn alle anderen es auch wissen.

17. Luce (2019)

Es ist schwer, vor der Vergangenheit davonzulaufen, und dennoch versuchen es einige Leute. Besonders diejenigen, denen eine Chance auf ein anderes, besseres Leben gegeben wird. Niemand konnte besser verstehen, wie wichtig es ist, an diesem Leben festzuhalten als Luce. Er war ein Kindersoldat in einem vom Krieg heimgesuchten Eritrea gewesen. Sein Leben änderte sich, als er von Peter und Amy Edgar adoptiert wurde. Sie lieben Luce mehr als alles andere und seine glänzenden schulischen Leistungen machen sie noch stolzer auf ihn. Anlass zur Sorge gibt jedoch, wenn ein Schullehrer den Edgars von Luces problematischer Rede erzählt.



16. Blindspotting (2018)

Colin Hoskins ist ein verurteilter Verbrecher, der auf Bewährung ist. Nur noch drei Tage, bis es vorbei ist, und Colin schwört, in dieser Zeit keine Probleme zu bekommen. Ärger macht ihn jedoch, als er sieht, wie ein unschuldiger Afroamerikaner von einem weißen Polizisten niedergeschossen wird. Er ist von dem Dilemma heimgesucht, den Vorfall zu melden oder für sich zu behalten. Inzwischen hat auch sein bester Freund Miles eine Identitätskrise durchgemacht, die zu einer Kluft zwischen den beiden führt.

15. Die Hilfe (2011)

Einer meiner persönlichen Favoriten, 'The Help', bietet eine talentierte Besetzung von Schauspielerinnen wie Viola Davis , Octavia Spencer , Emma Stone , Jessica Chastain und Bryce Dallas Howard . Basierend auf dem gleichnamigen Buch von Kathryn Stockett spielt es in den frühen 1960er Jahren in Jackson, Mississippi. Aibileen Clark arbeitet als Dienstmädchen für eine weiße Familie. Während sie das Kind liebt, für das sie sorgen muss, muss sie auch täglich unter Rassismus leiden. Als die aufstrebende Schriftstellerin Eugenia Phelan auf sie zukommt, um ihre Geschichte sowie die anderer Dienstmädchen zu erzählen, ändert sich das Verhältnis zwischen Arbeitgebern und Dienstmädchen drastisch.

14. Selma (2014)

Unter der Regie von Ava DuVernay verfolgt 'Selma' die Ereignisse, die 1965 zu den Stimmrechtsmärschen von Selma nach Montgomery führten. Der Film konzentriert sich auf die Inkompetenz der Regierung, die Behinderung der Stimmrechte von Afroamerikanern sowie der Verbrechen, die rassistische Organisationen wie der Ku Klux Klan gegen sie begangen haben. Die Oscar-nominierten Filmstars David Oyelowo als Martin Luther King Jr., Tom Wilkinson als Präsident Lyndon Johnson, Carmen Ejogo als Coretta Scott King, Tessa Thompson als Dianne Nash, Tim Roth als George Wallace und Oprah Winfrey als Annie Lee Cooper.



13. Schwarzer Panther (2018)

Das Marvel Cinematic Universe fand seinen König in Form von Black Panther. Der Superheld wurde erstmals in 'Captain America: Civil War' vorgestellt, wo er versucht, den Tod seines Vaters zu rächen und sich dem Team Iron Man anschließt. „ Schwarzer Panther 'Nimmt nach den Ereignissen des Films auf. T'Challa kehrt in sein Land zurück, um seinen rechtmäßigen Thron zu besteigen. Er wird von seiner treuen und erbitterten Anführerin der Dora Mijae unterstützt. Seine Schwester Shuri ist ein technisches Genie und verantwortlich für die Verwendung von Vibranium für die Sicherheit von Wakanda. Sein Anspruch auf den Thron wird in Frage gestellt, wenn ein Geheimnis aus der Vergangenheit seines Vaters ans Licht kommt.

12. Bestien der südlichen Wildnis (2012)

'Beasts of the Southern Wild' wurde für verschiedene Oscar-Verleihungen nominiert und spielt an einem fiktiven Ort namens 'Bathtub'. Die Protagonistin der Geschichte ist ein sechsjähriges Mädchen namens Hushpuppy. Wenn sich ein Sturm ihrer Gemeinde nähert, muss sie sich etwas einfallen lassen, um die Bewohner zu retten, und sich gleichzeitig um ihren kranken Vater kümmern. In der Zwischenzeit bereiten einige prähistorische Kreaturen, die Auerochsen genannt werden, Probleme. Hushpuppy muss auch das Rätsel um ihre Mutter lösen. Die Hauptrolle spielt Quevanzhane Wallis, die als jüngste Schauspielerin im Alter von neun Jahren für den Best Actress Award nominiert wurde.

11. Versteckte Figuren (2016)

Frauen mussten an ihren Arbeitsplätzen viel Ungerechtigkeit erleben. Die Geschichte war nicht so freundlich zu ihnen, wenn es darum geht, Kredite zu vergeben. Für farbige Frauen war die Situation noch schlimmer. „ Versteckte Figuren 'Gibt uns die wahre Geschichte von drei Frauen, die eine entscheidende Rolle im Raumfahrtprogramm der USA spielten und dennoch im Vergleich zu ihren weißen männlichen Kollegen nicht so gefeiert, anerkannt oder sogar anerkannt wurden.' Die Geschichte basiert auf dem Sachbuch von Margot Lee Shetterly und hat Taraji P. Henson , Octavia Spencer und Janelle Monae in den Hauptrollen.

10. Fruitvale Station (2013)

Oscar Grant war ein 22-jähriger Mann, der von einem Polizisten tödlich erschossen wurde, während der andere versuchte, ihn zurückzuhalten. Das Ganze wurde auf Film festgehalten und das Video wurde viral, was zu Protesten gegen die Vorurteile und die Brutalität der Polizei gegenüber Afroamerikanern führte. Die Filmstars Michael B. Jordan in der Hauptrolle und zeigt den letzten Tag im Leben von Grant. Kevin Durand und Chad Michael Murray spielen die Rolle der Polizei.

9. Bestien ohne Nation (2015)

Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Uzodinma Iweala folgt er der Geschichte eines Jungen in einem vom Krieg zerstörten Land in Afrika. Der Krieg entwurzelt ihn nicht nur aus seiner Heimat und seiner Familie, sondern bringt ihn auch vor die Haustür eines rücksichtslosen Kriegsherrn, der Jungen zu seinen Guerillakriegern ausbildet. Agu, der Protagonist, durchläuft eine Reihe von Ereignissen, die seine geistige Leistungsfähigkeit herausfordern, während er sowohl körperlichen als auch sexuellen Missbrauch überleben muss. Er mag am anderen Ende lebend herauskommen, aber der Verlust der Unschuld ist etwas, von dem er sich niemals erholen wird.

8. Zäune (2016)

Basierend auf einem Stück (das mit einem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurde) von August Wilson folgt 'Fences' der Geschichte eines Mannes, der gesehen hat, wie sein Leben aufgrund des vorherrschenden Rassismus ruiniert wurde, und nun droht, die Träume seines Sohnes zu ruinieren, der dies möglicherweise getan hat bessere Möglichkeiten zu seiner Verfügung. Die Filmstars Denzel Washington und Viola Davis in den Hauptrollen. Es wurde für mehrere Oscar-Verleihungen nominiert, wobei Davis in der Kategorie der besten Nebendarstellerin gewann.

7. Django Unchained (2012)

Unter der Regie von Quentin Tarantino , „ Django Unchained „Folgt der Geschichte eines Sklaven, der sich mit Hilfe eines Kopfgeldjägers auf den Weg macht, um seine Frau zu finden, der seinerseits seine Hilfe sucht, um zwei Männer zu finden, für die er einen Haftbefehl hat. Der Film hat eine All-Star-Besetzung von Jamie Foxx , Christoph Waltz , Leonardo Dicaprio , Kerry Washington und Samuel L. Jackson . Es erhielt fünf Oscar-Nominierungen, wobei Waltz als bester Nebendarsteller ausgezeichnet wurde.

6. BlackKklansman (2018)

Basierend auf einer lächerlichen wahren Geschichte BlackKklansman Hat einen jungen afroamerikanischen Polizisten im Zentrum. Er ist ehrgeizig und voller Tatendrang und will das KKK mit aller Kraft der Polizei verfolgen. Lange Zeit wird er von seinen Vorgesetzten zurückgehalten, aber dann bekommt er endlich eine Chance, wenn es ihm gelingt, Mitglied der Organisation zu werden, indem er sich als Weiße ausgibt. Unter der Regie von Spike Lee , es spielt John David Washington, Adam Fahrer und Topher Grace .

5. Raus (2017)

Unter der Regie von Jordan Peele , „ Geh raus 'Folgt der Geschichte eines Afroamerikaners, der die Eltern seiner weißen Freundin auf einem abgelegenen Anwesen besucht, wo sich die Dinge für ihn drastisch ändern. Die mit dem Oscar ausgezeichneten Filmstars Daniel Kaluuya , Allison Williams , Bradley Whitford, Katherine Keener und Caleb Landry Jones. Im Zentrum der Geschichte steht Chris, ein Fotograf, dessen Freundin Rose möchte, dass er ihre Eltern trifft. Obwohl er etwas nervös ist, ist sie ziemlich cool in Bezug auf die Situation und ihre Eltern auch. Obwohl sie freundlich und einladend sind, empfindet Chris etwas an ihnen.

4. 12 Jahre ein Sklave (2013)

Basierend auf den gleichnamigen Memoiren Solomon Northup spielen die Filmstars Chiwetel Ejiofor , Michael Fassbender , Lupita Nyong'o und Benedict Cumberbatch . Ab 1841 beginnt es mit zwei weißen Männern, die Solomon in einen Job als Musiker verführen. Sie entführen ihn und bringen ihn nach Süden, wo er gezwungen ist, als Sklave zu leben. Er wird von einer Familie zur nächsten geworfen, und das alles in der Hoffnung, einen Weg zurück nach Norden zu finden und sich mit seiner Familie wieder zu vereinen. '12 Jahre ein Sklave' gewann den Oscar für das beste Bild, zusammen mit dem besten adaptierten Drehbuch und der besten Nebendarstellerin für Nyong'o.

3. Mondschein (2016)

' Mondlicht Folgt drei Phasen im Leben seines Protagonisten Chiron. Er ist Afroamerikaner, stammt aus einer armen Familie, hat Probleme mit der Drogenabhängigkeit seiner Mutter und wird wegen seiner Homosexualität oft gemobbt. Er findet eine Vaterfigur und einen Mentor in einem Mann namens Juan. Er ist Drogendealer, aber nachdem er Chiron in schwierigen Situationen gesehen hat, kümmert er sich um ihn. Seine Führung beeinflusst Chirons Kindheit, Jugend und sein Erwachsenenleben. Diese mit dem Oscar ausgezeichneten Filmstars Mahershala Ali , Janelle Monae, Naomie Harris, Jharell Jerome und Trevante Rhodes.

2. Grünbuch (2018)

Basierend auf einer wahren Begebenheit hat der Oscar-Preisträger Grünes Buch ' Sterne Viggo Mortensen und Mahershala Ali in den Hauptrollen. Es spielt in den frühen 1960er Jahren und untersucht die Beziehung zwischen dem Jazzpianisten Don Shirley und Frank Vallelonga, der für kurze Zeit als Fahrer und Leibwächter fungierte. Da eine ausgedehnte Tour durch den Süden bevorsteht, braucht Shirley jemanden, der nicht nur seine Reiseroute bewältigen kann, sondern auch als Beschützer im tiefen Süden fungiert, wo Rassismus immer noch tief geht (tiefer als die meisten, auf jeden Fall). Während Vallelonga kein Fan ist von Afroamerikanern nimmt er den Job an, weil er das Geld braucht. Während sie mehr Zeit miteinander verbringen, lernt Shirley die weichere, kindischere Seite seines Begleiters kennen, während Frank die Kämpfe seines Lebens miterleben kann.

1. Wellen (2019)

'Waves' ist die Geschichte einer afroamerikanischen Vorstadtfamilie, die von einem herrschsüchtigen Vater geführt wird, der möchte, dass sein Sohn, der zur Schule geht, Pro-Wrestler wird. Der Druck, die hohen Ambitionen seines Vaters zu erfüllen, ist letztendlich nicht nur für den jungen Teenager, sondern auch für die ganze Familie lebensverändernd. Was an 'Waves' so erfrischend ist, ist, dass es die afroamerikanische Familie wie jede andere Familie behandelt. Was ich damit meine, ist, dass „Wellen“ sehr leicht von einer weißen oder einer asiatischen Familie handeln könnten, wobei das Endergebnis dasselbe ist.

Bei „Wellen“ geht es nicht um Gewalt, Wut oder Hass. Es geht um Liebe. Es geht um Trauer. Es geht um Bedauern. Vor allem aber geht es um Vergebung. Die Charaktere im Film leiden unter viel Schmerz und Frustration, aber am Ende erkennen sie, dass der einzige Weg, mit dem Gefühl von Verlust und überwältigendem Leid umzugehen, Vergebung ist.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | thetwilightmovie.com