16 besten koreanischen Filme dieses Jahrzehnts

Im internationalen Kino gibt es einige Länder, die ihre Präsenz stark spürbar gemacht haben. Während sich das europäische Kino weiterhin auszeichnet, haben koreanische Filmemacher auf dem asiatischen Markt die Verantwortung übernommen. Bong Joon-ho , Park Chan-Wook und Kim Ki-duk sind nur einige der Regisseure, die hervorragende Filme gemacht haben und gleichzeitig erfolgreich in den internationalen Markt eingedrungen sind. Ihre Filme sind kommerziell erfolgreich, ohne Kompromisse mit der Seele der Geschichte einzugehen. In den letzten zehn Jahren wurde dieser Trend von einer Reihe anderer Direktoren verfolgt. Hier haben wir die Liste von zusammengestellt die besten koreanischen Filme von diesem Jahrzehnt, von 2010 bis 2019. dass Sie sehen müssen:

16. Zug nach Busan (2016)

Zombies sind ein beliebter Teil der Horrorkultur geworden. Viele Filme und Fernsehsendungen haben dieses Konzept genutzt, um große Erfolge zu erzielen. „ Zug nach Busan Ist einer von ihnen, aber es ist nichts wie andere im Genre. Der Film beginnt mit einem Mann und seiner Tochter, die aufgrund seines übermäßigen Engagements für seinen Job eine angespannte Beziehung haben und in einen Zug nach Busan steigen, um ihre Mutter zu treffen. Im Hintergrund erfahren wir von einer chemischen Explosion, die sich nachteilig auf den Menschen auswirkt. Vom Zug aus erleben die Insassen, wie die Außenwelt in Stücke gerissen wird. Ihre einzige Hoffnung auf Überleben ist, wenn der Zug nicht anhält. Aber früher oder später muss es passieren.



15. Der Mann aus dem Nichts (2010)



Der Action-Blockbuster 'Der Mann aus dem Nichts' folgt der Geschichte eines Mannes, der die Welt zerstören will, wenn die einzige Person, die ihm etwas bedeutet, ist entführt . Der Held dieser Geschichte ist Cha Tae-sik. Er besitzt ein Pfandhaus und ist ein ruhiger Mann, der für sich bleibt. Wir haben jedoch einen Hinweis darauf, dass seine Vergangenheit möglicherweise nicht so ruhig ist wie sein derzeitiges Verhalten. Es gibt einige zwielichtige Sachen dort, aber jetzt, wo er es zurückgelassen hat, wollen wir es auch dabei belassen. Er ist mit einem 8-jährigen Mädchen befreundet, das bei ihrer Mutter lebt, die heroinabhängig ist. Nachdem die Frau einem Kriminellen Heroin gestohlen hat, wird das kleine Mädchen bedroht. Dies ist, wenn Tae-sik seine wahre Form entfesselt.

14. Der Tag seiner Ankunft (2011)



Haben Sie jemals das Gefühl gehabt, dass Ihre Tage an einem Ort hängen geblieben sind? Fühlt es sich an, als würden Sie ein Ritual wiederholen und sind so engagiert, dass Sie den Unterschied zwischen Ihren Tagen nicht erkennen können? Sie alle fühlen sich gleich. Das gleiche passiert mit Seong-jun, abzüglich des Alltäglichen. Er kommt in Bukchon an, um sich mit seinem Freund zu treffen. Wenn er keine Antwort erhält, beschließt er, durch die Stadt zu wandern. Er trifft eine Frau, kreuzt mit alten Freunden den Weg und betrinkt sich in einer Kneipe. Aber nach einiger Zeit kann er nicht sagen, ob er es in den letzten Tagen getan hat oder ob es noch am selben Tag ist, an dem er angekommen ist.

13. Maskerade (2012)

'Maskerade' ist ein historisches Drama das konzentriert sich auf ein seltsames Ereignis, das im Gericht der 15 stattfindetthHerrscher der Joseon-Dynastie in Korea. König Gwang-hae ist allen gegenüber misstrauisch. Er vertraut niemandem, weil er befürchtet, dass jeder versucht, ihn zu töten, und egal wie viele Attentate er ausweicht, es wird nur einen brauchen, um erfolgreich zu sein, um ihn zu Fall zu bringen. Er bittet seinen Verteidigungsminister, einen Doppelgänger zu finden, der für ihn einspringen kann, falls etwas passiert und er sich verstecken muss. Wie der König befürchtet hat, wird er von einer seiner Gemahlinnen vergiftet. Bis er sich erholt, pflegt der Minister einen Mann, um seinen Platz einzunehmen. Das Problem beginnt, wenn der beginnt, seine Rolle als König ernst zu nehmen.



12. Das Wehklagen (2016)

' Das Wehklagen ' ist ein psychologischer Horror das wird dich rauskriechen. Wenn Sie ein Fan von Horror sind, werden Sie auf der anderen Seite zufriedenstellend verängstigt herauskommen. Aber wenn Sie ein schwacher Mensch sind, der sich keinen Gruselfilmen hingibt, wird es Sie gründlich nerven. Es beginnt mit der Ankunft eines fremden Mannes in einem ländlichen Dorf. Ihm folgt eine seltsame Krankheit, die Menschen zu wilden Mördern macht, bevor sie ihr Leben fordern. Ein Polizist wird geschickt, um die Verbrechen zu untersuchen und dem Ausbruch auf den Grund zu gehen, wenn es wirklich so etwas gibt. Der Offizier sucht nach dem Fremden und taucht so tief in das Rätsel ein, dass er alle Chancen verliert, unbeschadet daraus herauszukommen.

11. Ich habe den Teufel gesehen (2010)

'Ich habe den Teufel gesehen' ist ein Psychothriller das verwischt die Grenze zwischen dem Helden und dem Bösewicht. Die Geschichte beginnt mit Jang Joo-yun. Sie ist mitten in einer verschneiten Nacht mit einem platten Reifen auf einer Autobahn gestrandet. Pünktlich kommt Jang Kyung-chul, ein Schulbusfahrer, vorbei. Es sieht so aus, als würde er ihr helfen wollen, aber das ist nicht seine wahre Absicht. Ein paar Tage später wird Joo-yuns abgetrennter Kopf entdeckt, der das Herz ihrer Verlobten bricht. Die Brutalität ihres Mordes lässt ihn das gleiche Schicksal für ihren Mörder schwören. Sein Hintergrund als Geheimagent hilft ihm, Kyung-chul aufzuspüren, aber er tötet ihn nicht. Nicht sofort.

10. Die Magd (2016)

Park Chan-Wook ist einer der beste Regisseure im koreanischen Kino arbeiten. Seine Filme erforschen oft die verdrehte Psychologie seiner Charaktere. Die Vengeance-Trilogie ist eine der besten Filmtrilogien, und in den 2010er Jahren trat er aus ihrem Schatten heraus, um eine weitere Geschichte voller komplizierter Charaktere zu liefern. Die Grundvoraussetzung von 'The Handmaiden' hat eine japanische Erbin, einen Betrüger und eine Magd im Zentrum. Der Betrüger will die Erbin heiraten und alles haben, was sie hat, indem er sie in eine Anstalt wirft. Um dies zu erreichen, schickt er eine Magd, die der Erbin ständig über ihn flüstern kann. Der Plan geht für eine Weile gut. Bald wird klar, dass jeder Charakter ein Hintergedanken hat und niemand so unschuldig ist, wie er aussieht.

9. Haus des Kolibris (2018)

'House of Hummingbird' spielt 1994 und erzählt die Geschichte eines Teenagers, der auf der Suche nach einem Zweck durch Seoul wandert, während die Stadt einen Umbruch durchmacht. Es beginnt mit Eun-hee, einem schüchternen, introvertierten Mädchen, das sich bei seiner Familie nicht zu Hause fühlt und auch nicht zur Schule gehört. Ihre Eltern kämpfen oft miteinander und lassen keine Zeit, sich auf ihre Kinder zu konzentrieren. Ihre Schwester macht Ärger und ihr Bruder ist ein weiterer Unruhestifter, der Befriedigung darin findet, Menschen zu schikanieren. Die Leute in der Schule sind nicht besser, also verbringt sie ihre Tage alleine und gibt sich ihren Hobbys hin, um sich zu beschäftigen. Und dann wählt sie eines Tages etwas anderes, um ihren Tag zu besetzen, und es verändert alles, sowohl für sie als auch für die Stadt.

8. Das Zeitalter der Schatten (2016)

Südkoreas offizieller Beitrag für die Oscar-Verleihung 2017, 'The Age of Shadows', folgt einem komplexen Spiel zwischen seinen Charakteren, die versuchen, sich gegenseitig zu manipulieren, um ihren eigenen Zweck zu erfüllen. Die erste Speiche des Rades ist Lee Jung-chool. Er ist Koreaner Polizist und ein Mantel, der den Japanern Informationen liefert, um ihre Gefälligkeiten zu verdienen. Sein Lebensstil erhält einen Schlag, als die japanische Regierung ihn beschuldigt, gegen sie zu arbeiten. Dies verwirrt ihn gründlich, macht ihn aber auch auf einige wichtige Akteure in Korea und Japan aufmerksam. Während einer versucht, ihn für seine Sache zu rekrutieren, spielt ein anderer ein psychologisches Spiel, um seine Bekanntheit zu sichern. Wer wird gewinnen und wie weit wird dieses Spiel gehen?

7. Brennen (2018)

Lee Jong-su ist ein aufstrebender Schriftsteller und hat in seinem Leben einige schwierige Zeiten durchgemacht. Ein Hauch frischer Luft kommt, als er mit einem alten Freund überquert, der sich seit seinem letzten Besuch erheblich verändert hat. Sie verbinden sich und werden schließlich intim. Sie sagt ihm, dass sie irgendwohin geht und jemanden braucht, der ihre Katze füttert. Jong-su tut dies pflichtbewusst. Die Dinge nehmen eine komplizierte Wendung, als sie mit einem anderen Mann zurückkommt.

6. Planet der Schnecke (2011)

'Planet der Schnecke' folgt der Geschichte eines tauben und blinden Mannes. Der junge Schriftsteller fühlt sich aufgrund der Unzugänglichkeit zweier seiner Sinnesorgane wie ein Einzelreisender. Er vergleicht sich sogar mit einem einsamen Astronauten, der in den Weltraum driftet. Er kann nicht hören, kann nicht sehen, aber das bedeutet nicht, dass er völlig von der Welt um ihn herum getrennt ist. Um ihn davon abzuhalten, von der Welt wegzuwandern, wird er von seiner Frau am Boden festgebunden. Sie haben eine Form der Kommunikation entwickelt, die ihrer Geschichte einen poetischen Sinn verleiht. Ihre Sprache ist von Braille abgeleitet, aber viel reformierter und intimer als sie. Im Film sehen wir, wie das Paar in einer faszinierenden Form der Kommunikation die täglichen Aufgaben seines Lebens durchlebt.

5. Poesie (2010)

Yang Mi-ja ist eine 66-jährige Frau, die mit ihrem 16-jährigen Enkel lebt. Sie erhält Unterstützung von der staatlichen Wohlfahrt und hat auch einen gut bezahlten Job. Ihr Enkel ist ein lästiges Kind, dessen Disziplinierung für sie immer schwieriger wird. Die Abwesenheit seiner Eltern hilft ihr auch nicht, aber das ist etwas, gegen das sie nichts tun kann. Das Problem beginnt, als Mi-ja langsam absteigt Alzheimer . Sie stößt auch auf einen Lyrikkurs und entdeckt, dass sie ihn liebt. Währenddessen wird die Leiche eines 16-jährigen Mädchens im Fluss gefunden und Mi-ja befürchtet, dass ihr Enkel etwas damit zu tun haben könnte. Während die Untersuchung des Falles voranschreitet, wird der Griff von Alzheimer auf Mi-ja so stark, dass es zu einer weiteren Tragödie kommen könnte.

4. Die Bacchus Lady (2016)

Obwohl Südkorea eine der weltweit führenden Volkswirtschaften ist, hat es keine Lösung für seine ständig steigende Armutsquote bei Senioren gefunden. Aber das ist nicht das einzige, was das Land plagt. Es gibt auch das Problem der Prostitution älterer Menschen, und es ist eine Mischung aus beiden Themen, die die Grundlage von „The Bacchus Lady“ bildet. Die Protagonistin dieser Geschichte ist So-young, eine 65-jährige Prostituierte, die mit ihrem Geschäft zu kämpfen hat, das noch unversöhnlicher wird, wenn man nicht mehr jung ist. Aber wie andere in der Branche hat So-young Wege gefunden, um ihre Situation zu umgehen. Der Film folgt ihrer Karriere als ältere Prostituierte und erkundet die persönliche Seite von ihr durch ihre Beziehung zu einem Jungen, den sie rettet.

3. Hoffnung (2013)

Die menschliche Brutalität kennt keine Grenzen und „Hoffnung“ basiert auf einer solchen erschreckenden Geschichte. Im Jahr 2008 wurde ein 8-jähriges Mädchen von einem 57-jährigen Mann entführt und vergewaltigt. Danach ließ er sie für tot in der öffentlichen Toilette, wo er das Verbrechen begangen hatte. Sie erlitt Verletzungen an ihren inneren Organen und für ein kleines Mädchen sah es nicht so aus, als würde sie das physische und mentale Trauma überleben. Aber sie hat es geschafft. Als der Vergewaltiger schließlich gefasst wurde, erhielt er eine Haftstrafe von nur zwölf Jahren. 'Hoffnung' folgt dem Kampf der Eltern des Mädchens mit dem Justizsystem, um Gerechtigkeit für sie zu erlangen. Wir werden auch Zeuge ihrer Reise, sich mit dem auseinanderzusetzen, was mit ihr passiert ist, und damit fertig zu werden.

2. Zum Schweigen gebracht (2011)

Filme sind der Spiegel der Gesellschaft. Das Filmemachen ist also nicht nur eine Kunst, sondern auch eine Verantwortung. Darüber hinaus macht es das Ansehen von Filmen zur Verantwortung. Wenn es eine Instanz gibt, die Sie benötigen, um das Ausmaß des Effekts zu verstehen, den ein Film haben kann, schauen Sie sich „Silenced“ an. Es basiert auf dem realen Vorfall, bei dem gehörlose Kinder in einer Schule fünf Jahre lang von ihren Lehrern sexuell angegriffen wurden. Es zeigt den Kampf, um das Verbrechen ans Licht zu bringen und Gerechtigkeit dafür zu fordern. Aber der Film endet nicht dort. Nach der Veröffentlichung wurde es von den Zuschauern so massiv unterstützt, dass nicht nur die Untersuchung wieder aufgenommen wurde, sondern bald darauf ein überarbeitetes Gesetz über Sexualverbrechen verabschiedet wurde.

1. Parasit (2019)

Kim Ki-taek und seine Familie sind mittellos. Sie leben in einem schäbigen Keller und überleben von mageren Jobs. Eine Veränderung ihres Vermögens kommt, wenn der Sohn zu einer reichen Familie geschickt wird, wo ein Tutor benötigt wird. Es gelingt ihm, den Job zu bekommen, und er findet heraus, dass er auch seine Familie anstellen kann. Einer nach dem anderen lässt er die alten Arbeiter von ihren Jobs entlassen und installiert seine Schwester, Mutter und seinen Vater an ihrer Stelle. Hier endet der Zyklus jedoch nicht. 'Parasite' ist nicht nur der beste koreanische Film des Jahrzehnts, sondern auch einer der besten Filme dieses Jahrhunderts.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | thetwilightmovie.com