15 besten Filmkumpels aller Zeiten

Im Laufe der Jahre haben mehrere berühmte Persönlichkeiten die Leinwand geschmückt. Hin und wieder stoßen wir jedoch auf einen Nebencharakter, dessen Assoziation mit dem Protagonisten in unseren Köpfen verankert ist - wir stoßen auf einen Kumpel. Sidekicks sind nicht nur unterstützende Charaktere. Sie sind ebenso Teil der Geschichte wie die Hauptrolle. Sidekicks können als ein entscheidender Charakter beschrieben werden, aber mit weniger Autorität. Sie sind wie die zweite Geige des Protagonisten. Sie legen Wert auf Loyalität, Freundschaft und sind an den besten Gesprächen beteiligt, die wir seit Jahrzehnten gesehen haben. Ihre Präsenz auf dem Bildschirm wird im Laufe der Zeit unvergesslich. Sie erhöhen die Integrität des Hauptcharakters. Hier ist die Liste der bekanntesten Filmkumpels aller Zeiten.

Lobende Erwähnungen: Esel (Shrek), Igor / Fritz (Frankenstein), Catwoman und Robin (Batman), Will Turner (Fluch der Karibik), Chewbacca (Star Wars), Mini me (Austin Powers), Mater (Autos), Timon und Pumba (Der König der Löwen), Dr. Emmett Brown (Zurück in die Zukunft), Lisbeth Salander (Das Mädchen mit dem Drachentattoo)



15. Bagheera und Baloo (Das Dschungelbuch)



Mowglis Geschichte ist uns allen gut bekannt. Rudyard Kiplings Klassiker über ein „Menschenjunges“, das mit Tieren in der Wildnis aufwächst, wurde immer wieder auf dem Bildschirm adaptiert. Mowgli wuchs ehrenhaft auf und respektierte die Vielfalt im Dschungel. Er wuchs weit weg von der Zivilisation auf und doch wurden ihm die Werte der Menschheit und die Freuden des Lebens eingeprägt. Seine Entwicklung wurde Baloo und Bagheera zugeschrieben. Beide unterscheiden sich in ihrer Persönlichkeit. Bagheera war kommandierender, verantwortungsbewusster und akribischer. Er brachte Mowgli die Notwendigkeit des Überlebens bei und formte sein Urteil, um ein besserer Mensch zu sein. Baloo war jedoch sorglos und zeigte Mowgli, wie er in den kleinsten Dingen Glück finden kann.

14. Jean Passepartout (In 80 Tagen um die Welt)



'In 80 Tagen um die Welt' ist eines der bekanntesten Werke von Jules Verne. Es inspiriert seit Jahrzehnten Menschen. Jean Passepartout war die komische Erleichterung dieser spannenden Geschichte vom Reisen um die Welt. Passepartout, der von einem wohlhabenden britischen Gentleman, Philleas Fogg, angestellt wurde, sollte als sein Diener dienen. Das Schicksal führte ihn jedoch auf ein Abenteuer, das weitaus hinreißender war als jedes andere, auf dem er gewesen war. Fogg umrundete zusammen mit Passepartout die Erde gegen eine Wette. Das Kunststück bestand darin, unbekannte Länder zu erkunden und verschiedene Kulturen kennenzulernen. Passpartout war das Herzstück der Abenteuer und hinterließ überall seine Spuren. Er rettete eine Frau vor ihrem Tod und wurde auf ihren Reisen sogar verhaftet. Die Reisen von Philleas wären niemals halb so amüsant gewesen, wenn Passepartouts Possen nicht gewesen wären.

13. Buzz Lightyear (Toy Story Trilogie)

Man kann mit Sicherheit sagen, dass 'Toy Story' revolutionär war, als es 1995 herauskam. Eine Geschichte, die aus der Perspektive eines Spielzeugs erzählt wurde und humane Beziehungen zu anderen Spielzeugen hatte, gab uns einen der besten Animationsfilme, die jemals gedreht wurden. Nun mag die Aufnahme von Buzz Lightyear zunächst seltsam erscheinen. Sheriff Woody war sich seines Platzes in Andys Leben nicht sicher, als Buzz Lightyear als Geschenk in die Szene kam. Woody und Buzz bauen eine Spannung zwischen ihnen auf und versuchen ständig, sich gegenseitig zu überlisten. Wenn sie jedoch verloren sind und im Haus von Andys Nachbarn landen, verbinden sie sich im Laufe der Zeit, um zu fliehen und zu Andy zurückzukehren. Ihre Freundschaft steigt und obwohl sie Spielzeug sind, zeigen sie Werte, die mit Menschen in Verbindung stehen. Vielleicht war „Toy Story“ deshalb so erfolgreich. Die Spielzeuge hatten Gefühle, mit denen viele Menschen in einfachster Form verbunden waren.



12. Dr. John Watson (Sherlock Holmes Filme)

Wenn wir von Sherlock Holmes sprechen, wäre es kriminell, sich Dr. Watson nicht neben ihm vorzustellen. Die ikonische Wahrheit wäre niemals so schmeichelhaft gewesen wie er, wenn es nicht die Gespräche und Anspielungen mit seinem Kumpel gegeben hätte. Watson ist nicht halb so schlau wie sein Gegenüber. Aber er ist der gemeine Mann, der einen Helden beschattet, sich in kriminelle Welten wagt und verwirrende Geheimnisse aufdeckt. Sherlock Holmes ist keine soziale Person und in keiner menschlichen Weise „gewöhnlich“. Aber Watson humanisiert ihn und er ist die einzige Person, an die Holmes glaubt.

11. Ron und Hermoine (Harry Potter-Serie)

Wir alle kennen den jungen Zauberer Harry Potter gut. Eine Generation wuchs auf, las die Bücher und lebte sie auf dem Bildschirm. Aber endet die Geschichte nur mit Harry Potter? Nicht wirklich. Wir verteidigten Hogwarts, besiegten Voldemort und wagten uns mit Harry, seinem murmelnden, liebenswerten Freund Ron Weasley und der immer witzigen, klugen Hermoine Granger ins Unbekannte. Das Trio sah sich den Verwüstungen gegenüber, die die Zaubererwelt zu bieten hatte, ohne der Dunkelheit zu erliegen oder Angst vor dem zu haben, was vor ihm liegt. Es ist vielleicht sicher, dass Ron und Hermoine zu den beliebtesten Kumpels gehören, die das Kino zierten.

10. Q (James Bond Franchise)

007 ist eine Ikone. Ian Flemings Superagent, der für den MI6 arbeitet, ist berühmt für seinen reibungslosen Dialog, seinen scharfen Stil und seine futuristischen, raffinierten Geräte. Der Mann hinter dieser Horde von Geräten, die James Bond zur Schau stellt, ist Q - der Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung. Q ist der Mann hinter dem denkwürdigen Aston Martin DB5, Attaché Case (aus 'With Russia with Love'), Laseruhren und High-End-Waffen. In den schwierigsten Situationen waren es immer Qs Geräte, die den Tag für 007 retteten. Unsere Geeks in uns wären niemals zufrieden gewesen, wenn Qs Witz und Technologie nicht gewesen wären.

9. Trinity (Die Matrix-Trilogie)

Matrix ist vielleicht viel denkwürdiger als ein bahnbrechender Science-Fiction-Film, der die Realität in Frage stellt, wie wir sie wahrnehmen, und eine dystopische, alternative Realität zeigt. Trotzdem hat der Film nur wenige der besten Action-Sequenzen und hat die Namen Neo, Morpheus und Trinity bekannt gemacht. Ohne seinen Kumpel Trinity wäre Neo nicht der Verbrechensbekämpfungsstar gewesen, der er war. Trinity repräsentierte die progressiven, charismatischen weiblichen Charaktere, führende Actionfilme, die in den 90er Jahren einen Kultstatus erlangten. Trinity behauptete sich in einer von Männern dominierten Reihe von Charakteren. In einer Welt des Chaos und des Ruins fanden Neo und Trinity Trost ineinander.

8. Tommy DeVito (Goodfellas)

Wenn Sie glauben, Gangster könnten nicht miteinander auskommen, haben Sie Martin Scorceces wahres Verbrechensmeisterwerk 'Goodfellas' nicht gesehen. Der Film gab uns das legendäre Trio von Robert De Niro, Joe Pesci und Ray Liotta im Herzen einer Mob-Familie. Obwohl Joe Pesci ein Kumpel der Hauptfiguren ist, der einen Großmaul darstellt, sticht der aufbrausende Tommy DeVito hervor. Sein Charakter amüsiert uns, unterhält uns und beschäftigt uns mit der Geschichte. Er bemüht sich, sich als seriöses Gangmitglied zu beweisen, aber seine Treue zu seinen Partnern bleibt nicht unbemerkt. Trotz der Wutanfälle und fehlgeleiteten Entscheidungen ist Tommy DeVito der Partner in Sachen Kriminalität, den Sie hassen würden, aber niemals loslassen können.

7. Gans (Top Gun)

Der Charakter von Goose in 'Top Gun' war eher ein Bruder als ein Copilot oder ein Kumpel. Maverick (Tom Cruise) war vielleicht das Wunderkind beim Fliegen, aber ohne Goose war er unvollständig. Top Gun führte das Konzept von „Wingman“ in die Popkultur ein. Goose war Mavericks Flügelmann. Sie hatten die ganze Zeit den Rücken des anderen. Sie sangen gemeinsam Lieder, umwarben Frauen und lebten ihre Flüge zusammen - so ziemlich ein idealer Kumpel.

6. Walter Sobchak (Der große Lebowski)

'The Big Lebowski' hat heute einen Kult. Die dunkle Komödie, die von brillant geskripteten Charakteren angetrieben wird, ist eines der besten Werke der Coen Brothers. Der Film gibt uns Jeff Lebowski, einen arbeitslosen „Penner“, der seine Zeit in der Kegelbahn und mit seinem ungewollten komischen Freund Walter Sobchak verbringt. Walter ist ein Vietnam-Veteran, der Verstöße gegen Regeln und das System nicht toleriert. Er hat eine Meinung zu Frauen und unterstützt vehement, woran er glaubt. Er ist Lebowskis 'Berater' und 'führt' ihn auf seinen Abenteuern. Er motiviert ihn und beteiligt sich oft direkt an seiner Unterstützung.

5. C3PO und R2D2 (Star Wars-Franchise)

Die Charaktere in der legendären Science-Fiction-Reihe sind so unvergesslich wie die Filme. Die Namen von Luke Skywalker, Han Solo und Darth Vader sind heute Nuancen der Popkultur. Zwei andere weit unterlegene Charaktere sind jedoch genauso ikonisch wie die oben genannten. C3PO und R2D2 waren nicht nur die komische Erleichterung des Drehbuchs. Sie waren maßgeblich an der Handlung beteiligt. Sie teilten eine humane Bindung miteinander und verbanden sich mit den Charakteren um sie herum. Anthony Daniels (C-3PO) und Kenny Baker (R2D2) hatten in der Realität Fehden, was angesichts ihrer mitfühlenden Beziehung auf dem Bildschirm ironisch ist. Sogar George Lucas gab weiter zu, dass R2 ein Charakter war, den er verehrte.

4. Alfred (Die Trilogie der dunklen Ritter)

Die Fledermaus von Gotham ist möglicherweise für sein Bestreben bekannt, Gotham City Gerechtigkeit zu bringen und sie vor unverständlichen kriminellen Vordenkern zu verteidigen. Aber auch die maskierte Bürgerwehr braucht ein Unterstützungssystem. Alfred ist nicht nur der Butler der Familie Wayne. Er ist Batmans Augen und Ohren. Er ist Batmans vertrauenswürdiger Berater. Batman wäre nicht der Held gewesen, der er ist, wenn Alfred ihn nicht unterstützt hätte. Batman hatte Verbündete in mehreren Superhelden und ähnlichen Wächtern. Aber Alfred war eine Konstante, die seine Seite nie verließ. Es ist sehr ähnlich, wie sie sagen: 'Nicht alle Helden tragen Umhänge'.

3. Samwise Gamjee (Die Herr der Ringe-Trilogie)

Der Herr der Ringe kann nicht einzeln als Film über Macht oder Freundschaft, Krieg oder Liebe eingestuft werden. Es ist eine unwirkliche Interpretation der Menschheit. Wir enthüllen das Chaos und die Verwüstungen von Mittelerde mit den Augen zweier Hobbits - Frodo und sein Gärtnerfreund Samwise Gamjee. Samwise ist eine Säule hinter Frodo. Er ist weder der klügste noch der mutigste, aber er ist optimistisch und treu. Unbeeindruckt von dem entmutigenden Unterfangen, eine unmögliche Aufgabe zu erfüllen, beschützt er Frodo und treibt ihn an, das Ende zu sehen. Samwise Gamjee ist in Lord of the Rings genauso der Held wie Frodo oder jeder andere Charakter. Er ist nicht nur ein Kumpel. Er ist ein Freund - einer, nach dem sich jeder sehnt.

2. Wilson (weggeworfen)

Wilson ist keine Person. Wilson ist kein Mensch. Wilson ist ein Volleyball und diese Aufnahme ist kein Fehler. Wenn Sie 'Cast Away' gesehen haben, wissen Sie, warum Wilson auf dieser Liste aufgeführt ist. Aber für diejenigen unter Ihnen, die es nicht wissen, ist der beste Weg zu beschreiben, dass wenn Menschen allein sind, absolut allein; Sie sehnen sich mehr denn je danach, sich mit jemandem oder etwas zu verbinden. Chuck Noland (Tom Hanks) ist auf einer Insel mit dem Nötigsten und einem Volleyball gestrandet. Mit seinem Leben in Gefahr und geistig traumatisiert findet Chuck Trost in seinem Volleyball. Es ist die einzige Firma, die er auf der Insel hatte und die sich mit ihr verband, als wäre es eine echte Person. Wilson ist nicht unser üblicher Kumpel, aber er war der einzige „Freund“, den Tom Hanks für die vier Jahre auf der Insel hatte.

1. Ellis Boyd 'Red' Redding (Die Shawshank-Erlösung)

'The Shawshank Redemption' ist ein Juwel eines Films. Es folgt den Kämpfen eines Mannes, der fälschlicherweise wegen Morden an seiner Frau und seinem Geliebten angeklagt ist. Im Mittelpunkt des Films steht das Leben im Gefängnis. Andy Dufresne (Tim Robbins), der Protagonist, ist von den Kämpfen des Gefängnislebens unerschrocken. Er ist im Herzen rebellisch und großzügig gegenüber Insassen und Gefängnisbeamten. Aber tief im Inneren ist er gebrochen und sehnt sich nach einem freien Leben, das er verdient hat. Ellis Boyd 'Red' Redding war seine Unterstützung während seiner Zeit im Gefängnis. Red war beeindruckt von der Integrität seines Charakters. Er beriet ihn, half ihm und half ihm, jeden Tag zu überleben. Red war ein Freund. Er ließ sich nicht abschrecken, einem unschuldigen Mann aus der Ungerechtigkeit zu helfen, mit der er konfrontiert war.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | thetwilightmovie.com