Die 13 besten historischen Dramen auf Netflix

Geschichte war vielleicht nicht Ihr Lieblingsfach in der Schule, aber das bedeutet nicht, dass Sie historische Filme nicht mögen können. Diese Filme dienen vielen Zwecken und sind gleichzeitig sehr unterhaltsam. Für Geschichts-Nerds werden sie zu einem Thema tiefgreifender Diskussionen - sie ziehen alle Fäden, weisen auf Fehler hin und diskutieren die Auswirkungen der Ereignisse. Dort gibt es viel Futter. Für einige Leute, die mehr in die Geschichte als in die Hi-Story (!) Investiert sind, sind dies die faszinierenden Geschichten einer anderen Zeit, einer Gesellschaft, in der sie nicht leben, und einer Welt, die sie niemals sehen werden (es sei denn Die Zeitmaschine ist erfunden!). Für einen anderen Abschnitt könnten dies sehr wohl die Filme im Fantasy-Genre sein. Unabhängig davon, in welche Kategorie Sie fallen, können Sie die Bedeutung historischer Filme nicht leugnen. Sie sind informativ, unterhaltsam und vor allem Warnzeichen, die uns darauf aufmerksam machen, wie die Welt aussehen könnte, wenn wir Menschen wieder dieselben Fehler machen. Es gibt einen Grund, warum sie sagen, 'die Geschichte wiederholt sich'.

Mit jedem Jahr erweitert Netflix seinen Horizont in Bezug auf das Genre der Geschichten, die es erzählt. Historische Filme, Fakten oder Fiktionen, bleiben davon nicht unberührt. Wenn Sie eine Geschichtsstunde ohne Langeweile im Klassenzimmer wünschen, finden Sie im Folgenden eine Liste wirklich guter historischer Filme auf Netflix. Die Liste enthält auch historische Kriegsfilme, historische Dramafilme und historische Spielfilme.



13. Ein kleines Chaos (2014)



Darsteller und Regie von Alan Rickman Dieser Film erzählt die Geschichte zweier Menschen, die mit der Gestaltung des berühmten Gartens von Versailles beauftragt sind. Kate Winslet spielte die Rolle von Sabine De Barra, einer Bürgerin, die ausgewählt wurde, um bei der Gestaltung der Gärten zu helfen. Sie wird von Andre Le Notre ausgewählt, einem berühmten Landschaftskünstler. Der Film berücksichtigt auch den politischen Kampf vor Gericht und zeigt den Lebensstil der französischen Aristokratie. Das Hauptaugenmerk liegt jedoch auf der Beziehung zwischen dem verheirateten Andre, dessen Frau ihn betrogen hat, und Sabine, die von etwas in ihrer Vergangenheit heimgesucht wird. Der Film ist nicht annähernd historisch korrekt und macht sich auch nicht die Mühe, dies zu tun. Die starken Leistungen der Besetzung, insbesondere des Lead-Paares, machen es jedoch eine Uhr wert.

12. Teufelsbraut (2016)



Die Hexenprozesse sind nicht nur in einem Teil der Welt passiert. Bis die Wissenschaft die Welt richtig in den Griff bekam, glaubten die meisten Menschen an Hexen und viele Frauen wurden deswegen verfolgt. Die meisten von ihnen waren Opfer falscher Anschuldigungen. Ihr Verbrechen bestand nur darin, dass sie jemanden verärgerten, der nicht zögerte, sie wegen nichts zum Tode zu führen. 'Devil's Bride' spielt im Finnland des 17. Jahrhunderts und erzählt die Geschichte eines Mädchens, das sich in einen verheirateten Mann verliebt. Sie versucht, seine Frau aus dem Weg zu räumen, damit sie mit ihrer Liebe zusammen sein kann, und beschuldigt die unschuldige Frau der Hexerei. Sie bereut es jedoch bald, als sie genau herausfindet, was die Gesellschaft mit den als Hexen bezeichneten Frauen macht.

11. Der Engel (2018)

Wenn man von historischen Filmen spricht, zaubert man immer das Bild der Zeit, die mindestens hundert Jahre vor der eigenen Ära liegt. Um ehrlich zu sein, was vor einem Jahrzehnt passiert ist, ist auch Geschichte, obwohl die jüngste. Aber lassen Sie uns nicht in diese Debatte einsteigen. Mein Punkt ist, dass wenn ich Ihnen sage, dass Sie einen Film sehen sollen, der in den frühen 70ern spielt, er auch historisch ist, egal wie unterschiedlich er sich von den anderen Filmen auf dieser Liste unterscheidet. Und dieses hier müssen Sie sehen, denn es wirkt eher wie ein Spionagethriller. Basierend auf dem gleichnamigen Buch von Uri Bar-Joseph konzentriert es sich auf die Geschichte eines ägyptischen Mannes, der als Spion für den israelischen Geheimdienst diente. Es spielt nach dem Sechs-Tage-Krieg und zeigt den ägyptischen Premierminister und sein Kabinett, wie sie nach ihrem jüngsten Verlust nach Israel zurückkehren können. Ashraf Marwan, der Schwiegersohn des Premierministers, wird in die Diskussion einbezogen, wird jedoch hart zurechtgewiesen, wenn er einen substanziellen Vorschlag macht. Dies wirft ihn in Richtung des israelischen Geheimdienstes und der Rest, der passiert ist, war Geschichte!



10. Outlaw King (2018)

Der Name Robert Bruce hat in der schottischen Geschichte einen hohen Stellenwert. Er ist als einer der wildesten Krieger bekannt und führte den Ersten Krieg der schottischen Unabhängigkeit. 'Outlaw King' konzentriert sich auf die Ereignisse nach der Belagerung von Stirling Castle, als sich die schottischen Adligen dem König von England ergaben. Robert Bruce handelte noch einige Zeit, aber nicht lange danach, und führte eine Rebellion gegen die Briten durch, motiviert durch die Wahrnehmung der Unruhen unter den Massen für das Regime und die öffentliche Darstellung von William Wallaces verstümmeltem Körper. Chris Pine spielte die Rolle des Titelkönigs, während Aaron Taylor-Johnson, Florence Pugh, Billy Howle und Tony Curran in anderen wichtigen Rollen auftraten. Wie bei jedem anderen Hollywood-Film können Sie einige historische Ungenauigkeiten erwarten. Aber Sie erhalten einen Überblick über alle Ereignisse, die ihn dazu geführt haben, ein Anführer und schließlich der König der Schotten zu werden.

9. Mudbound (2017)

Mudbound, einer der besten Filme des Jahres, spielt in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Zwei Soldaten kehren aus dem Krieg nach Hause zurück, aber alles, was sie vorher waren, wird von dem, was sie im Krieg erleben, weggespült. Jamie McAllan diente als Armeepilot, während Ronsel Jackson in der Infanterie war. Zu Hause, Jamies älterer Bruder, teilt Henry eine liebevolle Ehe mit Laura. Ronsels Familie arbeitet dagegen auf den Feldern der McAllans. Bei ihrer Rückkehr schließen Jamie und Ronsel eine Freundschaft, in der sie ihre Kriegserfahrungen teilen. Die Assimilation von Schwarzen und Weißen war jedoch noch nicht üblich, nicht dort, wo sie lebten, und beide haben deshalb Probleme. Der Film konzentriert sich auf PTBS, die hauptsächlich Jamie verfolgt, und den Rassismus, den Ronsel bezeugen muss, etwas, an das er nicht gewöhnt ist, nachdem er Teil der Armee geworden ist.

8. Das Red Sea Diving Resort (2019)

Ein Netflix-Originalfilm Das Red Sea Diving Resort 'Basiert darauf, wie es dem Mossad (israelischer Geheimdienst) gelungen ist, im Land lebende äthiopische Juden nach Israel zu schmuggeln. Mossad-Agent Ari Levinson schlägt seinen Senioren vor, ein Strandresort zu kaufen und es als Deckung für ihre verdeckte Mission zu verwenden. Sie erfüllen ihre Mission im Sudan, aber es dauert nicht lange, bis einige Geheimnisse preisgegeben werden und das Leben der Agenten sowie der Menschen, die sie beschützen, in Gefahr gerät. Der Film hatte genug Elemente, um einen überzeugenden Thriller zu machen, aber der Autor und Regisseur Gideon Raff verpasst die Gelegenheit völlig, indem er sich schlecht geschriebene Charaktere einfallen lässt und den Schauspielern nicht genug Material gibt, um damit zu arbeiten. Der „White Saviour Complex“ des Films wurde ebenfalls vielfach kritisiert.

7. Hockender Tiger, versteckter Drache: Schwert des Schicksals (2016)

Während 'Hockender Tiger, versteckter Drache: Schwert des Schicksals' kein historischer Film im wahrsten Sinne des Wortes ist, ist es definitiv eine brillante historische Fiktion, die unsere Aufmerksamkeit verdient. Der Film ist eine Fortsetzung des 2000er Films Hockender Tiger versteckter Drache ', unter der Regie von Ang Lee . Michelle Yeoh wiederholt ihre Rolle als Kriegerin Shu Lien für diesen Film. Nachdem sie ungefähr achtzehn Jahre weg war, ist sie nun gespannt auf das magische Schwert Green Destiny, das einst ihrem Geliebten Li Mu Bai gehörte. Als ein gefährlicher Verbrecher namens Hades Dai begierig darauf ist, das Schwert zu fordern, will Shu Lien es unbedingt retten. Auf ihrer Suche wird sie von einer jungen Frau und einem mysteriösen Krieger namens Silent Wolf begleitet. 'Hockender Tiger, versteckter Drache: Schwert des Schicksals' ist ein Wuxia-Film, der uns viel über die mittelalterliche chinesische Kampfkunstkultur erzählt. Während wir einige brillant choreografierte Action-Sequenzen sehen, werden wir auch in die Philosophie der Ära eingeweiht.

6. Der König (2019)

Dieser Netflix-Originalfilm basiert auf einer Reihe von Stücken von Shakespeare und zeichnet hauptsächlich das frühe Leben des englischen Herrschers König Henry „Hal“ V auf. Der Film beginnt damit, dass Hal völlig desinteressiert an den Angelegenheiten des Staates ist und später, wenn sein Bruder Thomas stirbt In einer Schlacht wird er plötzlich zum König von England ernannt. Viele Menschen um ihn herum vermuten, dass er schwach ist, und seine Krönung wird von König Karl VI. Von Frankreich offen verspottet. Als Hal erfährt, dass Karl VI. Einen Attentäter geschickt hat, um ihn zu töten, erklärt er den Krieg und marschiert weiter nach Frankreich, um seinen Feinden seine wahren Kräfte zu zeigen. Der Junge, der immer gegen Politik und Gewalt war, formt sich jetzt zu dem Bild, das er immer verachtete. Timothée Chalamet hat sich als großes Talent etablieren können, und dieser Film erinnert uns erneut an seine Fähigkeit, jeder Rolle, die ihm übertragen wurde, gerecht zu werden. Das Produktionsdesign, die Kostüme und die Kinematographie dieses Films verdienen ebenfalls unsere Bewunderung.

5. Troy (2004)

2004 Troy Ist einer der besten historischen Filme, die Sie auf Netflix sehen können. Der Film zeigt die gesamte Geschichte, wie Paris, der jüngste Sohn von König Priamos, sich in Helen, die Frau von Menelaos (der König von Sparta), verliebt und sie heimlich nach Troja mitnimmt, ohne seinen älteren Bruder zu informieren Tyrannisieren. Die Griechen greifen Troja bald mit einer riesigen Armee an, die vom größten Krieger der Zeit, Achilles, angeführt wird. Obwohl Achilles seinen König Agamemnon nicht mag, weiß er, dass dieser Krieg dazu beitragen kann, sein Erbe als größter Krieger aller Zeiten zu festigen. Brad Pitt legte sein Herz und seine Seele in die Aufführung und gab uns eine der authentischsten Versionen von Achilles, die wir je gesehen haben. Die Action-Sequenzen des Films sind brillant gedreht und choreografiert. Eine Kampfszene zwischen Achilles und Hector (Eric Bana) hat mittlerweile unter Filmfans auf der ganzen Welt Kultstatus erlangt.

4. Lincoln (2012)

Steven Spielberg hat sich immer wieder Filme ausgedacht, die uns einfach über seine immense Vielseitigkeit wundern lassen, wenn es um das Handwerk des Filmemachens geht. Der 2012er Film 'Lincoln' mit Daniel Day-Lewis in der Hauptrolle hat es geschafft, genau darzustellen, wie die Bedingungen in Amerika während des Bürgerkriegs waren und wie hart Lincoln gekämpft hatte, um die Sklaverei aus Amerika abzuschaffen. Day-Lewis ist perfekt in seiner Darstellung des 16. Präsidenten der Vereinigten Staaten und hat sogar einen Oscar für seine Leistung erhalten. Spielberg hat es geschafft, einen Film zu machen, der uns direkt in die dunkelste Zeit der amerikanischen Geschichte versetzt, aber die Geschichte ist so verwoben, dass sie uns nicht mit Angst oder Trauer zurücklässt, sondern mit einem erneuten Glauben an die Menschlichkeit und die Liebe zueinander.

3. Suffragette (2015)

Die Suffragettenbewegung ist eines der wichtigsten Ereignisse Englands im 20. Jahrhundert, da dies das erste Mal war, dass Frauen im Land um ihr Stimmrecht kämpften. Die zentrale Figur des Films ist eine Frau namens Maud Watts ( Carey Mulligan ), die sich von der weiblichen Anführerin Emmeline Pankhurst inspirieren lässt ( Meryl Streep ) und schließt sich der Bewegung an, um gegen die Unterdrückung des Patriarchats zu kämpfen. Wie immer werden die Frauen, die von Veränderungen sprechen, von der Polizei und dem Establishment ins Visier genommen. Sie leiden selbst in ihrem persönlichen Bereich unter schwerwiegenden Konsequenzen, aber sie riskieren bereitwillig alles, um ihren zukünftigen Generationen eine gerechtere Gesellschaft zu geben als die, in der sie geboren wurden. Der Film ist ziemlich inspirierend und macht trotz einiger struktureller Unzulänglichkeiten alles wieder gut die kraftvollen Darbietungen seiner glitzernden Star-Besetzung.

2. Das Zeitalter der Schatten (2016)

Wenn Sie mehr über die koreanische Geschichte erfahren möchten, als das Land versuchte, vom japanischen Kolonialismus unabhängig zu werden, sollten Sie sich „The Age Of Shadows“ ansehen. Die Geschichte des Films dreht sich um einen koreanischen Polizisten namens Lee Jung-chool, der für die japanische Regierung arbeitet und ihnen hilft, Revolutionäre zu fangen, die versuchen, ihre Widerstandsbewegung gegen die kaiserlichen Herrscher voranzutreiben. Obwohl Lee Jung-chool ziemlich berüchtigt dafür ist, seine eigenen Landsleute zu verkaufen, beginnt er selbst, seine Entscheidungen in Frage zu stellen, als einer seiner engen Freunde getötet wird, weil er Teil der Bewegung ist. Der Führer der Bewegung, Che-san, sieht dies als Gelegenheit, Jung-chool zu ihren Gunsten zu wenden und einen Revolutionär namens Kim Woo-jin zu ernennen, der dies ermöglicht. Wenn Jung-chool konvertiert wird, wird es für die Revolutionäre viel einfacher sein, Sprengstoff aus Shanghai einzuschmuggeln. Der Film ist stilistisch mit einigen brillanten Action-Sequenzen gemacht, die Sie umhauen werden. Obwohl die Geschichte etwas schwer zu verfolgen ist, macht die allgemeine Anziehungskraft des Films dies recht leicht wieder wett.

1. Banden von New York (2002)

Es ist immer wieder faszinierend, die Kultur des Ortes zu erkunden, an dem man geboren wurde, und genau das ist es Martin Scorsese tut in seinem 2002er Film 'Gangs Of New York'. Scorseses Liebe zu New York ist ziemlich bekannt und er hat die meisten seiner Filme in dieser Stadt gedreht. 'Gangs Of New York' gab Scorsese die Gelegenheit zu erkunden, wie Manhattan und andere Teile von New York im 19. Jahrhundert aussahen. Wir sehen die Verbreitung der Bandenkultur in der Stadt während dieser Zeit, als der Film mit einem massiven Bandenkrieg zwischen den Protestanten unter der Führung von Bill the Butcher und der irisch-katholischen Bande namens 'Dead Rabbits' unter der Führung von 'Priest' Vallon beginnt. Bill tötet Vallon in der Schlacht und etabliert seine Autorität über das Gebiet. Vallons Sohn wird nach dem Tod seines Vaters zunächst in ein Waisenhaus gebracht und kehrt später als Amsterdam zurück ( Leonardo Dicaprio ) sich zu rächen, indem man Bill tötet. Das Produktionsdesign und die Aufführungen des Films sind einfach Weltklasse. Interessanterweise hatte sich Daniel Day-Lewis vom Schauspiel zurückgezogen und war damit beschäftigt, in Italien Schuhmacher zu lernen, als Scorsese sich ihm näherte, um Teil dieses Films zu sein. Nachdem Day-Lewis zuvor in „The Age of Innocence“ mit Scorsese zusammengearbeitet hatte, stimmte er sofort zu.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | thetwilightmovie.com