12 besten historischen / historischen Filme von 2018

Man muss ein tieferes Gefühl der Wertschätzung für Filme entwickeln, die in einer anderen Zeitspanne basieren, nur für die sichtbare Anstrengung, die in sie gesteckt wird. Die Wiederherstellung einer bestimmten Zeitspanne, die längst vorbei ist, insbesondere wenn es sich um Requisiten und Sets und nicht um Spezialeffekte handelt, ist eine Mammutaufgabe für das gesamte Team, einschließlich der Produktionsdesigner, Art Direktoren und sogar der Autoren, denn sie sind diejenigen, die entscheiden wie die Einstellung optimal genutzt wird. Darüber hinaus beschränkt sich die Neuerstellung der virtuellen Geschichte nicht nur auf Requisiten wie eine Ladenfront, ein älteres Muscle-Car oder Kostüme. Es umfasst die Stimmung und die Lebensweise für den Zeitraum, den der Film darstellt.

Während die Welt, in der wir leben, voller Geschichten ist, die sich in ihrem Umfang unterscheiden und von intimen Geschichten aus dem eigenen Land bis zu Schlachten reichen, die den Lauf der Geschichte, wie wir sie kennen, verändert haben, ist das, was wirklich dazu beiträgt, dass jede Region eine hat Es gibt nur eine begrenzte Geschichte in Bezug auf Bevölkerung, Wirtschaft, Architektur, Literatur und Gesellschaft, und es gibt nur begrenzte historische Beweise, um diese über einen bestimmten Zeitraum hinaus zu verehren. Im Laufe der Jahre wurden bemerkenswerte Anstrengungen in diese Richtung unternommen, und während jeder von ihnen geschätzt werden sollte, um uns virtuell in eine andere Zeit zu versetzen, gab es einige, die die Erfahrung mehr als die anderen deutlich nachgebildet haben, so dass die Geschichte selbst wurde ein lebendiger, atmender Charakter für sich. In diesem Artikel werden solche Filme aus dem vergangenen Jahr gefeiert, und abgesehen von Cinephilen haben Geschichtsinteressierte bestimmt eine sehr informative Zeit, sie anzusehen. Hier ist ohne weiteres die Liste der Top-Filme aus dem Jahr 2018. Die Liste enthält historische Dramen und Romanzen aus der Zeit.



12. Outlaw King

Zugehöriges Bild

'Outlaw King' ist einer dieser Filme, von denen Sie wissen, dass sie in ein oder zwei Abteilungen fehlerhaft sind, von denen Sie jedoch gerne mehr sehen würden. Allein aus diesem Grund haben sich die Fans unablässig für eine längere Version des Films, einen Director's Cut oder eine Miniserie eingesetzt, in der die Ereignisse der Verschwörung und nicht die abgespeckte 120-Minuten-Version von Netflix beschrieben werden. Doch selbst für das, was es ist, ist „Outlaw King“ für einen historischen Film mit beeindruckenden, atemberaubenden Bildern der berühmten schottischen Landschaften lächerlich unterhaltsam. Vor seiner Veröffentlichung hat der Film speziell für eine Szene mit Chris Pines voller frontaler Nacktheit eine Menge falschen Hype ausgelöst. Glauben Sie mir, wenn ich sage, dass dies eines der letzten Dinge ist, für die Sie Chris Pine im Film sehen möchten. Seine Leistung lässt Sie wirklich für den König wurzeln, der zum Gesetzlosen erklärt wurde und sich wehren muss, um zu rebellieren und den Thron gegen die beeindruckende englische Armee zu erobern. Ich bin kein Geschichtsexperte, daher wäre es schwierig zu kommentieren, ob die Engländer tatsächlich gnadenlos gehandelt haben, wie dieser Film dokumentiert, aber als Zuschauer kann ich sagen, dass 'Outlaw King' die wahre Geschichte des schottischen Königs Robert the Bruce hat genug im Kern, um ein erfolgreiches Multi-Millionen-Dollar-Großbildunternehmen zu sein.



11. Böhmische Rhapsodie

Zugehöriges Bild

Freddie Mercury war eine Legende, ein Mann, der sich an seiner eigenen Identität erfreute und sie annahm, und „Bohemian Rhapsody“ lässt keine Gelegenheit aus, Ihnen das zu sagen. Ja, es gab Fragen zur Glaubwürdigkeit des Films, was er als Fakten über Freddies Leben darstellt und wie gut oder gut der Film insgesamt gemacht ist. Ich bin jedoch ein nicht entschuldigender Fan, und „Bohemian Rhapsody“ war für mich, genau wie die Noten im Song, von Anfang bis Ende eine emotionale Achterbahnfahrt. Die Freude, einen der größten Songs zu sehen, die jemals verwirklicht wurden, im typischen Freddie-Stil, bis hin zu den Mamma Mia- und Galileo-Stücken, ließ mich schwindlig werden. Dies, gepaart mit einem tapferen Hauptdarsteller von Rami Malek, erwies sich als eines der glaubwürdigsten Kinoerlebnisse in diesem Jahr.



10. Die Guernsey Literary and Potato Peel Pie Society

Bildergebnis für die Guernsey Literary and Potato Peel Pie Society

Es würde mich nicht wundern, wenn Sie noch nichts von diesem Film gehört hätten, und obwohl sein Titel allein die Aufmerksamkeit erregen soll, die dieser Film benötigt, um eine Uhr von Ihnen zu rechtfertigen, werde ich Ihnen noch einige Gründe nennen. Erstens würden Bibliophile diesen Film LIEBEN. Während der Grund, warum der Film als solcher benannt wird, innerhalb von Minuten nach seiner Eröffnung bekannt wird, ist es der Erzählstil, der meine Aufmerksamkeit und Fantasie wirklich erregt hat. Ausgehend von einem chronologischen Ansatz wechselt der Film schnell zu einer Erzählung, in der Briefe zwischen den Bewohnern von Guernsey, die Teil dieser Gesellschaft sind, und einem Schriftsteller ausgetauscht werden, der ein diametral entgegengesetztes Leben im Nachkriegs-London führt, das durch Geschichten verbunden ist. Zweitens verleiht die Technik der weichen Linse, mit der die lebendigen Landschaften aufgenommen werden, der Zeiteinstellung und der Stimmung, die sie anstrebt, wirklich etwas, obwohl die malerische Inselgemeinschaft unter der Kontrolle der Nazis steht. Dabei arbeitet der Film gleichzeitig als Geschichte des Widerstands, ebenso wie als einfache Geschichte der Freundschaft über Grenzen hinweg, des Humanismus und vor allem der Literatur.

9. Kannst du mir jemals vergeben?

Bild Ergebnis für können Sie mir jemals vergeben

'Kannst du mir jemals vergeben?' Könnte als der einzige Film gelten, der mein Vertrauen in Melissa McCarthy als ernsthafte Schauspielerin wiederhergestellt hat. Machen Sie keinen Fehler, ihre Comic-Fähigkeiten sind ziemlich bekannt und ziemlich widerlegt, aber dieser Film zeigt, dass sie ernsthafte Charakterstudien nicht scheuen wird, wenn dies erforderlich ist. McCarthy taucht tief in die Rolle des umstrittenen Lee Israel ein, der mehrfach literarischer Fälschungen beschuldigt wurde und in den vielen schlauen, lustigen Momenten des Films auf wundersame Weise Gefühle der Verletzlichkeit, des echten Pathos und sogar der Apathie zeigt. Als bekennende Liebhaberin von Katzen, mehr als die von Menschen, schlüpft ihre Handlung niemals in eine, die das Publikum zu unnötigem Mitleid anregt. Trotzdem sehen Sie Israel zu ihrer Ehre und zu den Autoren fast mit einem einfühlsamen Auge an und verstehen, warum sie das getan hat, was sie getan hat, obwohl alles, wofür sie heute bekannt ist, weitgehend illegal ist, einschließlich des Fälschens von Briefen berühmter Persönlichkeiten und des Verkaufs beklagenswert hohe Preise. Die Kulisse des Films aus den 90er Jahren ist ebenfalls bewundernswert gut gelungen. Die meisten realen Drehorte werden so gedreht, wie sie sind und waren fast drei Jahrzehnte vor dem heutigen Tag. Auf jeden Fall unter den besseren Filmen von 2018.

8. Die Ballade von Buster Scruggs

Zugehöriges Bild

Was ist besser als ein einziger historischer Film? Ein historischer Film im wilden Westen. Unter der Regie der Coen Brothers erwartet Sie ein wahrer filmischer Genuss, der sowohl ästhetisch als auch charakteristisch für dunkle und seltsam witzige Geschichten ist. 'The Ballad of Buster Scruggs', eine der einzigartigsten Präsentationen in diesem Jahr, ist eine Anthologie-Sammlung von sechs Kurzfilmen der Coen Brothers mit dem Titel 'The Ballad of Buster Scruggs', 'Near Algodones', 'Meal Ticket', 'All Gold Canyon', 'The Gal Who Got Rattled' und 'The Mortal Remains', mein persönlicher Favorit von der Partie. Wat überraschte mich am meisten über den Film als Ganzes, als er die verschiedenen Kurzfilme abdeckte. Es fühlte sich lustig, gewalttätig, gewalttätig lustig, äußerst dramatisch und sogar satirisch an, und jede der Kurzfilme hat mindestens ein erkennbares Gesicht, das eine verdammt gute Figur macht. Es war leicht für den Film, von dem einen geplagt zu werden, das praktisch alle Anthologien plagt, und das ist der Verlust der Aufmerksamkeitsspanne des Publikums von einer Geschichte zur nächsten. Die Coen Brothers überwinden dies, indem sie die Umgebung teilweise beibehalten und alle lächerlich unterhaltsam genug machen, damit Sie mühelos in die nächste übergehen können. Verpassen Sie es nicht.



7. Wenn die Beale Street sprechen könnte

Bildergebnis, wenn Beale Street sprechen könnte

Barry Jenkins Nachfolger des ziemlich spektakulären „Moonlight“, ebenfalls der beste Oscar-Preisträger des Jahres, betritt vertrautes Gebiet mit ähnlichen Untertönen, aber die durchdringende Intimität, mit der Jenkins den Film schnürt, ist unverkennbar. Es ist wahr, wenn Kritiker 'If Beale Street Could Talk' als eines der besten Tongedichte des Jahres bezeichnen. Es ist visuell voller Farben in jedem Bild und ästhetisch lebendig und reichhaltig, selbst bei Aufnahmen, die sich den Schauspielern nähern, um jede Menge Emotionen einzufangen, die seine wunderbaren Leads zeigen müssen. Dennoch ist die Geschichte, die sie erzählt, melancholisch und sehnsüchtig. Die Partitur von Nicholas Britell verkörpert die lyrische Qualität der Erzählung und gehört zu den vielen Verdiensten des Films. Selbst die schwachen Versuche, die Beale Street als physische Manifestation der Beobachtung des schwarzen Lebens zu personifizieren, wie aus dem Titel hervorgeht, tragen so viel zu einem bereits gut abgerundeten Film bei. Es enthält bedeutende Kommentare zu Rassismus, Gesellschaft, Leben in den 70er Jahren, insbesondere in Harlem, sogar zu Liebe, Ehe und Elternschaft, aber selbst wenn Sie den Film ohne soziale Verpflichtungen ansehen, ist „Wenn die Beale Street sprechen könnte“ eine schöne Erfahrung, und Während ich einen Begriff der Schönheit sehr selten benutze, um einen Film zu beschreiben, hat dieser Film es verdient.

6. Der Favorit

Bildergebnis für den Favoriten

Wenn Sie sich bewusst sind, dass Sie sich auch nur aus der Ferne für die Filmografie von Yorgos Lanthimos interessieren, werden Sie wissen, dass sich seine Filme selten als einfache Uhr erweisen, von 'Hummer' über 'Hundezahn' bis 'Das Töten eines heiligen Hirsches'. Alle von ihnen sind zunehmend komplexe, absurde Dramen mit großzügigen Dosen aller Arten von unkonventionellem Humor, über die Sie sich in der Haltung einer Frage mit den Händen lachen lassen. (Darf ich auch loben, welche hervorragenden Plakatdesigns seine Filme haben?) „The Favourite“ klickt gerne auf all diese Kästchen und ist dennoch sein bisher zugänglichster und am einfachsten zu verfolgender Film. 'The Favourite' ist köstlich witzig, verdreht und für den Film ausgefallen exzentrisch. Das ist fast immer eine Selbstverständlichkeit. Erwartungsgemäß wird der Exzentrismus durch die drei Verankerungsakte des Films in Olivia Colman, Rachel Weisz und Emma Stone geschickt nach Hause getrieben. Alle drei Frauen nageln ihre jeweiligen Akte zu gleichen Teilen mit auferlegter Aristokratie und Witz. Wenn Sie der Filmografie und dem Stil von Lanthimos folgen möchten, gibt es praktisch keinen besseren Ausgangspunkt.

5. Erster Mann

Bildergebnis für den ersten Mann

'First Man' ist Teil einer Reihe von Best-of-the-Year-Listen auf der Website, darunter die inspirierendsten Filme des Jahres, die besten Abenteuerfilme, die besten Biografien und Filme mit den visuell schillerndsten Szenen für die berühmte Mondlandung . Angesichts des Ansturms und des Aufstiegs einer Reihe neuer Konkurrenten könnte 'First Man' allmählich unter das Radar einer Reihe von Zuschauern geraten, aber es ist zu sorgfältig gemacht, um dies zu rechtfertigen, da es leicht zu den besten Filmen des Jahres 2018 gehört Wir alle wissen, worum es bei 'First Man' ging und was das Endergebnis war, das für den Menschen als Bevölkerung einen bedeutsamen Anlass darstellte. Trotzdem beschließt Damien Chazelle, die Geschichte auf eine zutiefst persönliche und engagierte Weise zu erzählen, so dass Niel Armstrongs hart errungener Sieg wie Ihr eigener erscheint, auch seine Kämpfe. Der Film ist gefüllt mit stillen Momenten der Selbstbeobachtung, die Niels gegenwärtigen und häufig widersprüchlichen Geisteszustand darstellen, Momente des Zweifels, die der Schlüssel zu jeder größeren Leistung vorausgehen, und sie könnten leicht als Füllstoffe zwischen Schlüsselszenen ausgelegt werden, wenn Ryan Goslings sichtbare Hingabe an die Teil fehlte. 'First Man' ist in den letzten 20 Minuten optisch atemberaubend und ansonsten gut aufgenommen. Es ist ein Gewinn für alle technischen Bereiche des Films, eine fundierte und herzliche Nacherzählung einer der berühmtesten wahren Geschichten aller Zeiten und der der unbezwingbarer menschlicher Geist.

4. BlacKkKlansman

Bildergebnis für blackkklansman

'BlacKkKlansman' ist eine messerscharfe Satire über Rassismus, schwarze Kultur und weiße Vormachtstellung, die hart und witzig zugleich ist, was genau diesen Film zu einer Höllenfahrt macht. Filme, die Rassismus meiden, haben zugenommen, und ich würde mich freuen, wenn einer von ihnen auch in anderen Teilen der Welt zu einem sozialen Erwachen führen könnte, wo gelegentlicher Rassismus, auch hier in Indien, eine Rolle spielt. Mit 'Black Panther' und 'If Beale Street Could Talk', die sich bereits in diesem Jahr mit ähnlichen Themen befassen, könnte 'BlacKkKlansman' es auf die hellere Seite der Dinge bringen, doch seine Anti-Rassismus-Botschaft ist am deutlichsten, wenn es trifft, was die Satire verstärkt wird als die einzige Waffe bezeichnet, mit der menschliche Laster am effektivsten angegriffen werden können. Unabhängig von seinen sozialen und politischen Einflüssen ist es auch einer der unglaublich witzigsten Filme in diesem Jahr, und abgesehen von den offensichtlichen Credits für die Schreibabteilung würde ein angemessener Teil der Credits an John David Washingtons und Adam Drivers Baller a gehen Performance. Der Film versetzt Sie mitten in den Umbruch der Bürgerrechtsbewegung der 70er Jahre, in der Ron Stallworth (gespielt von Washington) der erste schwarze Polizist ist, der sich der Polizei von Colorado Springs anschließt, und versucht, den Ku Klux Klan zu infiltrieren beweise seinen Wert, während Flip (gespielt von Driver) sich bereit erklärt, als weißer Supremacist als sein Komplize verdeckt zu werden.

3. Grünbuch

Zugehöriges Bild

Der Wohlfühlfilm des Jahres, eine Sache, die ich Ihnen versichern kann, ist, dass Sie mit einem breiten Grinsen im Gesicht davonkommen, wenn die Credits rollen. Es gibt mehrere Gründe, warum das „Grüne Buch“ an der bestimmten Stelle auf der Liste landet, die es hat. Abgesehen davon, dass es sich um einen großartigen Film handelt, ist er ein sehr wichtiger Film, der ein Stück Geschichte widerspiegelt, an dem die Welt heute boshaft sein sollte: Der Rassismus in den tieferen südlichen Teilen des Staates, mit dem unsere Protagonisten während ihrer Reise im Film häufig konfrontiert sind. Zweitens, da dies eine Liste über historische Filme ist, passt etwas über „Green Book“ einfach. etwas Besonderes oder im Gegenteil alles. Die 60er Jahre werden auf wunderbare Weise zum Leben erweckt, und Sie fühlen sich wirklich von der Authentizität des Schauplatzes angezogen, wie in meinem einleitenden Absatz über eine Lebensweise dargelegt, die mehr als nur Requisiten ist und die Zeit widerspiegelt, die der Film darstellen möchte. Angesichts der tapferen Leistungen der nicht übereinstimmenden Hauptdarsteller Mahershala Ali und Viggo Mortensen, deren Chemie eine echte Freude ist, ist „Green Book“ auf dem ganzen Weg ein Gewinner und bekräftigt mein Vertrauen in die Tatsache, dass die einfachsten Dinge oft die besten sind.

2. Kalter Krieg

Zugehöriges Bild

Es gibt einen bemerkenswerten Unterschied in der Art von Schwarz-Weiß-Pawel, die Pawlikowski für 'Kalter Krieg' wählt, eine, die wenig belichtet und kontrastreich ist und fast ein eindringliches Gefühl ausstrahlt, und die Art, die Alfonso Cuaron für den endgültigen Teilnehmer am Liste, eine mit höherer Belichtung und geringem Kontrast, die der Stimmung des Films und der Art der Geschichte, die er erzählt, sehr ähnlich ist. Obwohl dieser Vergleich möglicherweise nicht direkt mit diesem polnischen Meisterwerk zusammenhängt, rief er bei mir als Betrachter ein größeres Gefühl der Wertschätzung hervor und dachte, er brauche ein wenig Licht, bevor ich mit der Ausarbeitung des „Kalten Krieges“ begann.

'Ida' und der Klassiker 'Casablanca' sind die beiden Filme, die stark an die exquisite Erfahrung von 'Cold War' erinnern: 'Ida' für die stilistischen Entscheidungen von Pawlikowski und 'Casablanca' für die Vertonung einer zum Scheitern verurteilten Liebesgeschichte in versuchen mal, während die Ergebnisse unterschiedlich sein könnten. Jedes Bild in 'Cold War' ist von szenischen monochromen Bemühungen durchtränkt, jede Aufnahme fotografisch. Da ich selbst ein minimalistischer Designer bin, kann ich die zusätzliche Menge an Arbeit verstehen, die für die Lieferung eines minimalistischen Filmstücks erforderlich ist, und „Kalter Krieg“ kann stolz seinen Kopf in diesem Pantheon hochhalten. Ich stimme zu, dass meine kritische Sensibilität mehr in Richtung Ästhetik als in Richtung Schreiben schwankt, aber genau darum geht es meiner Meinung nach meiner bescheidenen Meinung nach im Kino.

1. Rom

Im Laufe der Jahre habe ich mindestens einen Neinsager für jeden Film gefunden, bei dem Kritiker und das Publikum in jeder Hinsicht davon schwärmen. 'Roma' ist der einzige Film in diesem Jahr, der dies geändert hat: Ich habe noch keine leicht verdorbene Rezension des Films von irgendjemandem erhalten, und auch Sie können gerne versuchen, meine Meinung zu ändern. 'Roma' ist ein exquisit gefertigtes Meisterwerk und in seiner Herangehensweise fast zeitlos, obwohl die Erzählung 1970 spielt. Teilweise autobiografischer Natur, einschließlich Stücken aus Cuarons eigenen vergangenen Jahren, stammt die sichtbare Anstrengung, die in die heikle Geschichte von 'Roma' gesteckt wird von der zutiefst persönlichen Natur durchdringt Cuaron den Film mit. 'Roma' wurde in wunderschön aussehendem Schwarz-Weiß gedreht und zeigt praktisch unbekannte Gesichter (von denen Yalitza Aparicio eine atemberaubende Offenbarung ist). Es ist nicht nur der beste Film dieses Jahres, sondern auch der beste Film, den Sie dieses Jahr sehen werden . Vielen Dank an den Himmel, dass Netflix die Streaming- und Vertriebsrechte des Films erworben hat. Ich hätte gerne 'Roma' auf der großen Leinwand gesehen, aber die erhabenen Emotionen, die dieser Film mit sich bringt, werden Sie trotzdem verschlingen, auch auf Ihrer Lieblingscouch sitzend.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | thetwilightmovie.com