12 besten Trinkfilme aller Zeiten

Es ist nur natürlich, dass Sie während eines Abends mit Freunden oder sogar zu anderen Zeiten, wenn Sie Lust dazu haben, ein bisschen Alkohol in Ihr System bekommen. Um einen betrunkenen Film anzusehen, müssen einige Benchmarks erreicht werden, die die betreffenden Filme erreichen müssen. Für den Anfang müssen sie einfach und unterhaltsam sein und Elemente erfordern, die nicht zu tief oder verwirrend sind. Selbst dann müssen sie in der Lage sein, die Interessen des Zuschauers (oder der Zuschauer) während der gesamten Laufzeit zu halten. Während die meisten Bilder auf dieser Liste die obigen Kontrollkästchen aktivieren, gibt es einige Einschlüsse, die ich für notwendig hielt, obwohl sie nicht alle Bedingungen erfüllen.

Ich glaube nicht, dass die Filme, die Sie beim Trinken sehen können, einfach so definiert werden können. Sie werden zu einer Art Ereignis, das dann die Atmosphäre kontrolliert, in der sie präsentiert werden. Sie sind ein wenig überfordert, und so erfordert ihre Besichtigung ein paar Drinks. Diese Filme werden Sie am meisten genießen, wenn Sie leicht berauscht sind, da diese Partys manchmal einfach nicht ohne einen Film abgeschlossen werden können, mit dem Sie die Nacht beenden können! Hier ist die Liste der besten Trinkfilme aller Zeiten. Das sind wirklich gute Filme, in die man sich betrinken kann. Sie können einige dieser Trinkfilme auf Netflix, Hulu oder Amazon Prime streamen.



12. Der Kater (2009)



Die Aufnahme von 'The Hangover' in diese Liste ist so ziemlich ein Kinderspiel. Es ist eine einfache Komödie, die jeder genießen kann. Die Handlung ist völlig frisch, originell und einladend, und die Ereignisse, die stattfinden, sind geradezu empörend. Dieses Bild, das die Mainstream-Komödien ziemlich revolutionierte, als es herauskam, erzählt eine leicht zu verfolgende Geschichte von ein paar Freunden, die eine Junggesellenparty in Las Vegas veranstalten und die Nacht mit einem Drink zu viel verbringen, was dazu führt, dass sie das Folgende wecken Morgen ohne Erinnerung an die Stunden zuvor. Oh, und der Bräutigam fehlt auch. Das Verrückte an diesem Film ist, wie er es schafft, eine zusammenhängende Geschichte zu erzählen und gleichzeitig wahnsinnig lustig zu sein. Es ist die Art von Film, die ich mit Freunden sehen würde, weil ich weiß, dass ich eine gute Zeit haben werde. Nicht viele Bilder haben diese besondere Qualität, und dies ist Teil dessen, was „The Hangover“ zu einem Comedy-Klassiker macht.

11. Killer Klowns aus dem Weltraum (1988)



Der Film handelt von einer Gruppe von Außerirdischen, die wie Clowns aussehen, und von ihrer Mission, die Welt zu übernehmen. Warum wäre es nicht perfekt für eine Nacht zum Trinken? Es macht wirklich keinen Sinn, die Handlung mit den dunklen, verdrehten Masterplänen der Klowns (ja, mit dem k) zu verstehen, Menschen in Zuckerwatte umzuwandeln. Es besteht kein Zweifel an der Lächerlichkeit dieses Films, aber er funktioniert, weil er sich selbst nicht zu ernst nimmt. Der Film ist sich bewusst, dass er absurd ist, und wirkt deshalb als eine Art Selbstparodie. Es ist ein B-Film im wahrsten Sinne des Wortes, und ich liebe es, ihn von Zeit zu Zeit auszuprobieren. Es ist, als ob der Film erfordert, dass Sie Ihr Gehirn ausschalten, bevor Sie hineingehen, und einfach die Fahrt genießen. Es ist eine farbenfrohe und ausgesprochen verrückte Welt, die Sie hier finden werden. Es macht Spaß und obwohl es größtenteils harmlos ist, finde ich es trotz seines trockenen Sinns für Humor sehr unvergesslich.

10. Sieben Tage zu leben (2000)

Wenn jeder Horrorfilm, der jemals herauskam, zu einem klischeehaften, schlecht geschriebenen Film zusammengestellt würde, wäre es das. Die meisten Sprungängste sind nicht so effektiv und die Geschichte ist nicht sehr gut ausgeführt. Da es sich um ein Ehepaar handelt, das in ein neues Haus einzieht, in dem der Ehemann sein Buch fertig schreiben möchte, aber irgendwann ein bisschen verrückt wird (Hallo, The Shining?), Bietet 'Seven Days To Live' nichts an alles Neue in Bezug auf die Handlung. Es gelingt, diese schmutzige, angespülte Atmosphäre zu schaffen. Vielleicht hat das alles mit der schrecklichen Qualität des Films zu tun, aber ich finde es unvergesslich. Die Bilder hier können tagelang im Kopf lauern. Es erfordert nicht viel Nachdenken und kann das halb konzentrierte Publikum leicht erschrecken. Außerdem sind all die schlecht gemachten Dinge so lächerlich, dass sie dem betrunkenen Publikum ordentliche Gesprächsthemen bieten.



9. Die Langoliers (1995)

'The Langoliers' ist eine dreistündige Miniserie, die auf Stephen Kings Anthologiebuch 'Four Past Midnight' basiert. Es folgt eine Gruppe von Charakteren, von denen jeder eine andere Persönlichkeit als der andere hat (in einer ziemlich verlegenen Anstrengung, die sie manchmal komisch aussehen lässt), während sie sich allein in einem Flugzeug befinden, das in einem seltsamen Zeitsprung steckt und keinen anderen Menschen hat sowohl an Bord als auch am Boden präsent sein. Was mich an diesem Film fasziniert, ist, wie ich mich dadurch „schwerelos“ fühle. Die Geschichte ist komplex, aber die Erzählung macht es einfach, alles zu verfolgen. Es gibt viele Szenen, die Sie zum Lachen bringen, wie schlimm sie sind, aber trotzdem kann Sie die Atmosphäre des Bildes fesseln. Es ist ein Film, den ich ehrlich gesagt nicht aufhören kann, wenn ich einmal angefangen habe. 'The Langoliers' schnallt Sie auf den Stuhl und macht Lust zu wissen, was als nächstes passiert.

8. Der große Lebowski (1998)

Was mir an den meisten Filmen von The Coen Brothers aufgefallen ist, ist, wie überzeugend sie sind. Insbesondere „The Big Lebowski“ ist ein lustiger, cleverer Film mit außergewöhnlich farbenfrohen Charakteren und sehr zitierfähigen Dialogen. Wie ein paar andere Einträge in dieser Liste enthält auch „Lebowski“ eine Geschichte, die so ziemlich völlig verrückt ist, aber auf unterhaltsame und kluge Weise erzählt wird. Ich habe diesen Film jetzt schon ein paar Mal gesehen und finde, dass der Wiederholbarkeitsfaktor hier sehr flüssig ist. Die Kinematographie ist ebenfalls großartig und schafft eine trippige (Art) Stimmung für den Großteil der Laufzeit des Films. Ein weiterer Aspekt, den ich wirklich genieße, ist die herausragende Besetzung und ihre erstaunlichen Leistungen, einschließlich einiger großartiger Wendungen von Jeff Bridges, John Goodman, Steve Buscemi, Julianne Moore und Philip Seymour Hoffman. Ich halte es nicht für einen perfekten Film wie viele andere. Es hat die gleichen Mängel, die ich in vielen anderen Werken der Brüder bemerkt habe, aber hier habe ich das Gefühl, dass die Nachteile es unterhaltsamer machen.

7. Der letzte Horrorfilm (1982)

Troma Entertainment hat seine Existenz so ziemlich der Produktion von Filmen gewidmet, die gewalttätig, blutig, kampflustig, witzig und lustig sind. Ich könnte die Liste so ziemlich mit ihren Bildern füllen, aber da dies für andere Filme unfair wäre, habe ich beschlossen, das aufzunehmen, was ich für ihr absolut bestes halte. 'The Last Horror Film' handelt von einem Taxifahrer mit einer Leidenschaft für Filmregie, der sich an einer Schauspielerin und der Crew rächt, die an dem letzten Bild gearbeitet haben, das sie gemacht hat. Seine Argumentation ist ihre Ignoranz und ihr mangelndes Interesse, selbst zu handeln Film. Dieser Film hat seinen eigenen Vorteil, denn obwohl er eine Aura der Unreife ausstrahlt, herrscht durchweg ein Gefühl von Geheimnis und Intrige. Es nimmt sich selbst nicht zu ernst und wurde ebenfalls gehandelt und geleitet. Obwohl dies in seinen Darstellungen von Blut und Gewalt explizit dargestellt ist, finde ich, dass dies sowohl eine einfache als auch eine unterhaltsame Uhr ist.

6. Sterbebett: Das Bett, das isst (1977)

Ich denke, allein anhand des Titels lässt sich leicht erraten, für welche Art von Film Sie sich interessieren. Zu sagen, dass 'Death Bed' ein bizarrer Film ist, wäre eine Untertreibung. Es geht um ein Kingsize-Bett, das fast alles verbraucht, was darauf steht. Dies schließt Menschen, gebratenes Huhn, Wein usw. ein. Die Elemente des Surrealismus, die hier ausgeführt werden, sind sehr beeindruckend. Sie vermitteln einen beruhigenden, traumhaften Sinn, der im gesamten Film vorhanden ist. Was mit einem Bett in einem abgelegenen Haus beginnt, hat letztendlich mit Menschen zu tun, die hinter Gemälden und dem 19. Jahrhundert leben. Ich genieße die Exzentrizität von 'Death Bed' und begrüße die Denkweise der Darsteller und Crewmitglieder, die nur experimentieren wollten. Obwohl sich einige Szenen hinziehen (insbesondere kurz vor dem letzten Akt), ist dieser Film letztendlich effektiv darin, das zu tun, was er vorhat. Es ist eine lustige Uhr, und obwohl sich der Film an sich ein wenig beschwipst anfühlt, trägt dies nur zur Erfahrung bei.

5. Heiße Aufnahmen! Teil Zwei (1993)

Ich bin kein großer Fan der ersten 'Hot Shots!'. Ich finde, dass ein Teil seines Humors mich nicht anspricht, weil ich ihn nicht lustig finde. 'Hot Shots! Teil Deux ist dagegen eine ganz andere Geschichte. Der Film ist erstens albern und zweitens lustig, sportliche Dialoge und Aktionen, die Sie mit unkontrollierbarem Lachen vom Stuhl fallen lassen können. Die meisten seiner lustigen Momente sind im Nachhinein eher kindisch, aber ich denke, das macht es so verdammt gut. Während es in den letzten zehn Minuten etwas ins Stocken gerät, ist alles andere am Film perfekt. Es ist die Art von Film, die Sie in Gesellschaft und natürlich mit einem Glas Alkohol in der Hand sehen möchten. Charlie Sheen ist ausgezeichnet als Topper Harley, der von Rambo inspirierte Protagonist des Films, und der Rest der Besetzung ist ebenso beeindruckend. Ich halte dieses Bild für eine der lustigsten Parodien, die jemals gemacht wurden. Es ist komisch, verrückt und total dumm, aber Mann, es ist großartig!

4. Benommen und verwirrt (1993)

Es gibt keinen Film, der mit 'Benommen und verwirrt' vergleichbar ist. Richard Linklaters Ensemble-Klassiker ist eine der wahrsten Darstellungen des Teenagerlebens. Es findet in den 70er Jahren statt und deckt den Lebensabschnitt ab, der voller Unsicherheiten, Gruppenzwang, Selbstvertrauen und Herdenmentalität ist, während sich ein paar Nerds, Jocks, Schlagköpfe usw. auf den Beginn der Sommerpause vorbereiten. Der Dialog in diesem Film ist originell, lustig, realistisch und wunderschön von Seite zu Bildschirm getragen. Die Ereignisse, die stattfinden, werden jeden nostalgisch machen, egal in welcher Zeit sie geboren wurden. 'Dazed and Confused' ist ein Film für alle und eine unterhaltsame Uhr. Linklater fuhr fort, bessere Filme in seiner Karriere zu machen, aber es ist immer dieses Bild, das ich zurückgezogen werde, um es wieder zu sehen. Es ist eine lustige, realistische, schöne Darstellung des Lebens und eines meiner persönlichen Lieblingsbilder, die ich je gemacht habe.

3. Die Partei (1968)

Für mich ist 'The Party' die größte Komödie, die jemals gemacht wurde. Es ist ein Film, der so albern, völlig übertrieben und doch absolut charmant ist, dass man sich einfach nicht in ihn verlieben kann. Der Film zeigt ein Fisch-aus-Wasser-Szenario mit Peter Sellers, der an einem Ende einen indischen Schauspieler spielt, und einer Hollywood-Party in der großen Liga, an der einige der besten der Branche teilnehmen, und ist im Grunde ein Mittel für Verkäufer, das zu nutzen Menschen und Requisiten um ihn herum. Was ich daran liebe, ist, wie entspannend es ist. Sie haben wirklich das Gefühl, Teil der Ereignisse im Film zu sein, und ich vermute, das hat damit zu tun, wie gut es Sie anzieht. Es hat auch ein seltsames hypnotisches Gefühl, und das könnte man zuschreiben zur Gesamtatmosphäre der Titelparty oder der schönen Musik von Henri Mancini. Alles in allem ist „The Party“ der perfekte Film, wenn Sie alles vergessen und einfach eine gute Zeit haben möchten.

2. Wo die Toten sterben (2012)

Ich glaube nicht, dass irgendjemand nüchtern 'Wo die Toten sterben' sehen kann. Es ist der Inbegriff von allem, was am Kino seltsam ist. Dieser Animationsfilm nimmt Sie mit auf die wildesten Reisen, mit abstoßenden Bildern, schockierenden Ereignissen und einer seelenlosen Hintergrundpartitur. Obwohl ich es keinen guten Film nennen werde, werde ich dies eine interessante Erfahrung nennen. Es gibt keine solide Geschichte wie sie ist und der Film ist im Grunde nur ein unbegründetes Ereignis von Situationen. Die Art und Weise, wie es ausgeführt wird, macht es auf makabere Weise gruselig. Der Regisseur (genannt Jimmy ScreamerClauz) und einige der Besatzungsmitglieder gaben zu, während der Produktion viel von Topfkeksen zu haben. Dies zeigt sich im größten Teil dieses Films und das ist einer der Gründe, warum ich denke, dass es eine hervorragende Uhr beim Trinken wäre. Es wird nicht sehr angenehm sein, aber ich denke, es kann auf unerklärliche Weise einflussreich sein, und Sie werden wissen, was ich meine, wenn Sie es selbst sehen.

1. Der Raum (2003)

Einst als 'Citizen Kane of Bad Movies' bezeichnet, ist 'The Room' ein Film, den ich liebe und der bis ans Ende der Zeit weiter lieben wird. Sicher, es hat einige der schlechtesten Schauspiele, Dialoge und Handlungsstränge, die jemals gedreht wurden, aber ironischerweise sind diese Dinge die besten Aspekte des Films. Es ist ein Bild, das so schrecklich ist, dass es gut ist, und was ich damit hervorheben möchte, ist sein Unterhaltungswert. Der Film ist von Anfang bis Ende zitierbar, und darüber zu lachen (im Gegensatz zum Lachen damit, was wir für gute Komödien tun) macht genauso viel Spaß wie jedes andere. 'The Room' ist so schlecht, dass es ein echtes Trinkspiel gibt, das aus seinen vielen Fehlern entstanden ist, und man kann es leicht online suchen. Ich finde die Unschuld in der Herangehensweise von Regisseur und Star Tommy Wiseau an das Filmemachen der amüsanteste Aspekt des gesamten Films. Nur wenige Bilder sind so schlecht wie es ist, aber nicht viele sind so gut wie es auch. Ich denke, es ist der beste Film, den man beim Trinken sehen kann, weil er Spaß macht, Spaß macht und definitiv entspannend ist.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | thetwilightmovie.com