12 besten Bollywood-Filme des Jahres 2007

Es wird wahrscheinlich keine Übertreibung sein, wenn ich sage, dass die Zuschauer von Bollywood-Filmen wahrscheinlich die einzige Gruppe von „Filmkonsumenten“ auf der Welt sind, denen eine solche Auswahl und Vielfalt geboten wird, wenn es darum geht, zu entscheiden, welchen Film sie in den Kinos sehen möchten. Es ist unsere Grundnahrungsmittel, stimmte zu. Aber viele Kinobesucher bleiben an vielen Fronten unbefriedigt, was angesichts des Umfangs und der Vielfalt der Filme, die wir jede Woche produzieren, eine Ironie ist, wenn Sie mich fragen. Ich fürchte, die meisten davon beziehen sich auf die Qualität des Kinos, das wir bekommen. Hier ist die Sache. Für jeden 'Newton', den wir bekommen, wird immer ein 'Judwaa 2' gleich um die Ecke lauern, der nach einer großen Weihnachtsveröffentlichung sucht und am Eröffnungswochenende selbst mehr Geld einbringt als das erstere in seinem Leben. Das ist nicht nur eine Dichotomie im Kern, sondern führt auch zu einem traurigen Zustand, über den ich nicht genug schreiben kann, um ihn zu betonen.

Wir von The Cinemaholic haben uns daher entschlossen, eine Reihe von Listen zu veröffentlichen, die auf die besten Bollywood-Veröffentlichungen aus bestimmten Jahren abzielen, damit unsere Leser erfahren können, wie gut sich Bollywood im Laufe der Jahre entwickelt hat. Es gibt zwar nur wenige wirklich gute und gut gemachte Bollywood-Filme, aber wir versuchen, sie für das Jahr einzugrenzen. Dazu gehören kommerzielle Erfolge, die Sie in diesem Jahr möglicherweise in den Kinos erzielt haben, und unterschätzte Titel, die Ihre Aufmerksamkeit möglicherweise verloren haben. In jedem Fall sind dies Filme, die auf Ihrer Beobachtungsliste stehen sollten, der einzige Hoffnungsschimmer in einer Branche, die sonst von Banalitäten und gewöhnlichen Geschichten geprägt ist. Also, ohne weiteres, hier ist die Liste der besten Bollywood-Filme des Jahres 2007.



12. Schießerei in Lokhandwala

Bildergebnis für Shootout bei Lokhandwala Screenshot



Ich habe Apoorva Lakhia aufgrund seiner eher unscheinbaren Filmografie nie als einigermaßen guten Regisseur angesehen. Wenn es jedoch einen Film gibt, auf den er stolz sein kann, dann ist es 2007 das aufregende Krimidrama „Shootout at Lokhandwala“, das auf dem gleichnamigen Vorfall im wirklichen Leben basiert, der ziemlich berüchtigt wurde. Der Film hätte rauer, grobkörniger und dunkler sein können, wenn man ein oder zwei typische Bollywood-Tanznummern (dieser Film hat viele davon) fallen gelassen und den intensiven Austausch inszenierter Dialoge gemildert hätte, um dem Verfahren ein 'echtes' Gefühl zu verleihen . Das Endprodukt ist eine etwas glamourisierte Version eines Gangster-Dramas, die jedoch durch ihre beeindruckende Besetzung, die überzeugenden Darbietungen und einige der „Dialogbaazi“, die einen Schlag landen, abgelöst wird. Der Film schafft es, Ihre Aufmerksamkeit während der gesamten Laufzeit zu halten und zeigt den Aufstieg der Gangster zur Macht und eine Katz-und-Maus-Verfolgungsjagd mit der Polizei von Mumbai, die in einem ziemlich explosiven Finale gipfelt. Vor allem endet der Film mit einer sehr interessanten Bemerkung, mit einer Art Zweideutigkeit, die die „unmenschlichen“ Begegnungen der Gangster durch die Polizei in Frage stellt, die ich für einen Film dieser Art für ausgezeichnet hielt.

11. Cheeni Kum

Bildergebnis für cheeni kum Screenshots



Umgänglich und seltsam lustig gleichermaßen, ist „Cheeni Kum“ keine durchschnittliche Bollywood-Romanze, wie aus der Handlung hervorgeht, in der ein egoistischer 64-jähriger Koch auf eine Frau hereinfällt, die dreißig Jahre jünger ist als er. Wie bei R.Balkis anderen Bollywood-Ausflügen hat der Film eine Idee mit enormem Potenzial, die ihn wirklich herausragend machen KÖNNTE, aber irgendwie nicht direkt auf der Leinwand übersetzt werden kann. Für das, was es ist, ist „Cheeni Kum“ trotz seiner Mängel und Unstimmigkeiten ein perfekt zu sehender Film. Der Austausch zwischen den Leads ist warm, überraschend ausgereift und umso witziger und sarkastischer. Wenn alles andere Ihre Aufmerksamkeit nicht erregt, schauen Sie sich den noch so höflichen Amitabh Bacchan an, der im Film sogar mit 64 Jahren tötet.

10. Bheja Fry

Bildergebnis für Bheja Fry

Ganz einfach, einer der lustigsten Filme, die seit langer Zeit aus Bollywood herausgekommen sind. Berichten zufolge 'inspiriert' von dem französischen Film 'The Dinner Game', der mich wenig ärgerte, da ich das Original nicht gesehen hatte, entschied ich mich an einem faulen Nachmittag für 'Bheja Fry' und lachte ungefähr 90 Minuten lang wie ein Idiot Laufzeit. Es gibt viele laute Momente zum Lachen, viele Schläge und viel subtilen Humor. Vinay Pathak, den ich sowieso als exzellenten Schauspieler betrachte, begeisterte mich mit seiner unglaublich nervigen Taktik als Bharat Bhushan. Rajat Kapoor, ein weiterer Favorit, ist die perfekte Folie. In einer der IMDb-Rezensionen heißt es, dass Sie dieses Jahr etwas weniger gelacht haben, wenn Sie diesen Film noch nicht gesehen haben. Genau.



9. Ek Chalis Ki Last Local

Zugehöriges Bild

Ich habe versucht, die Liste mit Namen in Einklang zu bringen, die relativ unbekannt waren oder von den schimmernden Veröffentlichungen in diesem Jahr in den Schatten gestellt wurden, mit Titeln, die auch an der Abendkasse leuchteten. Leider findet dieser seine Seite mit dem ersteren. Wenn Sie so wollen, eine Komödie der Fehler, dieser Film ist eine der mehreren unkonventionellen Filmoptionen (zusammen mit einer anderen auf dieser Liste), die Abhay Deol später machen würde und die sein Verdienst als ernsthafter Schauspieler begründeten. Der Film erzählt von zwei Fremden, die das letzte Lokal verpassen, das für 01:40 Uhr geplant ist, wie der Titel eindeutig andeutet, und was folgt, ist eine verrückte Fahrt, die zu gleichen Teilen lustig, berauschend und auch dunkel ist. Geschickt und geschickt inszeniert, um dem Film ein möglichst reales Gefühl zu verleihen, sollte dieser Film auf Ihrer Beobachtungsliste stehen, wenn Sie dunkle Komödien oder allgemein gut gemachte Filme lieben, die sich vom üblichen Bollywood-Futter unterscheiden. Ich hatte meine Reservierungen, bevor ich dazu ging. Eine Stunde nach Beginn des Films und alles, was aus dem Fenster war. Ich habe diese Fahrt sehr genossen.

8. Leben in einer Metro

Um ganz ehrlich zu sein, ist dies einer der besseren Filme von Anurag Basu. 'Leben in einer U-Bahn' war für mich eine ziemlich überzeugende Uhr, als sie herauskam, aber sie wurde im Laufe der Jahre umso verlässlicher und verständlicher. Es hat fast ein Stück Lebensgefühl und beschließt, sich ausschließlich mit den Strapazen von neun Menschen in der geschäftigen und stetig wachsenden Metropole Mumbai zu befassen. Während die Vorgänge im Film von banal bis dramatisch reichen, profitiert der Film enorm von seiner absolut perfekten Erfassung von Mumbai und seiner Menge, die letztendlich einen wesentlichen Teil der Erzählung bilden. Die Aufführungen aus der beachtlichen Größe bekannter Namen mit einem talentierten Ensemble, insbesondere Konkona, Irrfan und Kay Kay Menon, beleben die Szene. Die immens summbare Musikpartitur von Pritam ist ein klares Plus.

7. Manorama: Sechs Fuß unter

Ich würde zugeben, dass ich diesen packenden Thriller Jahre später gesehen habe und ihn eher nach dem schrecklichen „NH10“ von 2015 besucht habe, das auch von Navdeep Singh inszeniert wurde. 'Manorama: Six Feet Under' ist zweifellos ein besserer Film, wenn auch nicht so kontextuell schrecklich wie der erstere. Während die Inspirationen und Anspielungen des Films auf das klassische 'Chinatown' ziemlich offensichtlich sind, schafft es 'Manorama', sich unabhängig von seiner kompromisslosen Lage im trockenen Hinterland von Rajasthan hervorzuheben, die sich sofort authentisch anfühlt und die zusammengesetzte Handlung nur noch dazu beiträgt Verfahren. Der Slogan des Films lautet: „In der Wüste ist nichts so, wie es scheint“. Der Film bleibt dabei und schafft es, spürbaren Nervenkitzel und Spannung zu vermitteln, dank authentischer Darbietungen und straffem Schreiben wie eine Drachensaite. Wie zwei andere Thriller auf der Liste wurde auch dieser von den Massen ignoriert, als er herauskam, und wird bis heute kriminell unterschätzt.

6. Jab We Met

Ich habe die Trailer gesehen und war falsch genug, sie als eine weitere mittelmäßige romantische Komödie abzutun, die Bollywood jedes Jahr zu Hunderten macht. Um ehrlich zu sein, hat mich auch der Name von Imtiaz Ali, der mit dem Projekt verbunden ist, nicht so aufgeregt wie jetzt, da dies der Zeitpunkt war, an dem Ali noch entdeckt wurde. Als der Film landete, machte er überraschenderweise Wellen und ich wurde in die Kinos gezogen, um herauszufinden, worum es bei dem Lärm ging. Zu meiner Erleichterung war es ein Hauch frischer Luft. Ein Großteil davon ist auf die starke Chemie zwischen den Leitungen zurückzuführen. Die elektrische Kareena Kapoor als Geet und Shahid Kapoor in einer sehr eingeschränkten Leistung als Aditya waren ein sofortiger Erfolg. Das Schreiben ist einfach, aber die Behandlung ist sehr effektiv und die Energie, die Kareena im gesamten Film trägt, ist fast ansteckend. Dies ist einer dieser Filme, die Sie immer noch nicht verpassen werden, wenn er auf der Röhre läuft. Ich bin mir sicher.

5. Der blaue Regenschirm

Es besteht kein Zweifel, dass Vishal Bhardwaj einer der besten Bollywood-Filmemacher ist, die derzeit arbeiten. Er hat einige überzeugende Krimis geschaffen, und ich bin voller Ehrfurcht vor seinen Shakespeare-Anpassungen. 'The Blue Umbrella', eines seiner frühen Werke, wird jedoch selbst im Pantheon des Regisseurs mit bemerkenswerten Filmen unterschätzt. 'The Blue Umbrella' wurde 2005 fertiggestellt und auf dem Busan International Film Festival mit großem Erfolg gezeigt. Der Film hatte jedoch Schwierigkeiten, Verleiher im indischen Filmkreis zu finden, und wurde zwei Jahre später, im Jahr 2007, veröffentlicht. Der Film ist nicht so magnetisch dramatisch wie 'Omkara' oder 'Maqbool', noch verrückt oder gewalttätig wie 'Kaminey'. , aber es schafft es, sich durch seine Einfachheit zu behaupten, die stark von der Geschicklichkeit und dem Auge für Details profitiert, für die Vishal Bhardwaj oft bemerkt wird. Er kreiert eine liebevolle Geschichte, die für Publikum jeden Alters freundlich ist (ganz im Gegensatz zu seinen anderen Filmen) und das Leben in einem Dorf in den Hügeln wunderschön einfängt, so verliebt in den blauen Regenschirm eines kleinen Mädchens. Pankaj Kapoor ist hier in hervorragender Form und zeigt eine außergewöhnlich gute Leistung.

4. Johnny Gaddaar

Bildergebnis für Johnny Gaddar

Sriram Raghavan ist der Bollywood, der seit dem großen Vijay Anand der Übersetzung von Neo-Noir auf dem Bildschirm am nächsten gekommen ist. 'Johnny Gaddar', ein unterschätztes Juwel eines Films, ist ein Beweis dafür. Der Film profitiert von straffem Schreiben und ziemlich guten Leistungen. Einer der Gründe, warum dieser Film als exzellenter Thriller funktioniert, abgesehen davon, dass er die Stimmung und den Ton eines Menschen hat und voller Wendungen ist, ist, dass die Erzählung kraftvoll ist. Kraftvoll und überzeugend. Im Gegensatz zu vielen anderen Thrillern, die aus Bollywoods Kätzchen stammen, ist dieser fokussierter und befasst sich nicht mit unnötigen Ablenkungen, was es ihm umso mehr ermöglicht, seinen Nervenkitzel auf höchst effektive Weise zu liefern, was meiner Meinung nach ein Thriller ist soll in erster Linie tun. Der Tag, an dem das indische Publikum Filme wie diesen wirklich zu schätzen weiß und sich nicht damit zufrieden gibt, dass es nur ein „Sleeper-Hit“ ist, ist der Tag, an dem Bollywood meiner Meinung nach endlich erwachsen geworden wäre.

3. Nicht rauchen

Zweifellos eines der kühnsten und furchtlosesten Experimente für das Hindi-Kino. Und wer außer Anurag Kashyap soll der Fackelträger für dieses Experiment sein? Es gibt keine andere Möglichkeit, es auszudrücken: „Rauchen verboten“ ist bizarr. Bizarr, aber wunderschön. Es gibt viele unbeantwortete Fragen, viele Punkte, die verbunden werden müssen, viele Kopfkratzer und viel Frustration. Wenn Sie Ihre Filme direkt und auf das T mögen, kann die Frustration Sie erreichen, wenn die Credits rollen. Wenn nicht, können Sie die Verwirrung genießen und versuchen, die Teile dieses abstrakten Puzzles auszurüsten. Es hat damals sicherlich kein Publikum angezogen, hat aber aufgrund seiner unkonventionellen Themen und seines Umgangs mit Kashyap, der damals noch ein junger Regisseur war, eine ziemlich starke Anhängerschaft im Kultkreis gewonnen. 'No Smoking' scheint seine Hommage an Kafka AND Lynch zu sein, das heißt etwas.

2. Chak De! Indien

Ich mag Chak De! Indien “aus vielen Gründen. Eins, ja, es ist gut gerichtet und gut gespielt mit einer herausragenden Leistung von Shah Rukh Khan. Die Mädchen schneiden auch in ihren jeweiligen Rollen ziemlich gut ab. Einverstanden, es ist sentimental und an manchen Stellen ein bisschen manipulativ, wie bei anderen Filmen dieses Genres, aber es wurde gut bearbeitet und überraschenderweise selbst bei einer Laufzeit von 150 Minuten zum Kinderspiel. Was mich jedoch wirklich beeindruckt hat, war, dass es kommerziell attraktiv war und gleichzeitig viele Punkte in einem guten, unterhaltsamen Sportfilm abhakt. Es wird eine bereits abgedroschene Hypothese bewiesen, dass die beiden in dieser Angelegenheit nicht unbedingt unabhängig oder exklusiv sind. Unnötig zu erwähnen, dass es Kritiker und Publikum gleichermaßen überzeugte, als es eröffnet wurde. Viele Patrioten und Feministinnen erwachten nach einer Aufführung dieses Sportdramas.

1. Taare Zameen Par

Bildergebnis für taare zameen par

Ich erinnere mich noch daran, wie ich den vielbeschworenen Multistarrer 'Welcome' zu Weihnachten 2007 zugunsten von TZP fallen ließ, der, obwohl Aamir Khans Name damit verbunden war, von seinem Geist her ein kleiner Film war, dessen Herz genau dort war, wo er sein sollte . Unnötig zu erwähnen, dass es eine der besseren Entscheidungen war, die ich seit langer Zeit getroffen hatte. Ich weinte eine Eimerladung, als sie endete und fast alle kamen schnüffelnd und schluchzend aus dem Kino. Sie versuchten, den ACs die Schuld zu geben, aber jeder wusste, was für ein Schlag für den emotionalen Schließmuskel sie gerade erlitten hatten.

Vieles wäre ohne die perfekte Besetzung von Darsheel Safary nicht möglich gewesen, als Ishan Awasthi, ein legasthenes Kind, das mit ein wenig Hilfe eines Mentors den Mut lernt, seiner wahren Leidenschaft zu folgen: Malen und sich der Welt zu widersetzen entließ ihn als widerspenstiges Kind. Die Augen des Bucktoothed-Kindes sprachen Bände und ertranken meine in Pfützen. Mach mir keine Vorwürfe, ich liebe eine gute Underdog-Geschichte, aber diese hat auch ein wichtiges Thema aufgeworfen. Es ist herzzerreißend und in seinen besten Teilen gleichermaßen erhebend, ohne zu predigen oder sentimental zu sein. Es wird nie eine Zeit geben, in der die Erinnerung an Ishaans Daumenkino mein Herz nicht in ein schwarzes Loch sinken lässt.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | thetwilightmovie.com