12 besten Anime Shows aller Zeiten

Für mich ist eines der vielen Rätsel der Popkultur, wie Anime-Shows trotz eines rasenden weltweiten Fandoms noch keine Mainstream-Anerkennung erhalten haben. Viele betrachten Anime immer noch als Äquivalent für 'Cartoon' und neigen dazu, ihn als 'nur für Kinder geeignet' zu interpretieren. Das könnte für die meisten Anime-Serien nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. In Japan bezieht sich „Anime“ auf jede Art von Animation, die für die visuellen Medien erstellt wurde. Für den Rest der Welt ist „Anime“ ein umgangssprachlicher Begriff für japanische Animationsfernsehshows oder Filme. Mit einem wunderschönen, unverwechselbaren künstlerischen Stil, faszinierenden Welten, intensiven und magnetischen Charakteren und extremer Action bietet Anime eine Mischung aus Unterhaltung und Erleuchtung, die nur wenige andere beherrschen können.

Anime hat weltweit ein engagiertes Fandom gefunden und verstärkt seinen langsamen Einstieg in den Mainstream. Der ständige Ansturm vieler erstaunlich brillanter Shows in den letzten 25 Jahren hat seiner Sache nur geholfen. Als Otaku (ein japanischer Begriff für Leute mit obsessiven Interessen, üblicherweise das Anime- und Manga-Fandom) werde ich immer von Leuten gefragt, mit welcher Show sie ihre Anime-Erkundung beginnen sollen. Und wie könnte man das Medium besser erkunden, als das Beste davon zu sehen?



Hier ist also die Liste der größten Animationen, die aus dem Land der aufgehenden Sonne hervorgehen. Für junge Anime-Enthusiasten ist diese Liste eine praktische Ergänzung zu ihren Beobachtungslisten, während der leidenschaftliche Mr. Otaku versuchen wird, mich zu ermorden, weil ich ihre Lieblingssendungen hier nicht aufgenommen habe (Sorry 'Naruto', 'Bleach' und 'Pokemon' Fans!) . Meinerseits habe ich mein Bestes gegeben, um eine objektive Meinung abzugeben, ohne dass mein individuelles Fandom in die Quere kommt. Weiter lesen! Hier ist die Liste der besten Anime-Shows aller Zeiten.



12. Steins / Gate (2011)

Handlungsübersicht:Okabe Rintarou, ein Universitätsstudent, der sich selbst als 'Mad Scientist' bezeichnet, und sein Labor arbeiten an einem Mikrowellengerät, das Nachrichten in die Vergangenheit übertragen kann. Ohne gefangen genommen zu werden, müssen sie es zum Laufen bringen, um den teuflischen Plan der bösen Organisation SERN zu vereiteln.

Leute, die Shows anhand nur einer Episode beurteilen, geben Steins / Gate möglicherweise sofort auf. Aber für diejenigen, die durchhalten, liegt eine verlockende Geschichte auf Lager. Steins / Gate schafft es mühelos, eine einzigartige Handlung mit Zeitreisen (was im Anime ungewöhnlich ist) und interessanten Charakteren in Einklang zu bringen. Die Show beginnt langsam, mit Schwerpunkt auf Comedy, bevor sie in Bezug auf die Handlung ein flottes Tempo wählt, da sie den Zuschauer irreführt, indem sie die erste Hälfte der Serie für Comedy ausgibt, bevor sie sich für die zweite Hälfte in einen Thriller verwandelt. Die Charaktere wachsen auch auf dir, wenn sie konkretisiert werden und ihre Geschichten zusammenpassen. Sein Zeitreiseaspekt wird gründlich durchdacht und intelligent dargestellt, was so manche Show dazu neigt, * Husten * 'The Flash!' * Husten * zu verpfuschen. Eine süße Mischung aus Sci-Fi und Anime ohne die übliche Auffälligkeit.



11. Angriff auf Titan (2013-heute)

Handlungsübersicht:In 2000 Jahren wurden Menschen von Titanen fast ausgerottet. Titanen sind in der Regel mehrere Stockwerke groß, scheinen keine Intelligenz zu haben und verschlingen Menschen zum Vergnügen. Ein kleiner Prozentsatz der Menschheit hat überlebt, indem sie sich in einer Stadt eingemauert hat, die von extrem hohen Mauern geschützt ist. Die Stadt hat seit über 100 Jahren keinen Titanen mehr gesehen. Doch eines Tages erleben Eren und seine Pflegeschwester Mikasa entsetzt, wie ein kolossaler Titan ihre Stadtmauern zerstört. Während die kleineren Titanen die Stadt überfluten, frisst ein lächelnder Titan ihre Mutter lebendig. Zusammen mit Mikasa und ihrem Freund Armin Arlert gelobt ein hartnäckiger Eren, die Welt von allen Titanen zu befreien und die Freiheit für die Menschheit zurückzugewinnen.

Attack On Titan ist ein perfekter Fall für eine Animation, die für Erwachsene geeignet ist. Die Show hat beeindruckende Kunstwerke und scheut keine blutigen Details. Ähnlich wie bei einem Tarantino-Film handelt es sich um ein Füllhorn aus Tod und Zerstörung, das beunruhigend genug ist, um Sie dazu zu bringen, wegzuschauen, aber engagiert genug, um Sie neugierig zu machen, was als nächstes passieren wird. Aber jenseits des Gores bietet die Show wunderschöne Kunstwerke weitläufiger Landschaften. Was es jedoch auszeichnet, ist, dass Eren im Gegensatz zu so vielen Protagonisten im Fantasy-Anime keine übernatürlichen Kräfte besitzt und durch seinen eigenen Willen und die Unterstützung um ihn herum organisch wächst. Abgesehen von seinem offensichtlichen Nervenkitzel wurde AOT auch für die Präsentation einer vielschichtigen Handlung gefeiert, die verschiedene politische Interpretationen aus der ganzen Welt hervorbringt.

10. FLCL (2000-2001)

Handlungsübersicht:FLCL dreht sich um Naota Nandaba, einen 12-jährigen Jungen aus der Arbeiterklasse, der mit seinem verwitweten Vater und Großvater zusammenlebt. Sein Leben wird durch die Ankunft von Haruko Haruhara unterbrochen, die Naota mit ihrem gelben Vespa 180 SS-Roller überfährt, ihm CPR gibt und ihn dann mit einer blauen Vintage-Gitarre auf den Kopf schlägt. Naota entdeckt, dass der Schlag auf seinen Kopf ein 'N.O.' Portal, aus dem regelmäßig riesige Roboter hervorgehen. Naota findet später Haruko, der in seinem Haus als Hausmädchen arbeitet. Es wird später entdeckt, dass Haruko ein Ermittler für die Galactic Space Police Brotherhood ist. Haruko benutzt Naota für ihre Suche nach dem Piratenkönig Atomsk. Sie ist im Widerspruch zu Medical Mechanica, einem monolithischen Industrieunternehmen. Naota wird von Commander Amarao, einem Spezialagenten des Bureau of Interstellar Immigration, beobachtet, der glaubt, dass Medical Mechanica die Galaxie erobern will. Naota wird letztendlich in einen Drei-Wege-Kampf zwischen Haruko, Amarao und Medical Mechanica verwickelt.



Die obige Handlungsübersicht war vielleicht eher verwirrend als informativ. FLCL (oder Fooly Cooly) beantwortet die Frage 'Was wäre, wenn David Lynch einen unbeschwerten Anime machen würde?' Diese höchst verwirrende Coming-of-Age-Saga erscheint auf den ersten Blick bizarr, aber der Wahnsinn hat eine Methode. Durch Naotas Leben als Kind, das an einem Ort wächst, an dem sich „nichts ändert“, was durch einen einfachen Vorfall erschüttert wird, decken sich die Themen Erwachsenwerden und Reife auf, zusammen mit einem Blick in die Psyche moderner Teenager. Mit einem sich erstaunlich ändernden Stil und einer wahnsinnigen Punktzahl erhält FLCL auch für das Experimentieren in der technischen Abteilung volle Punkte. Durch Roboter, Rock'n'Roll und rohen Humor, der aus jedem Bild sickert, gelingt es FLCL, Themen wie Liebe, Freundschaft und Entdeckung zu erkunden. Es ist eine dieser Shows, die nicht mit Worten erklärt werden können. Schau es dir an, um es zu fühlen.

9. Samurai Champloo (2004)

Handlungsübersicht:Samurai Champloo ist in einer alternativen Version von eingestellt Edo-Ära (1603 bis 1868) Japan mit einer anachronistischen, überwiegend Hip-Hop-Umgebung. Es folgt Mugen, ein frecher und freiheitsliebender Waisenschwertkämpfer, ehemaliger Pirat und Innovator; Jin, ein komponierter und stoischer Samurai; und Fuu, ein tapferes Mädchen, das sie bittet, sie auf ihrer Suche durch Japan zu begleiten, um den „Samurai zu finden, der nach Sonnenblumen riecht“.

Samurai Champloo ist eine der vielen 'kurzen, aber bis ins Mark gepackten Shows mit außergewöhnlicher Attraktivität', die sich über die Geschichte des Anime erstrecken. Die Show strahlte nur eine Staffel mit 26 Folgen aus, aber jeder Frame ist eine stilistische Leistung. Samurai Champloo bietet drei verschiedene magnetische Charaktere, einen Killer-Hip-Hop-Soundtrack (!) Und einige der coolsten Schwertkämpfe, die nicht nur im Anime, sondern in der gesamten Unterhaltung stattfinden. Regisseur Shinichiro Watanabe, der einen weiteren Eintrag ganz oben auf der Liste hat, ist eine Tour de Force der Innovation, da er die Kulturen von Okinawa, Hip Hop, dem heutigen Japan und Japan vereintChanbara(Samurai-Kino). Diese unheimliche Mischung aus Geschichte und modernen Anachronismen durch die Lastwagenladung (es gibt Beatboxing und Breakdance!) Macht es hysterisch lustig und lebendig blutig.

8. Code Geass: LeLouch der Rebellion (2006-2012)

Handlungsübersicht:Die Serie spielt in einer alternativen Zeitachse, in der Japan eine Kolonie des Heiligen Britannischen Reiches ist. Sie konzentriert sich darauf, wie der frühere Prinz Lelouch Dean vi Britannia eine als Geass bekannte Macht erlangt, die jeden dazu bringt, einem Befehl zu gehorchen, und beschließt, sie zu nutzen, um das zu vernichten Reich. Er wird Null, das Gesicht der Rebellion gegen das Reich.

Hier ist eine Show, die jeder Superheldenfan lieben wird. Mit einem Protagonisten, der mit moralischen Dilemmata ringt und zur Bürgerwehr wird (ein bisschen wie Batman) und die Macht hat, Menschen dazu zu bringen, seinen Befehlen zu gehorchen (wie Marvel-Bösewicht Kilgrave!) Und überall von moralisch grauen Linien umgeben ist. Was Code Geass zum Klicken bringt, ist das Bewusstsein für das unterschiedliche Tempo. Die Show kann einen Moment lang jeden Frame mit einer Action-Sequenz füllen und der nächste Moment kann langsamer werden, um eine tragische Sequenz hervorzuheben. Eine perfekte Mischung aus großartiger, universeller, weltumspannender Handlung, Charakteren, die selbst inmitten einer großartigen Handlung Empathie hervorrufen, einer gesunden Portion Action und einer Prise (oder mehr) Melodram sorgt dafür, dass Code Geass etwas zu bieten hat jeder. Die Serie wurde auch in verschiedene Manga- und Light-Romane überführt, wobei die ersteren verschiedene alternative Szenarien aus der TV-Serie zeigen, entgegen dem Trend, Manga-Romane in Anime-Shows umzuwandeln.

7. Legende der Galactc-Helden (1988-1997)

Handlungsübersicht:In der fernen Zukunft der Menschheit sind zwei interstellare Staaten - das monarchische Galaktische Reich und die demokratische Allianz der Freien Planeten - in einen nie endenden Krieg verwickelt. Die Geschichte konzentriert sich auf die Heldentaten des Rivalen Reinhard von Lohengramm, eines unterdrückerischen Monarchenexperten für militärische Taktik, und Yang Wen Li, eines aufstrebenden Historikers, der aufgrund seiner Fähigkeiten als Meistertaktiker auf dem Weg zu Macht und Ruhm in der Galaktik durch die Reihen aufsteigt Empire und die Free Planets Alliance.

LOTGH ist eine der am besten ausgearbeiteten Charakterstudien, die eine perfekte ideologische Rivalität zwischen zwei respektvollen Rivalen durch Ass-Schreiben zeigt. Die Unterschiede sind die Ansätze der beiden Charaktere - Lohengram will mehr Kraft, um eine Veränderung zu bewirken, die er will, und Yang will keine. Sie wollen dasselbe für ihre Leute und hätten Freunde sein können, wenn die Situationen anders gewesen wären. Die Show befasst sich intensiv mit Politik, Charakter und militärischer Strategie, ist aber auch großartig und wird ihrem Tag „Space Opera“ stilistisch absolut gerecht (sie probiert sogar klassische Musikstücke wie '2001: A Space Odyssey'!). Natürlich ist es eine dialoglastiges langsames Brennen und nicht so lebhaft wie ein gewöhnlicher Anime, aber eine würdige Auszahlung für die Patienten.

6. Death Note (2006-2007)

Handlungsübersicht:Nachdem ein intelligenter, aber zynischer Schüler mit Hilfe eines magischen Notizbuchs, das jeden töten kann, dessen Name darauf steht, die Welt vom Bösen zu reinigen beginnt, fordern die internationalen Behörden einen mysteriösen Detektiv namens „L“ auf, seine Bemühungen zu vereiteln.

Anstatt sich für seinen Nervenkitzel auf unzählige Action-Sequenzen inmitten von Lichtblitzen zu verlassen, verlässt sich „Death Note“ auf seine geschickte, witzige Schrift, exzentrischen Charaktere und den Aufbau von Spannung, um den Betrachter am Rand seiner Sitze zu halten. Die unvorhersehbare Handlung entfaltet sich wunderschön und ist trotz ihrer Komplexität nicht unverständlich. Es ist ein ständiges Katz-und-Maus-Spiel zwischen „L“ und der mutmaßlichen „Kira“ (Mörderin), da sich beide abwechselnd überlisten. Interessanterweise ist der Protagonist 'Light', der darauf aus ist, der neue Gott zu sein, indem er die Welt von seinem Bösen befreit, ein fehlerhafter Charakter und hat einige dunkelgraue Schattierungen, die das Ganze ein wenig düsterer machen als der Lauf. of-the-mill Anime-Serie. Kenner von charaktervollen Thrillern wie 'No Country For Men' müssen sich das so schnell wie möglich ansehen!

5. Dragon Ball Z (1989-1996)

Handlungsübersicht:In einer Fortsetzung des ursprünglichen 'Dragon Ball' -Animes folgt Dragon Ball Z den Abenteuern des Protagonisten Goku, der zusammen mit seinen Gefährten die Erde gegen eine Reihe von Bösewichten verteidigt, die von intergalaktischen Weltraumkämpfern und Eroberern über unnatürlich mächtige Androiden bis hin zu beinahe reichen unzerstörbare Kreaturen. Die Serie umfasst vier Hauptsagen: Saiyajin, Freeza, Cell und Majin Boo.

Was sage ich nun zu diesem massiv populären globalen Phänomen einer Show? DBZ war meine Einführung in Anime und dies ist eine Show, über die alle 90er-Jahre-Kinder nicht informiert werden müssen (aber ich gebe Ihnen einen gesunden Tipp; holen Sie sich die unzensierten Versionen). Trotz der 291 Folgen konzentriert sich DBZ auf Das Erstellen von geschichteten Charakteren mit sich bewegenden Geschichten unter Beibehaltung eines simplen Handlungsbogens (Kill Intergalactic Threat!) hat Magie gewirkt. Wir würden sehen, wie sich unsere Lieblingscharaktere zusammenschließen, sterben und zurückkommen, um alles zu zerstören, was ihnen für die Ewigkeit bevorsteht! Einverstanden sind einige der Kampfsequenzen langwierig (was einer der Gründe ist, warum 'Bleach' und 'Naruto' den Schnitt verpasst haben), aber die Protagonisten (und sogar Antagonisten) von DBZ sind exquisit genug, um Sie festzuhalten. Die Popularität von Dragon Ball Z hat zahlreiche Veröffentlichungen hervorgebracht, die den größten Teil des Inhalts im Dragon Ball-Universum ausmachen. darunter 17 Filme und 148 Videospiele (und eine Million stachelige Frisuren!). Ein Mammut-Anime, an den es sich zu binden lohnt.

4. One Piece (seit 1999)

Handlungsübersicht:Dort lebte einst ein Pirat namens Gol D. Roger, bekannt als Piratenkönig. Als er gefangen genommen wurde und hingerichtet werden sollte, enthüllte er, dass sein Schatz namens One Piece irgendwo an der Grand Line versteckt war. Dies veranlasste viele Menschen, den Schatz zu suchen und aufzudecken, wurde jedoch von der Grand Line vereitelt. Zweiundzwanzig Jahre nach Rogers Tod erkundet Monkey D. Luffy, ein Junge, dessen Körper nach dem unbeabsichtigten Verzehr einer Teufelsfrucht die Eigenschaften von Gummi erlangt hat, die Grand Line als Kapitän einer kleinen Gruppe von Piraten, die als Strohhut-Piraten bekannt sind Suche nach dem One Piece, um der nächste Piratenkönig zu werden.

Von einer wahnsinnig langen Serie zur nächsten. OP wurde aus dem gleichnamigen Manga adaptiert, der weltweit über 416 Millionen Mal verkauft wurde. Damit ist es die meistverkaufte Manga-Serie in der Geschichte. Und dieser fast 20 Jahre alte Anime erfrischt einen durch seinen ständigen Ansturm von Charakteren, von denen einige bezaubernd, einige lustig, einige verabscheuungswürdig, aber alle interessant sind. Die Hauptgruppe der Schwänzen macht sie alle fertig, und Luffy, der sich mehr für Essen und Nakamas (Freunde) als für Gold und Geld interessiert, ist eher ein Komiker als ein Pirat. Er tritt aber auch als entschlossenes Vorbild auf, wenn die Zeit gekommen ist. 'One Piece' ist ein seltener, herzlicher und doch von Herzen kommender Anime, in dem es darum geht, Ihren Träumen zu folgen und eine großartige alte Zeit auf dem Weg zu haben. Ein großartiges Abenteuer und ein großes Stück Humor sorgen dafür, dass dies den POTC-Fans sicherlich gefallen würde.

3. Neon Genesis Evangelion (1995-1996)

Handlungsübersicht:Evangelion ist ein apokalyptischer Anime, der fünfzehn Jahre nach einer weltweiten Katastrophe in einem futuristischen Tokio spielt. Die Geschichte dreht sich um Shinji, einen Teenager, der von seinem Vater in die Schattenorganisation Nerv rekrutiert wird, um einen riesigen Biomaschinen-Mecha namens Evangelion im Kampf gegen monströse Wesen, die als Engel bekannt sind, zu steuern. Die Show beschäftigt sich mit den Emotionen von

Der Titel des Schuhs bedeutet wörtlich „Das Evangelium des neuen Jahrhunderts“, was eine perfekte Zusammenfassung ist. Es beginnt wie jeder andere unterhaltsame Mecha-Science-Fiction-Anime, verwandelt sich aber bald in eine Achterbahnfahrt voller Emotionen und Symbolik. Was als 'Save the World' -Geschichte mit wunderschönen Kunstwerken beginnt, entwickelt sich zu einem schockierenden und kraftvollen psychologischen Drama voller Verschwörung, dysfunktionaler Charaktere, existenzieller Rätsel und einiger der erschreckendsten emotionalen und schmerzhaften Kampfszenen aller Zeiten. Die Show konzentriert sich auf Charaktere, die gegen sich selbst und ihre inneren Dämonen kämpfen, als auf die Monster, die ihre Existenz bedrohen. Religiöse Themen und Allegorien aus der Kabbala, dem Christentum und dem Judentum durchdringen die Psyche der gesamten Show und machen sie so zum Nachdenken anregend wie eine Freudsche Predigt. NGE ist ein eindrucksvolles Stück Anime, das Sie über Äonen nachdenken lässt.

2. Fullmetal Alchemist: Brotherhood (2009-2010)

Handlungsübersicht:Zwei Brüder verlieren ihre Mutter durch eine unheilbare Krankheit. Mit der Kraft der „Alchemie“ versuchen sie, Tabu-Wissen zu nutzen, um sie wiederzubeleben. Der Prozess schlägt fehl, und als Folge der Verwendung dieser Art von Alchemie verliert der ältere Bruder Edward Elric sein linkes Bein, während der jüngere Bruder Alphonse Elric seinen gesamten Körper verliert. Um seinen Bruder zu retten, opfert Edward seinen rechten Arm und kann die Seele seines Bruders an einer Rüstung befestigen. Mit Hilfe eines Freundes aus der Familie erhält Edward Metallglieder - 'Automail' - als Ersatz für seine verlorenen. Edward schwört, nach dem Stein der Weisen zu suchen, um die Brüder zu ihren ursprünglichen Körpern zurückzubringen, auch wenn dies bedeutet, ein „Staatsalchemist“ zu werden, der seine Alchemie für das Militär einsetzt.

Dies ist die zweite Adaption des gleichnamigen berühmten Mangas. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger ist „Brotherhood“ eine ehrfürchtige Nacherzählung des Mangas, und hier trifft es ins Schwarze. FMAB hat die richtigen Zutaten, um der endgültige Mainstream-Anime zu sein - zwei goldene Charaktere, die es wert sind, verwurzelt zu werden, ein weitreichendes Fantasy-Universum, eine Horde von Charakteren, die alle irgendwie ins Bild passen, und eine Mischung aus emotionalem Bewusstsein und hohem Bewusstsein. Oktav-Action, mit einer Prise Romantik und luftigem Humor für ein gutes Maß. Auch künstlerisch triumphiert FMAB, indem es die fließende Seele des Mangas fängt, den es neu erschaffen will, und dies mit Überzeugung. Es gibt kaum einen unnötigen oder trägen Rahmen in der gesamten engmaschigen, rasanten Serie mit hohem Produktionswert. Der Verschließer ist der Höhepunkt, der eine der unvergesslichsten und befriedigendsten Erfahrungen ist, die ich gemacht habe, und der die Vorhänge reibungslos herunterzieht. FMAB ist eine Lektion 101, wie man ein Anime richtig macht.

1. Cowboy Bebop (1998-1999)

Handlungsübersicht:Spike Spiegel ist ein Weltraum-Kopfgeldjäger im Jahr 2071 mit einer lockeren Einstellung und Kampfkunstfähigkeiten, für die man sterben muss. Zusammen mit seinen Gefährten Jet Black und später Faye Valentine reist er im Raumschiff Bebop durch die Galaxie, um hochpreisige Flüchtlinge einzusacken.

Dies ist DIE Gateway-Serie, um für jeden animesüchtig zu werden. Während „Samurai Champloo“ Shinichiro Watanabe dazu brachte, anachronistische Hüftkultur mit einer Samurai-Geschichte zu verbinden, lässt ihn dieses frühere und überlegene Feature global agieren. Er kreiert eine Geschichte, die als Hommage an Western- und Pulp-Fiction-Filme gestaltet wurde, aber im Weltraum, mit einschließenden Jazz-Melodien und ohne die Authentizität des Anime-Kunststils zu beeinträchtigen! Es ist ein Schmelztiegel verschiedener Genres, darunter Snarky Comedy, Detective Caper, Action Fiction und Thriller sowie Film Noir zusätzlich zu seinem westlichen Kern. Darüber hinaus untersucht „Cowboy Bebop“ eine Vielzahl philosophischer Themen, darunter Existentialismus, existenzielle Langeweile, Einsamkeit und die Auswirkungen der Vergangenheit auf die Protagonisten. Um das Ganze abzurunden, gibt es eine Vielzahl von Referenzen und Tipps für alle, von John Woo bis Stanley Kubrick. 'Cowboy Bebop' ist ein genrebiegender, aufregender und dennoch kontemplativer Cocktail eines Meisterwerks.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | thetwilightmovie.com