12 besten Anime-Katzen aller Zeiten

Katzen sind ein kleiner, flauschiger Fellknäuel. Sie sind in der Regel viel in Anime und Cartoons dargestellt. Dieses Mal dachte ich mir, warum ich nicht eine Liste der besten Katzenfiguren zusammenstellen sollte, die ich im Laufe der Jahre im Anime gesehen habe. Diese Katzen haben sich in Anime-Filmen und Shows einen Namen gemacht. Wenn Sie kein herzloser Sadist sind, haben Sie diese feurigen Tiere auf keinen Fall entzückend gefunden. Hier ist die Liste der besten Anime-Katzen aller Zeiten. Was ist deine Lieblings-Anime-Katze?

12. Happy, Fairy Tail (2009)



Happy ist die magische Katze aus der Anime-Serie 'Fairy Tail'. Obwohl seine genauen Gründe für den Beitritt zur Fairy Tail Guild unbekannt sind, ist er ein ziemlich wichtiges Mitglied der Gruppe. Es ist auch unklar, ob Happy tatsächlich ein Magier sein wollte. Happy ist ziemlich einfallsreich, wenn es um Magie geht. Er kann sehr gut in menschlicher Sprache sprechen. Er kann auch ein Paar Flügel wachsen lassen, die es ihm dann ermöglichen, sehr schnell zu fliegen. Diese Fähigkeit war für die Mitglieder der Gilde sehr nützlich, insbesondere für Natsu, der nicht krank wird, wenn er von Happy abgeschleppt wird. Happy hat eine helle und fröhliche Persönlichkeit. Er versucht, auch in den schlimmsten Situationen ein Lächeln zu bewahren. Er ist ein enger Freund von Natsu und Lucy.



11. Carla, Fairy Tail (2009)

Nun, als nächstes haben wir eine weitere Katze aus der Anime-Serie 'Fairy Tail'. Carla ist eine sprechende Katze, die Happy in ihrer Magie sehr ähnlich ist. Sie ist sechs Jahre alt und gehört zum Exceed-Rennen. Carla ist derzeit Mitglied der Fairy Tail Guild. Sie war zuvor der Gruppe Cait Shelter angeschlossen. Ihre magischen Fähigkeiten sind Aera und Vorkenntnis. Ihre Partnerin ist Wendy Marvell, die Carla tatsächlich gefunden hat, als sie noch ein Ei war. Seitdem ist das Duo zusammen und steht sich sehr nahe. Carla liebt Wendy sehr und versucht sie vor jeder Gefahr zu schützen. Sie ist das genaue Gegenteil von Happy, wenn es um ihre Persönlichkeit geht. Sie ist ziemlich streng und schätzt es nicht, herumzuspielen.



10. Sakamoto, Nichijou (2011)

'Nichijou' ist ein lustiger kleiner Anime. Wenn Sie sich für das Slice-of-Life-Genre Anime mit leichtem Humor interessieren, können Sie diese Anime-Serie genießen. Sakamoto ist eine sprechende Katze. Ich meine, die Katze ist eine normale schwarze Katze, aber es ist der rote Schal, den er trägt, der die Magie ausübt. Der rote Schal wird tatsächlich vom Professor erstellt. Mit diesem Gerät kann die Katze tatsächlich mit Menschen sprechen. Da Katzen nicht so lange leben wie Menschen, stellt sich heraus, dass Sakamoto, wenn man Katzenjahre mit Menschenjahren vergleicht, technisch viel älter ist als Professor und Nano. Er zieht es vor, als Sakamoto-san bezeichnet zu werden, im Gegensatz zu Sakamoto. Obwohl er sich wie ein Erwachsener verhält, erliegt er manchmal seiner wahren Katzennatur.

9. Chi, Chis süßes Zuhause (2008)



'Chi's Sweet Home' ist ein großartiger Anime für Kinder. Es konzentriert sich auf das Leben und die Abenteuer einer Katze namens Chi. Chi ist eine süße kleine Katze, die von einem Jungen namens Youhei bei ihrer Rückkehr nach Hause gegründet wurde. Youhei und seine Eltern beschließen, Chi nach Hause zu bringen. Dies bedeutete, dass sie ein gewisses Risiko eingehen werden, da ihre Wohnung strenge Regeln gegen das Halten von Haustieren zu Hause hat. Chi fühlt sich sofort in ihrem neuen Haus zu Hause und verbindet sich mit ihrer neuen Familie. Sie hat ihre Mutter verloren und war allein, als Youhei sie fand. Chi liebt Sushi und geht nicht gerne zum Tierarzt. Sie will immer spielen und ist manchmal ziemlich stur.

8. Luna, Bishoujo Senshi Sailor Moon (1992)

Obwohl eine Katze Luna eine der wichtigsten Figuren in der Anime-Serie 'Bishoujo Senshi Sailor Moon' ist. Luna erscheint ziemlich früh in der Serie. Es wird gezeigt, dass sie eine weise Katze ist, die Usagi oft Ratschläge gibt. Luna war die Dienerin von Prinzessin Serenity und stand ihr nahe. Sie wollte nie von ihrer Seite gehen und wollte immer auf sie aufpassen. Leider war das Königreich nach einer gewissen Wende gefallen. Luna wurde zusammen mit Artemis in einen langen, tiefen Schlaf versetzt und auf die Erde geschickt. Hier wurden sie beauftragt, Senshi zu finden und zu betreuen, der prophezeit wurde, dort eine Wiedergeburt zu haben. Luna fand schließlich Usagi und brachte ihr bei, wie man ein Sailor Moon ist. Luna hat leuchtend rote Augen und ein Halbmond-Symbol auf der Stirn.

7. Kuro, Ao kein Exorzist (2011)

Kuro ist eine Art göttliche Katze aus der übernatürlichen Anime-Serie 'Ao no Exorcist'. Eine Besonderheit Kuros sind seine beiden Schwänze. Dieses Phänomen wird in der japanischen Kultur als ziemlich heilig angesehen. Kuro ist derzeit der Vertraute von Rin Okumura, dem Hauptprotagonisten von 'Ao no Exorcist'. Shiro Fujimoto war derjenige, dessen Bekannter Kuro war. Aber nach seinem Tod durch Satan hatte Kuro niemanden. Dies machte ihn anfällig für Menschen, was ihn um sie herum ziemlich gewalttätig machte. Obwohl Kuro größtenteils mit schwarzem Fell bedeckt ist, ist seine Brust mit dickem weißem Fell bedeckt. Er hat grünlich-gelbe Augen und zwei kleine Hörner.

6. Kamineko, Azumanga Daioh (2002)

Kamineko ist eine Katze, die in der Anime-Serie 'Azumanga Daioh' erscheint. Sakaki ist ein großes schönes Mädchen aus der Serie. Sie hat eine weiche Ecke für Katzen. Sie ist einer der Gründe, warum Kamineko die Leinwandzeit für diesen Anime bekommt. Sakaki trifft Kamineko regelmäßig, während sie zu ihrer Schule geht und von ihr zurückkehrt. Sakaki versucht Kamineko zu streicheln, aber Kamineko ist nicht Ihre alltägliche Version von niedlichen Kuschelkatzen. Es beißt Sakaki tatsächlich auf ihre Hand. Was es schmerzhafter macht, ist, dass Kamineko bärenfallenähnliche Zähne hat. Kamineko mag Sakaki überhaupt nicht. Dies geht aus der Episode hervor, in der Kamineko alle Katzen der Nachbarschaft dazu bringt, Sakaki anzugreifen.

5. Arthur, Code Geass: Hangyaku no Lelouch (2006)

Arthur ist eine streunende Katze aus der Anime-Serie 'Code Geass: Hangyaku no Lelouch'. Es ist mit der dritten Prinzessin Euphemia befreundet. Ihre Begegnung findet statt, wenn Euphemia in Area 11 ankommt. Arthur kann manchmal für Aufregung sorgen. Dieses Verhalten ist aus der Zeit ersichtlich, als es die Lamperouge-Residenz betrat und mit Lelouchs Nullmaske davonlief. Dies verursachte ein ziemliches Ärgernis, da die gesamte Studentenschaft ihm nachlaufen musste, um das Objekt zurückzubekommen, das er genommen hatte. Suzaku mag die Katze und baut ein Katzenhaus dafür. Obwohl gezeigt wird, dass Arthur Suzaku weiter beißt, kann aus dem Fall, als Arthur über Suzakus Grab wachte, geschlossen werden, dass es begonnen hatte, sich um ihn zu kümmern.

Das Beste Mehr: Der heißeste Anime aller Zeiten

4. Kuroneko, Trigun (1998)

Kuroneko oder besser Kuroneko-sama ist eine schwarze Katze aus der Weltraumabenteuer-Anime-Serie 'Trigun'. Obwohl Kuroneko für die Handlung nicht sehr wichtig ist, kann er die Szene sicherlich aufhellen. Sie erscheint regelmäßig in der Anime-Serie und ist in fast jeder Folge präsent. Der Charakter von Kuroneko wird hauptsächlich für komische Zwecke und auch für die Implementierung eines Running Gags verwendet, der während der gesamten Serie Bestand hat. Kuroneko sieht auch komisch aus. Sie hat einen ovalen Kopf und große grüne Augen. Sie spricht oft „Nyaa“ aus, wenn sie auf dem Bildschirm ist.

3. Nekobasu, Tonari no Totoro (1988)

Wenn Sie 'Tonari no Totoro' noch nicht gesehen haben, tun Sie dies bitte. Sie werden es am Ende mögen. Es ist ein großartiger Anime-Film aus dem Adventure / Magic-Genre. Ich habe es sehr genossen. In der Geschichte ziehen zwei Schwestern, Satsuki und Mei, mit ihrem Vater aufs Land, um ihrer Mutter näher zu sein. Als sie die ländliche Gegend erkunden, stellen sie schnell fest, dass im Wald ein mystischer Waldgeist lebt. Der Name des Geistes ist Totoro. Langsam werden die beiden Geschwister mit dem Geist befreundet und es beginnt ein magisches Abenteuer. Nekobasu ist einer der Waldgeister. Das Einzigartige an Nekobasu ist, dass er tatsächlich eine Kreuzung zwischen einer Büste und einer Katze ist. Diese Fähigkeit ist manchmal nützlich, beispielsweise wenn Satsuki Mei finden musste.

2. Buyo, InuYasha (2000)

Als nächstes kommt eine große, fette Katze aus 'InuYasha'. Buyo ist eine süße fette Katze und das Haustier von Kagome Higurashi. Wenn Sie diese Anime-Serie gesehen haben, wissen Sie, wie maßgeblich Buyo dazu beigetragen hat, das wundervolle Abenteuer zu beginnen, das Kagome erleben kann. Buyo war in einen Brunnen am Familienschrein von Kagome gefallen. Da keine anderen Optionen verfügbar sind, gelangt Kagome in den Brunnen. Dort trifft sie auf einen Dämon, der sie in die Feudalzeit versetzt. Buyo mag auch InuYasha und beide verstehen sich ziemlich gut.

1. Madara, Natsume Yuujinchou (2008)

Madara ist eine süße Katze aus der Anime-Serie 'Natsume Yuujinchou'. Es war früher in einem Schrein versiegelt und wurde einmal versehentlich Natsume freigegeben. Es hat im Allgemeinen die Form eines Maneki Neko, da es lange Zeit an einem Ort eingesperrt war. Dies hat Natsume Spitznamen Madara als Nyanko-Sensei gemacht. Madara ist ziemlich weise und ein sehr mächtiger Geist. Er beschützt Natsume und bringt ihm gelegentlich Zaubersprüche als Gegenleistung für das Buch der Freunde bei, das Natsume Madara nach seinem Tod geben muss.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | thetwilightmovie.com