10 besten Richard Pryor Filme, die Sie sehen müssen

Richard Franklin Lennox Thomas Pryor war ein berühmter Stand-up-Comedian, der in verschiedenen Filmen mitgewirkt hat, die Schimpfwörter und Gemeinheiten verwenden, aber dennoch lustig sind. Pryor gilt als einer der größten und einflussreichsten Stand-up-Comedians aller Zeiten und gewann 1973 einen Emmy Award und fünf Grammy Awards (1974, 1975, 1976, 1981 und 1982). 1974 gewann er außerdem zwei Preise der American Academy of Humor und den Writers Guild of America Award. Hier ist die Liste der zehn besten Filme von Richard Pryor.

10. Umzug (1988)



Als dem Protagonisten Arlo Pear eine Beförderung angeboten wird, schien das Angebot zu gut, um wahr zu sein. Aber als die Beförderung ihn dazu zwang, an einen anderen Ort zu ziehen, ist Arlo gezwungen, sich Situationen zu stellen, die er definitiv nicht kommen sah. Die bewegenden Stars Richard Pryor, Beverly Todd, Stacey Dash und Dave Thomas werden von Alan Metter inszeniert.



9. Das Spielzeug (1982)

The Toy ist ein Comedy-Film, der sich um einen schwarzen Reporter dreht, Jack Brown, der zu seinem Geburtstag von einem reichen und brutalen Weißen, Eric Bates, gekauft wird. The Toy ist ein sehr lustiger Film seiner Zeit, würde aber in der aktuellen Hollywood-Umgebung nicht gut abschneiden. Richard Pryor ist in diesem Film zusammen mit Jackie Gleeson und Ned Beatty zu sehen und wird von Richard Donner inszeniert.



8. Welcher Weg ist nach oben? (1977)

Welcher Weg ist nach oben? ist ein Remake des italienischen Films 'The Seduction of Mimi'. In diesem Film zeigt Richard Pryor sein Talent, indem er meisterhaft die Rolle von drei Männern spielt: dem Orangenpflücker Leroy Jones, seinem sexsüchtigen Vater Rufus und einem ehrwürdigen Lenox Thomas. Welcher Weg ist nach oben? spielt auch Margaret Avery und Lonette McKee und wird von Michael Schultz geleitet.

7. Bustin Loose (1981)



Bustin ’Loose ist die Geschichte von Joe Braxton, einem Betrüger, der die Chance erhalten hat, sich durch die Übernahme des Jobs eines Busfahrers zu erholen und eine Gruppe von Kindern mit psychischen Problemen herumzufahren. Die Dinge heizen sich auf, als Joe merkt, dass jemand ihn wieder im Gefängnis haben will, gerade als er beginnt, sich mit den Kindern zu verbinden, die er zuvor nicht mochte. Bustin ’Loose wird von Oz Scott und Michael Schultz sowie den Stars Richard Pryor, Cicely Tyson und Angel Ramirez Jr. inszeniert.

6. Autowaschanlage (1976)

Car Wash porträtiert das Leben der Mitarbeiter von Autowaschanlagen auf komödiantische Weise und skizziert ihre Träume, Ambitionen, Ängste und Freuden. Es gelingt auch, einige Kunden einzubeziehen, die das Gewürz des Films verstärken. Car Wash spielt Richard Pryor mit Darrow Igus und Franklyn Ajaye und wird von Michael Schultz geleitet.

5. Harlem Nights (1985)

Harlem Nights ist die Geschichte eines illegalen Spielhausbesitzers in New York, der alles tun muss, um im Geschäft zu bleiben, einschließlich der Beteiligung an Gangstern und korrupten Polizisten. Harlem Nights wird von dem lustigen Eddie Murphy und den Stars Richard Pryor, Redd Foxx und sich selbst inszeniert.

4. Siehe No Evil Hear No Evil (1989)

See No Evil Hear Evil beschreibt die Geschichte eines Gehörlosen und einer blinden Person, die gemeinsam Zeuge eines Mordes werden, d. H. Dave (taub) sieht ihn und Wally (blind) hört ihn. Sie müssen jetzt zusammenarbeiten, um eine Bande mörderischer Diebe zu vereiteln, die nur ihren Verstand haben. See No Evil Hear No Evil wird von Arthur Hiller und den Stars Richard Pryor, Gene Wilder und Joan Severance inszeniert.

3. Silberstreifen (1976)

In einem Zug von Los Angeles nach Chicago entdeckt ein Mann einen Mord und sieht sich einer Gefahr gegenüber, die er nicht gesehen hat. Silver Streak spielt Richard Pryor, Gene Wilder und Jill Clayburgh und wird von Arthur Hiller inszeniert

2. Brewster's Millions (1985)

Brewster's Millions ist die Adaption eines gleichnamigen Romans, der die Geschichte eines Baseballspielers erzählt, der in 30 Tagen 30 Millionen ausgeben muss, um 300 Millionen Dollar zu gewinnen. Die Filmstars Richard Pryor, John Candy und Lonette McKee werden von Walter Hill inszeniert.

1. Stir Crazy (1980)

Stir Crazy zeigt auf lustige Weise die Geschichte zweier unschuldiger Freunde, die zu Unrecht ins Gefängnis geschickt wurden, weil sie ein Verbrechen begangen hatten, das sie nicht begangen hatten, und die Abenteuer, die sie aufgrund dessen erlebten. Der Film wird von Sidney Poitier und den Stars Richard Pryor, Georg Brown und Gene Wilder geleitet.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | thetwilightmovie.com