10 besten Marvel-Bösewichte aller Zeiten

Sie müssen alle mit mehreren männlichen Bösewichten im Marvel-Universum vertraut sein. Thanos, Loki, Magneto, Galactus ... die Liste geht weiter. Aber was ist mit weiblichen Bösewichten? Es ist nicht so, dass nur Männer böse sind; Frauen können auch böse sein. Sicher, Marvel hat im Laufe der Zeit einige weibliche Bösewichte erschaffen - natürlich nicht viele als männliche Bösewichte. Die meisten dieser Frauen sind hyper-sexualisiert, stilvoll und mächtig. Mit dem Captain Marvel-Film stellte Marvel dem Publikum einen ersten weiblichen Superheldenfilm vor. Hoffentlich werden wir auch immer mehr weibliche Bösewichte in ihren Filmen sehen.

Wie auch immer, hier ist die Liste der besten weiblichen Bösewichte aller Zeiten. Diese Frauen, die bekannteste weibliche Wunderfiguren sind, können dir ziemlich leicht einen A ** treten.



10. Typhus Mary



Diese Marvel-Bösartigkeit begann ursprünglich als Feind von Daredevil, hatte aber später Konflikte mit anderen Helden von Marvel wie Spider-Man und Deadpool. Sie ist eine brillante Athletin, hat Telekinese und Gedankenkontrolle für Kräfte und ist eine gut ausgebildete Kampfkünstlerin. Sie erschien zuerst in Daredevil # 254. Aufgrund ihrer psychischen Erkrankung hat sie drei verschiedene Persönlichkeiten. Die schüchterne, pazifistische „Mary“ -Persönlichkeit hat keine psionischen Fähigkeiten. Die Persönlichkeiten 'Typhoid' und 'Bloody Mary' haben die volle Bandbreite dieser psionischen Kräfte und sind in 'Bloody Mary' am stärksten.

9. Mystik



Als Mitglied der als Mutanten bekannten Unterart erschien Mystique erstmals 1978 im Comic Ms Marvel # 17. Sie war im Laufe ihrer Geschichte eine Feindin der X-Men. Mystique ist eine Gestaltwandlerin, die das Aussehen und die Stimme jeder Person mit exquisiter Präzision nachahmen kann. Ihr natürliches Aussehen umfasst blaue Haut und gelbe Augen. Im Laufe ihrer Geschichte war sie Superschurke und ermordete mehrere Personen, die in wichtige mutierte Angelegenheiten verwickelt waren.

8. Emma Frost

Emma Frost, auch als Weiße Königin bekannt, war eine Marvel-Superschurke, die später zur Heldin wurde. Sie erschien zum ersten Mal in der mittlerweile berühmten Handlung „The Dark Phoenix Saga“ in The Uncanny X-Men # 129. Sie verfügt über enorme telepathische Fähigkeiten und kann sich auch verändern. Emma Frost ist nicht nur in ihrer Mainstream-Inkarnation zu sehen, sondern auch in Handlungssträngen wie Age of Ultron, Age of Apocalypse und Days of Future Past.



7. Ohne

Die Marvel-Superschurke Sin erschien erstmals im Februar 1984 in Captain America # 290. Sie ist die Tochter von Red Skull. Sie wuchs als Oberin auf und gründete und leitete eine Gruppe namens „Schwestern der Sünde“, junge Waisenmädchen, die ins Erwachsenenalter beschleunigt wurden und vom Schädel psionische Kräfte erhielten, nachdem sie von Sinthea (Sünde) indoktriniert worden waren. sin ist eine Expertin im Nahkampf und eine hochqualifizierte Schütze. Als Oberin der Mutter gehören Telekinese, Telepathie und Teleportation zu ihren Kräften.

6. Lady Deathstrike

Dieser Marvel-Superschurke ist ein Feind der X-Men, insbesondere Wolverine. Ihr Vater war derjenige, der den Adamantium-Bindungsprozess entwickelt hatte, der bei Wolverine angewendet wurde, den sie töten wollte, um ihren Wert zu beweisen. Später band sie Adamantium an ihr eigenes Skelett und fungierte als Söldnerin und Attentäterin. Sie war Mitglied der Schwesternschaft der Mutanten und ihre Kräfte umfassen übermenschliche Stärke, Geschwindigkeit, Beweglichkeit und Reflexe sowie Adamantium-Skelett und einziehbare Krallennägel.

5. Nebel

Nebula erschien zuerst in The Avengers # 257 und ist häufig als Feind von The Avengers und Silver Surfer aufgetreten. Der Nebel wurde fast zur mächtigsten Person im Universum, als es ihr gelang, enorme Energie aus einem Atomkompressor freizusetzen, der von der Infinity Union absorbiert wurde und fast die gesamte Realität zerstörte. Sie ist eine brutale Weltraumpiratin und Söldnerin, die die Kontrolle über Sanctuary II übernommen hat, ein riesiges Raumschiff, das zuvor unter dem Kommando von Thanos stand.

4. Selene

Dieser Marvel-Charakter soll seit 17000 Jahren am Leben sein und ist eine der langlebigen Mutanten, die als Externals bekannt sind. Sie ist eine Feindin der X-Men, die oft mit dem Inner Circle des Hellfire Clubs in Verbindung gebracht werden. Sie ist eine sehr mächtige Zauberin mit der Fähigkeit, leblose Objekte zu manipulieren. Verwenden Sie Telekinese und Flammenmanipulation. Sie kann die Realität verzerren und eine Schattenform annehmen.

3. Die Zauberin

Die Zauberin ist ein Marvel-Superschurke, der auch als Amora bekannt ist. Sie erschien zum ersten Mal im Marvel-Universum und fand in Journey Into Mystery # 103 statt. Die Abstammung der Zauberin ist unbekannt, obwohl bekannt ist, dass sie in Asgard geboren wurde und eine Schwester namens Lorelei hat. Amora begann als Lehrling von Karnilla, der Königin der Norns, Magie zu lernen, wurde aber schließlich verbannt. Sie hat einen fast zeitlosen Körperbau einer Göttin, und nur wenige können ihrer Schönheit widerstehen. Ein einziger Kuss reicht aus, um einen Mann zu ihrem Sklaven zu machen, und sie ist eine der mächtigsten Mystikerinnen in Asgard oder auf der Erde. Ihre Kräfte sind nahezu unbegrenzt und umfassen Gedankenkontrolle, Telepathie, Energiestrahlen, Levitation, Teleportation, Dimensionsreisen, Transmutation und Zeitmanipulation.

2. Cassandra Nova

Cassandra Nova ist ein „Mummudrai“, eine parasitäre Lebensform, die ohne Körper auf der Astralebene geboren wurde. Sie ist der ideologische dunkle Schatten von Xavier und setzt auf Zerstörung und Völkermord. Sie ist am berüchtigsten dafür, dass sie einer Armee von Sentinels befohlen hat, 16 Millionen Mutanten in der mutierten Heimat Genosha zu massakrieren. Als sie in der X-Mansion gefangen genommen wurde, löste sie sich und besiegte leicht die meisten X-Men. Sie zerstörte fast jeden Mutanten auf der Erde, indem sie Xaviers eigene Geisteskraft kontrollierte und einsetzte.

1. Dunkler Phönix

Wenn die Phoenix Force mit Jean Gray wächst und dann zu Dark Phoenix wird, übertrifft sie alle anderen Marvel-Superschurken in Bezug auf Macht. Ihr enormes Potenzial macht sie zu einem Ziel für Mastermind, der Illusionen in Phoenix 'Kopf projiziert und die Identität der Black Queen des Hellfire Clubs annimmt. Ihr Anspruch auf Ruhm verursacht eine Supernova und absorbiert die Energie einer nahe gelegenen Galaxie, wodurch Milliarden getötet werden. Jean Gray, der für einen Moment wieder zu sich kommt, tötet sich selbst, nachdem er erkannt hat, dass Plan Omega auf Befehl von Shi'ar High Empress Lilandra darin bestehen würde, das gesamte Sonnensystem zu zerstören, um Dark Phoenix zu zerstören.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | thetwilightmovie.com