Die 10 besten Erotik-Thriller auf Netflix

Sex kann sowohl aufregend als auch gefährlich sein, und das lehren uns viele Filme. Erotische Romantik und kribbelnder Nervenkitzel können tatsächlich die beste Kombination sein, wenn sie gut umgesetzt werden. Die meisten Erotik-Thriller sind jedoch nur Pornos mit einer etwas interessanteren Handlung, aber es gibt einige, die es schaffen, das wahre Potenzial dieses Subgenres zu erkunden.

Während die meisten Erotik-Thriller haben ihre eigenen Klischees, einige bieten erstaunlich einzigartige Handlungen. Dies sind die Filme, die etwas selbstbewusster sind als die anderen schäbigen und unterdrückten Darstellungen von Sex. Vor diesem Hintergrund haben wir einige der besten Filme aus diesem Subgenre zusammengestellt. Hier ist die Liste der wirklich guten Erotik-Thriller-Filme Netflix die jetzt verfügbar sind, um zu streamen. Die Liste enthält Sex-Thriller und Erotik-Thriller für Erwachsene.



10. Feind (2013)



Mit Jake Gyllenhaal 'Enemy' enthält eine ganze Reihe erotischer Sexszenen. Abgesehen davon bringt der Film Sie zum Nachdenken und lässt Sie oft verwirrt darüber, was überhaupt los ist. Es ist die Art von Film, die Sie nach Ihrer ersten oder zweiten oder vielleicht sogar dritten Uhr wahrscheinlich nicht verstehen werden. Dies ist der Grund, warum wir dankbar sind Erklärer für Filme wie diese. Der Film beginnt mit Adam, einem College-Professor, der bemerkt, dass ein kleiner Filmschauspieler genau wie er aussieht. Er versucht, seinen Doppelgänger aufzuspüren, aber je näher er kommt, um mehr über diesen anderen Mann herauszufinden, der genauso aussieht wie er, desto komplizierter wird seine Situation. Wenn sich der Film weiterentwickelt, wird es noch komplexer und schwieriger, die Handlung zu verstehen. Stellen Sie also sicher, dass dieser Ihre ganze Aufmerksamkeit auf sich zieht und Sie offen sind, Ihre Fantasie zu nutzen, denn das Ende wird Sie umhauen.

9. Schlechtes Spiel (2017)



Sie haben mindestens einmal in Ihrem Leben eine Dating-Anwendung wie gehabt Tinder auf unserem Telefon. Sie haben es vielleicht nicht unbedingt benutzt, aber es macht Spaß, die ganze Idee des synchronisierten Datings auf eine Weise zu erleben, die etwas so komplex und verdammt einfach macht. Dating-Anwendungen wie diese sind das, worauf sich Harris verlässt. One Night Stands und Casual Hookups sind für ihn eine normale Sache, die durch die von ihm verwendete Dating-App erheblich vereinfacht wird. Er verbringt seine ganze Zeit damit, ein entspanntes und entspanntes Leben zu führen und seine Arbeit zu erledigen. Gaming und natürlich die 'richtigen Übereinstimmungen' datieren. Alles läuft gut für ihn, bis er mit einem Mädchen namens Riley verglichen wird. Riley ist wie kein anderes Mädchen, mit dem er verglichen wurde, hier, um zu bleiben und geht nicht so leicht weg. Sie wird extrem besessen mit ihm und beginnt sein ganzes Leben zu sabotieren. Obwohl der Film mit der unrealistischen Anzahl an Spielen, die dieser Typ bekommt, ein wenig über Bord geht, ist es eine lustige einmalige Uhr.

8. Unter der Haut (2013)

Absolut umwerfend und talentiert Scarlett Johansson spielt die Rolle einer fremden Entität. Sie streift durch die Straßen Schottlands und sucht nach jungen Männern, die sie anlocken kann Sex mit ihr und bringt sie dann zu isolierten Orten, wo sie sie in eine andere Dimension transportiert, in der sie abgestreift und aufgenommen werden. Die Handlung wird tiefer, wenn diese fremde Entität beginnt, die Existenz selbst in Frage zu stellen und sich in einem sehr tiefen Sinne zu entdecken. 'Under the Skin' ist nicht die Art von Film, die jeder genießen wird. Obwohl der Film sehr schön und innovativ ist, überlässt er viel der Fantasie des Zuschauers. Sehen Sie es sich mit der Absicht an, die Perspektive des Regisseurs zu sehen, während Sie den Film drehen, und vielleicht sehen Sie dann, was Sie sehen sollen. Schau dir mehr an als das, was das Auge sieht. Überlegen und provozieren Sie Ihre inneren Gefühle.



7. Der Trigger-Effekt (1996)

Der Film beginnt mit einigen dampfend Szenen der Hauptrolle Elisabeth Shue. Was folgt, ist ein kleines Ereignis - ein Stromausfall, der tagelang andauert und eine Reihe von Ereignissen auslöst, wie eine Rivalität zwischen zwei Freunden, die Ausbreitung einer Raubepidemie in der Nachbarschaft, die die Protagonisten zwingt, Schrotflinten zu kaufen, und später ein Einbruch eines Verbrechers ihr Haus, das später von ihrem Nachbarn erschossen wird, und dann das Paar, das sich schließlich entscheidet, an einen Ort weit weg von dieser Nachbarschaft zu ziehen, aber auch das bringt weitere Probleme mit sich. Nicht allzu gut organisiert mit dem Konzept, mit dem der Film dargestellt werden soll, wirkt er etwas banal. Aber es hat einige nervenaufreibende Momente und am Anfang auch einen Ausrutscher.

6. Der Pass (2016)

Dieser britische Film wird von Ben A. Williams und den Stars Russell Tovey und Arinze Kene gedreht. Die beiden Hauptdarsteller spielen die Charaktere zweier Fußballspieler, die seit ihrer Kindheit an der Jugendakademie eines Clubs zusammen sind. Sie sind beste Freunde, die es beide geschafft haben, sich in der A-Nationalmannschaft des Vereins wiederzufinden, und der Film beginnt ihre Geschichte, als sie für ein Fußballspiel nach Rumänien gereist sind. Vor dem Spiel führen die beiden Freunde jedoch eine kurze, aber leidenschaftliche sexuelle Begegnung, die sie später im Laufe ihrer Karriere verfolgt. Fußball ist die beliebteste Sportart der Welt. Die Spieler beliebter Vereine haben Millionen von Augen, und so sind die beiden Freunde ständig damit beschäftigt, ihre Bilder zu schützen. Obwohl der Film nicht gerade ein Erotik-Thriller ist, macht die ständige Spannung, die diese beiden Charaktere durchmachen, „The Pass“ zu einer ziemlich angespannten und spannenden Uhr.

5. Berlin-Syndrom (2017)

In „Berlin Syndrome“ unter der Regie von Cate Shortland spielen Teresa Palmer und Max Riemelt die Hauptrollen. Palmer spielt die Figur einer Fotojournalistin, Clare, die für einen Urlaub in Berlin angekommen ist. Hier trifft sie einen Einheimischen namens Andi (Riemelt), und die beiden gönnen sich einen auf den ersten Blick leidenschaftlichen One-Night-Stand. Ab dem nächsten Morgen beginnen die Dinge auseinanderzufallen, als Clare merkt, dass sie von Andi in seinem eigenen Haus gefangen wurde und es keinen Weg gibt, aus diesem Haus zu entkommen. Sie spürt eine weitere Gefahr, als sie merkt, dass es in diesem Haus schon andere Mädchen gab, die von Andi gefangen wurden. Das Berliner Syndrom ist ein brillant geschriebener Film mit komplexen Charakteren und intensiven Momenten. Beide Hauptdarsteller spielen ihre Charaktere mit großem Elan, was diesen Film zu einem der besten auf dieser Liste macht.

4. Orange (2018)

'Cam' erzählt die Geschichte einer erotischen Webcam-Entertainerin namens Alice, die eines Tages aufwacht und feststellt, dass ihre Identität von einem Bösen gestohlen wurde übernatürlich Kraft, die genauso aussieht wie sie und von ihrem Kanal sendet. Alice findet heraus, dass der Entführer ihres Kanals all dem trotzt und geht weit über Bord, bedroht ihre Identität und ruiniert ihr Leben vollständig. Der Film folgt einem interessanten Konzept, das nicht allzu gut umgesetzt wurde. Abgesehen davon erhält der Charakter der Hauptrolle genügend Tiefe und der Film ist insgesamt ein guter Zeitkiller.

3. Spring Breakers (2013)

Die vier besten Freunde Brit, Candy, Cotty und Faith leben zusammen in einem Schlafsaal. Sie möchten Geld sparen und ihre Frühlingsferien so unvergesslich und abenteuerlich wie möglich gestalten. Bei einem zufälligen Treffen treffen die Mädchen einen Rapper, der als „ Außerirdischer “. Er verspricht den Mädchen, dass er sich ihren Traum erfüllen wird, dies zum besten Frühlingsurlaub aller Zeiten zu machen, aber wie weit würden sie gehen, nur um Nervenkitzel und Abenteuer zu suchen. Anfangs ist der Film nur Spaß und Spiel, aber im weiteren Verlauf merkt man, dass es sich nicht um einen typischen Film handelt Generation Xer feiern ihren Kopf ab. Es geht mehr um die traurige Realität, inwieweit eine Generation nur zum 'Spaß' gehen würde. Es ist wahrscheinlich so unterschätzt, weil die meisten Leute es erwartet haben und wie es sich herausgestellt hat. Obwohl der Film viele Partys und einige dampfende provokative Szenen hat, gibt er eine viel tiefere Botschaft ab.

2. Porto (2016)

'Porto' ist die Geschichte eines Mannes und einer Frau, die beide nicht zur Stadt Portugal gehören, aber zuvor eine kurze Verbindung hatten. Der Film erforscht ihre Reise durch eine Nacht, in der sie ihre alte Verbindung erkunden und neue Tiefen ihrer Beziehung entdecken. Der Film ist insgesamt eine herzerwärmende Erfahrung in die Geheimnisse der Perspektiven zweier Seelen. Es könnte Sie auch ein wenig daran erinnern 'Vor Sonnenuntergang “mit etwas leidenschaftlicheren erotischen Szenen.

1. Gehirnerschütterung (2013)

Dieser 2013 von Stacie Passon geschriebene und inszenierte Film erzählt die Geschichte einer Frau namens Abby, die in ihrem Leben mit ihrem lesbischen Partner und ihrem Sohn ziemlich glücklich zu sein scheint. Lange Zeit in einer Beziehung zu sein, hat Abby jedoch ziemlich desillusioniert und sexuell frustriert gemacht. Wenn Abby versehentlich von einem Ball auf den Kopf getroffen wird, erleidet sie nicht nur eine Gehirnerschütterung, sondern beschließt auch, auf ihre unterdrückten Wünsche zu reagieren. Abby geht dann auf eine sexuelle Reise, auf der sie sich nicht nur einer körperlichen Beziehung mit einer Prostituierten hingibt, sondern selbst eine neue Karriere als solche beginnt. Der Film untersucht, wie Abby es schafft, ihr persönliches und berufliches Leben in Einklang zu bringen, aber natürlich kann dieses Geheimnis nicht lange verborgen bleiben. Robin Weigerts Performance ist der beste Aspekt dieses Films, der, obwohl er an bestimmten Stellen zweifelhaft ist, insgesamt eine hochinteressante Uhr ist.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | thetwilightmovie.com