10 Schauspielerinnen, die am besten Prostituierte spielten

Das Spielen einer Prostituierten auf dem Bildschirm erfordert Mut und Subtilität. Sie werden nicht nur aus der Gesellschaft verbannt, sondern auch von Menschen angewidert und verabscheut. Was sie jedoch nicht zu verstehen scheinen, ist, wie diese Fraktion durch die Umstände gezwungen wird, sich für den Lebensunterhalt ihrer Lieben einzusetzen. Ihre Nöte, moralischen Probleme und Ausbeutung haben in Filmen einen einfühlsamen Freund gefunden. Im Laufe der Jahre haben sich die Hauptdarstellerinnen von Hollywood und Bollywood die Mühe gemacht, Respekt und Akzeptanz für die unterdrückte Gruppe der Bevölkerung zu erreichen. Ihre Bemühungen, die andere Seite der Medaille zu präsentieren, wurden sehr gelobt und beeinflussten die Menschen, ihre dogmatischen Meinungen zu übermitteln. Die Skepsis lässt langsam nach, da die Anzahl der Filme die Geister dieser Frauen begrüßt und sie als menschliche Ergänzungen präsentiert.

Mitgefühl und Empathie haben diese Schauspielerinnen dazu gebracht, einige der erschütterndsten und provokantesten Auftritte der letzten Jahre zu geben. Der Standard und die Größe der Leistungen haben im Laufe der Jahre ein gesundes Wachstum verzeichnet. Dieser Artikel listet nicht nur einige der denkwürdigsten Auftritte von Schauspielerinnen als Prostituierte auf, sondern lobt und begrüßt auch den unsterblichen Mut und die Tapferkeit, die diese geächtete Fraktion der Gesellschaft zeigt, die wir mit offenen Armen umarmen sollten. Hier ist die Liste der Top-Schauspielerinnen, die am besten Prostituierte gespielt haben.



10. Rekha ('Aastha')



Dies ist die einzige Aufführung von Bollywood, die in der Liste aufgeführt ist. Rekha ist nicht nur eine der liebenswürdigsten und schönsten Schauspielerinnen der Branche, sondern auch eine der wirkungsvollsten Schauspielerinnen überhaupt. In dem Film spielte Rekha eine Frau, die als Prostituierte im Mondlicht steht. Das magere Einkommen ihres Mannes reicht nicht aus, um andere als die grundlegendsten Bedürfnisse zu befriedigen. Ein Aufenthalt auf dem Markt und ihre Unfähigkeit, Schuhe für ihre Tochter zu kaufen, öffnen eine neue Tür in Mansis Leben und ziehen sie zur Prostitution, um materialistische Bedürfnisse zu befriedigen. Ihre Rolle im Film wurde von den Kritikern und dem Publikum gedreht. Trotzdem war der Film ein Erfolg, erhielt kritische Anerkennung und eine Flut von Auszeichnungen und Lob für Rekha.

9. Lindsy Foncesca (in 'The Escort')



'The Escort' war ein 2015 unabhängiger Film mit Lyndsey Foncesca und Michael Doneger. Foncesca spielt Natalie, eine Prostituierte mit Stanford-Ausbildung, die zwar viel Geld verdient, sich aber in ihren unvorhersehbaren Begegnungen unsicher fühlt. Sie erklärt sich damit einverstanden, dass Mitch, ein arbeitsloser Schriftsteller, ihr folgt, anscheinend als ihr Leibwächter auf Abruf, damit Mitch auch seine Geschichte schreiben kann. Beide emotional einsam, entwickelt das Paar allmählich Gefühle für einander. Der Film ist ein unbeschwerter Versuch, Stereotypen und Tabus in Bezug auf Prostituierte in der Gesellschaft zu verspotten. Von der Stanford-Ausbildung bis zum Besitz eines Mercedes hat The The Escort einen erfrischenden Ausblick auf das Thema gegeben. Foncesca war besonders gut im Film, mit ihrem komischen Timing und dem Gefühl der Banalität in der Darstellung, die Publikum und Kritiker gleichermaßen umwirbt.

8. Audrey Hepburn ('Frühstück bei Tiffany')

Audrey Hepburn war eine der schönsten Frauen der Branche. Im Kern ein wahrer Star, ist sie eine der bekanntesten und gelobtesten Schauspielerinnen ihrer Zeit. Hepburns Darstellung von Holly Golightly als naive, exzentrische Persönlichkeit gilt allgemein als die denkwürdigste und identifizierbarste Rolle der Schauspielerin. Hepburn betrachtete es als eine ihrer herausforderndsten Rollen, da sie eine Introvertierte war, die eine Extrovertierte spielen musste. Die Rolle brachte ihr einen Oscar in der Kategorie 'Beste Schauspielerin' ein, mit viel Glück, dass sie den Preis nicht gewann. Aber sie hat wirklich unsere Herzen gewonnen!



7. Elizabeth Taylor („Butterfield 8“)

Taylor ging einen Schritt voraus und gewann tatsächlich den Oscar für die beste Schauspielerin in diesem Film. Ihre exzentrische Darstellung von Gloria Wanderous, einer vergoldeten und unnachgiebigen Frau, führte den Film durch und machte ihn zum größten Erfolg von MGM des Jahres. Die Feier des unsterblichen Mutes und der Sturheit einer Frau, ihre Selbstachtung aufrechtzuerhalten, überschattete das kontroverse Thema. Es transzendierte Fraktionen in der Gesellschaft und sorgte dafür, dass die Aufmerksamkeit für das Publikum erfüllt wurde.

6. Nicole Kidman („Moulin Rouge“)

Die wunderschöne Nicole Kidman erhielt eine wohlverdiente Oscar-Nominierung für ihre Leistung als Satine in Baz Luhmanns hochmodernem Film 'Moulin Rouge'. Der elektrische Film war aufgrund seiner makellosen Ausführung und eingängigen Musiknummern ein großer kritischer und kommerzieller Erfolg. Es war das erste Musical seit über einem Jahrzehnt, das für das beste Bild nominiert wurde. Während der Dreharbeiten verletzte sich Kidman an den Rippen, als er eine der komplizierteren Tanzsequenzen drehte. In einem Interview erklärte sie auch, dass sie sich beim Einsteigen in ein Korsett die Rippe gebrochen habe, indem sie es so fest wie möglich angezogen habe, um eine 18-Zoll-Taille zu erreichen. Soviel zur Perfektion!

5. Jodie Foster (Taxifahrerin)

Die entzückende Jodie Foster gab ihr Debüt mit diesem von Scorcese inszenierten Film und gewann auch ihre erste Oscar-Nominierung. Es machte sie zur jüngsten, die Nominierung zu erreichen. Der Film, der besser bekannt ist für De Niros Ruhm und 'Du redest mit mir?', War auch ein Vorläufer des Ruhms und des Namens, der für Foster kommen sollte. Ihre Darstellung als Iris „Easy“ Steensma, eine 13-jährige Kinderprostituierte, die ihre Verfolgung abschrecken wollte, verblüffte Kritiker und Publikum gleichermaßen und sandte Schockwellen durch die Branche. Ihr hartnäckiger und unnachgiebiger Charakter wurde von vielen Aspekten der Gesellschaft für das ungeheure Unrecht gelobt und wichtig.

4. Anne Hathaway („Les Miserables“)

Anne Hathaway ist eine der großartigsten und talentiertesten Schauspielerinnen der Welt. Ihre ungezügelten Arrays in unbekannten Gebieten haben sich oft in preisgekrönten Auftritten niedergeschlagen. In „Les Miserbales“, einem französisch-amerikanischen Musical, war es nicht anders. Sie spielte die Rolle einer mittellosen Frau, die gezwungen ist, ihren Körper zu verkaufen, weil sie von ihrem Job entlassen wurde. Ihr 20-minütiger Auftritt war vielleicht die bewegendste Leistung des Jahres und brachte ihr einen wohlverdienten Oscar ein. Der Kampf und die Hilflosigkeit des Charakters wurden von der brünetten Schauspielerin makellos festgehalten. Ihre verwaiste Tochter erliegt schließlich ihrem Tod und wird dann von ihrem Arbeitgeber adoptiert.

3. Charlize Theron ('Monster')

Wenn es eine Schauspielerin in der Branche gibt, die sich nicht um ihr Aussehen kümmert und eine Methodenschauspielerin ist, dann ist es Charlize Theron. Die proteanische Schauspielerin, die dafür bekannt ist, dass sie mit jedem Film Aussehen und Farben wie ein Chamäleon ändert, gewann ihren ersten Oscar für ihre Darstellung der ehemaligen Prostituierten und Serienmörderin Aileen Wuornos. Für die Rolle nahm Theron 14 kg zu, rasierte sich die Augenbrauen und trug Prothesenzähne. Kritiker nannten ihre Leistung und ihr Make-up eine „Transformation“. Ihre Leistung wird oft als eine der größten in der Geschichte des Kinos bezeichnet. Ein Muß, es anzusehen!

2. Julia Roberts („Hübsche Frau“)

'Pretty Woman' ist wahrscheinlich einer der Filme, auf die in der heutigen modernen Kultur am häufigsten Bezug genommen wird. Roberts Darstellung von Vivian, einer Prostituierten, die von einem reichen amerikanischen Geschäftsmann und Prominenten (Gere) für eine Nacht engagiert wird und sich schließlich verliebt, ist eine der bekanntesten Darstellungen des Kinos. Ihre Leistung brachte ihr einen Golden Globe und ihre erste Oscar-Nominierung ein. Der Film war ein großer kommerzieller und kritischer Erfolg und führte die Liste der Filme mit den höchsten verkauften Tickets an. Ihre Darstellung bleibt auch heute noch ein Bezugspunkt für Schauspielerinnen, eine Lektion, wie man sich mit dem Publikum verbindet, egal welche Rolle Sie spielen! Hut ab!

1. Kim Basinger („LA Confidential“)

'LA Confidential', wahrscheinlich einer der größten Krimi-Thriller aller Zeiten, war in zweierlei Hinsicht eine Errungenschaft. Das erste war die erfolgreiche Erstellung einer der kompliziertesten Handlungen in der Geschichte des Kinos und die verschlungenen und ungeheuren Wendungen. Das andere war die Einführung relativ unbekannter Akteure wie Russel Crowe und Guy Pearce. Ein anderer Name, der in die letztere Kategorie fiel, war Kim Basinger. Wie viele der Darstellungen in der Liste war auch ihre kurz. Basinger schaffte nur 35 Minuten Bildschirmzeit, hielt die Essenz des Charakters mit viel Selbstbewusstsein fest und erhöhte das Niveau des Films. Ihre Leistung brachte ihr auch einen Oscar ein.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | thetwilightmovie.com